Die Top-Themen der Woche: Keynote, HomePod & iOS 11.4

Aktuell gibt Apple mal wieder ordentlich Gas. Was war in der vergangenen Woche besonders wichtig?

HomePod Apple Music

Der HomePod kann endlich Deutsch. Der von Apple im März veröffentlichte smarte Speaker hat ordentlich dazu gelernt und versteht sich jetzt auch auf deutsche Sprachbefehle. Wie genau das aussieht, haben wir in folgendem Video für euch zusammengefasst. Aber das ist noch längst nicht alles: Der Multiroom-Lautsprecher kommt am 18. Juni offiziell nach Deutschland und kostet 349 Euro. Wer von euch wird zuschlagen?


Auf jeden Fall zuschlagen könnt ihr beim neuen iOS 11.4, das seit Dienstag zum Download auf iPhone und iPad bereit steht. Interessant ist das Update aber wohl eher nur für Besitzer des HomePod, denn abgesehen davon gibt es keine wesentlichen Neuerungen. Diese dürfte man sich viel eher vom kommenden iOS 12 erhoffen.

Und damit kommen wir direkt zu einem kleinen Ausblick auf den morgigen Sonntag, wenn in San Jose die WWDC eröffnet wird. Traditionell erledigt Apple das mit einer Keynote, auf der nie neuen Betriebssysteme erstmals gezeigt und die neuen Features vorgestellt werden. Verfolgen könnt ihr die Präsentation ab 19:00 Uhr deutscher Zeit im Live-Stream und bei uns im Live-Ticker.

Philips Hue Calla

Zusätzlich solltet ihr euch heute die Chance auf Hue-Zubehör im Wert von bis zu 200 Euro sichern. Für was ihr euch genau entscheidet, bleibt dabei euch überlassen, denn anlässlich des Smart Home Awards 2018, den Philips Hue gewonnen hat, verlosen wir Gutscheine für den Online-Shop tink.de im Wert von 200, 100 und 50 Euro. Alle Infos zum Gewinnspiel findet ihr hier.

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

    1. Solange Siri noch Murks ist, ist der pod auch uninteressant. Sonos nervt mich zwar auch manchmal, geht aber wesentlich besser zu bedienen ? vielleicht – und das muss Apple auch – wird da noch nach gelegt. ab Revision 2 werd ich mir das wieder genauer anschauen ?

  1. Licht dimmen mit HUE und siri funktioniert schon seit Ewigkeiten wunderbar. Siri interpretiert sogar richtig, wenn ich es Licht oder Lampen nenne anstatt HUE. Wäre nicht mal auf die Idee gekommen es HUE zu nennen. Hast du es mal mit Licht probiert? Verhält sich Siri auf dem HomePod anders als auf dem iPhone?

  2. Boah das Video zeigt: entweder ist der HomePod Müll oder Siri. Kann man damit auch telefonieren, wenn das iPhone im selben WLAN ist? Taugt der Sound?

    Irgendwie wird Siri mit jedem Update schlechter…

  3. Lampe auf XX% funktioniert seid Ewigkeiten wunderbar….dimme und reguliere und dann noch mit Helligkeit…länger und schwerer geht’s nicht mehr oder? ?

    Beispiel: Hey Siri, Osram auf 50%. Kurz und knappund funktioniert ?

  4. Uninteressant der HomePod. Ich bin Wohnzimmermusiker und ich erwarte mindestens einen Aux-In und Bluetooth. Zudem habe ich Amazon Prime. Also was soll ich mit dem Teil? Siri ist schon auf dem iPhone längst nicht ausgereift. An meiner Apple-Affinität kann es eigentlich nicht liegen… so bleiben es 8 Apple Geräte, der HomeSchrott wird jedenfalls nicht das Neunte 😉

  5. Hab meinen HomePod seitdem er rausgekommen ist und der 2. wird dann am 18. Juni gekauft 🙂 dann werden sie gleich als Fernseher Lausprecher verwendet.
    Siri funktioniert wunderbar mit Smartestecksoden, Ikea TRÅDFRI und den Nanoleaf Panels 🙂 hab jetzt meine Klimaanlage aufgerüstet und Smart gemacht. Bleib aber auf englisch weil ich da den UK dialekt mehr mag 🙂 mal sehen ob Siri eine neue Stimme verliehen wird (vll auf deutsch) bei der Keynote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de