„Diese App wurde von Apple aktualisiert“: Update-Flut für alte Apps und Spiele

Wie viele Updates habt ihr?

Habt ihr heute schon einmal eure Updates geprüft? Möglicherweise ist die kleine rote Zahl am App Store-Icon heute deutlich höher als sonst. Apple aktualisiert gerade Apps automatisch, die über einen langen Zeitraum nicht von den Entwicklern aktualisiert wurden.

Bei mir sind das zum Beispiel WeatherPro, Tiny Wings, Blitzer.de oder RainToday. Damit diese Apps auch mit dem kommenden iOS 14.5 funktionieren, hat Apple diese Apps automatisch aktualisiert und das neuste Signierungszertifikat hinterlegt. Die zusätzlichen Update-Notizen für die jeweilige App könnt ihr getrost ignorieren – hier wurden die Notizen aus dem letzten Update einfach übernommen. Neues gibt es also nicht, nur das Zertifikat wurde erneuert.


WeatherPro ist ein besonderer Fall

Im Fall von WeatherPro ist das ziemlich traurig. Nach dem die MeteoGroup vom Konzern DTN übernommen wurde, ist die Weiterentwicklung auch nach zwei Jahren noch unklar. Während die Android-Version besser gepflegt wird, kann ich die Beta-Version der iOS-App gar nicht mehr installieren. Die alte App funktioniert zwar weiterhin, aber hier sollte man keine Funktionsupdates mehr erwarten. Schade, denn wir haben WeatherPro immer gerne empfohlen.

‎WeatherPro
‎WeatherPro
Preis: 0,99 €+

Anzeige

Kommentare 20 Antworten

  1. Derzeit 15.
    Ich weiss nicht ob es zudem nicht besser wäre wenn Apple auch das Datum auf heute setzen würde und ggf. einen eigenen Eintrag dafür machen würde und nicht den alten ergänzt. Wenigstens schreiben sie es dazu dass Apple eine Änderung gemacht hat. Gut jetzt macht eh keiner mehr was daran 🙂

    Ich meine diese Art Updates gab es schon einmal nur damals ohne Textinfo durch Apple und das alte Datum wurde damals auch beibehalten-was den Anwender sicher zumindest erstmal verunsichert hat.

  2. kleine rote Zahl am App Store-Icon??? Auf meinem iPhone 12 Pro und auf meinem iPhone 12 mini keinen roten Kreis mehr, nur eine schwarze Zahl ohne Kreis. Apple Support konnte nicht helfen. Alles versucht: iCloud Backup und neu aufsetzen. Kein Erfolg. Kennt jemand das Problem?

    1. Seit die App-Updates ins Konto verlagert wurden und nicht mehr direkt im AppStore zu finden sind, habe ich kein rotes Badge mehr, was die Anzahl der Updates anzeigt!

      1. Je nachdem, ob man automatische App Updates aktiv hat.
        Aktiv – dann gibt es keine rote Zahl mehr
        Deaktiviert – es erscheint weiterhin die rote Zahl beim AppStore Symbol

    2. Ich hab sogar seit mehreren iOS Versionen das Problem, dass entweder gar keine Zahlen an den Symbolen stehen oder nur ganz kurz und dann verschwinden. Irgendwie ist was im Backup im Arsch und korrigiert sich auch nicht mehr.

  3. Ich würde sowieso immer wieder die App von WetterOnline empfehlen. Wieso WeatherPro so häufig empfohlen wird verstehe ich nicht so ganz… das WetterRadar ist der Hammer, es gibt stetige Weiterentwicklung, Unabhängigkeit und Entwicklung vollständig in Deutschland…

  4. Vor zehn Tagen hatte ich auf meinem iPad (Air 2; aktuelles iOS) satte 24 Updates gehabt, auf meinem iPhone waren es überdurchschnittliche 17.

    Jetzt weiß ich wenigstens warum so viele auf einmal, danke für die News.

  5. Nach dem Kauf meines iPhone 12 habe ich viele der alten Apps (die ich eh nicht mehr genutzt habe) nicht wieder installiert, daher keine überdurchschnittlich vielen Updates.
    Aber trotzdem interessante Info! Hatte früher immer mal die Anzeige: „Diese App muss aktualisiert werden…“ Hätte nicht gedacht das Apple sowas macht.

  6. Ich kann die WarnWetter App vom Deutschen Wetterdienst nur empfehlen.
    Sie kostet zwar einmalig etwas, hat aber auch keine lästige Werbung oder Ähnliches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de