Dino Dino: Fiete-Macher veröffentlichen neue App für Kinder

Archaeopteryx, Diplodocus, Triceratops

Auch dank der Kuscheltiere aus einem großen schwedischen Möbelhaus ist mein zweieinhalb Jahre alter Sohn bereits ein großer Dino-Fan. T-Rex und Triceratops, das sind seine aktuellen Lieblinge. Und natürlich der Sausia von Schorsch – Eltern wissen sicherlich, wer hier gemeint ist. Für alle Dino-Fans, die auch schon mit dem iPhone oder iPad der Eltern spielen und vor allem lernen dürfen, gibt es jetzt eine neue App.

Dino Dino (App Store-Link) stammt aus der Schmiede der btf GmbH und Ahoiii Entertainment, letztere haben uns ja schon mit zahlreichen Fiete-Apps Freude bereitet. Der Download der Universal-App ist kostenlos und es können die ersten paar Dinosaurier entdeckt werden, die Vollversion gibt es für einen einmaligen In-App-Kauf in Höhe von 3,99 Euro. Wichtig: Nach dem ersten Start der App müssen rund 100 MB Daten nachgeladen werden.


„Die App ist toll illustriert und alle Fakten entsprechen dem wissenschaftlich neusten Stand, da wir mit dem Paläontologischen Institut in Offenbach zusammenarbeiten“, teilt uns Wolfang vom Entwickler-Team mit. „Dinos werden hier also im Gegensatz zu vielen anderen Apps nicht extrem verniedlicht, aber auch nicht als Monster dargestellt.“

In Dino Dino können die Kinder, empfohlen wird die App ab einem Alter von vier Jahren, auf eine virtuelle Entdeckungsreise gehen. In kleinen Puzzle-Spielen oder einer digitalen Ausgrabung können Eier gesammelt werden, mit denen man dann wiederum Dinosaurier für seine eigene Sammlung bekommt. Außerdem gibt es ein Mal-Studio und knifflige Rätsel rund um die Dinos. 26 verschiedene Tiere sind in der App enthalten, die komplette Liste könnt ihr bereis vor dem Download im App Store einsehen.

Auf jeden Fall gibt es in Dino Dino einiges zu entdecken, für die volle Ladung Dinosaurier solltet ihr aber die Vollversion freischalten.

‎Dino Dino - Für Kinder ab 4
‎Dino Dino - Für Kinder ab 4

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de