Dropbox: Neue Beta mit macOS Monterey-Support noch in diesem Jahr

Aktuell Dropbox-Probleme auf dem Mac

Schon zu Beginn dieses Jahres warnte der Cloudspeicher-Dienst Dropbox (App Store-Link) die eigenen Kunden und Kundinnen, die auf macOS Monterey 12.3 oder neuer setzen, vor Kompatibilitätsproblemen. Diese seien einigen internen Systemänderungen geschuldet. Aktuell warten Mac-User noch immer auf ein Update von Dropbox. Das Unternehmen hat nun jedoch zumindest bestätigt, dass es noch in diesem Jahr eine neue Beta-App geben soll, die über eine volle Unterstützung für macOS Monterey verfügen wird.

Ein Vertreter von Dropbox verfasste einen Kommentar im offiziellen Forum des Unternehmens und bestätigte dort, dass das Dropbox-Team noch immer an einem Update für macOS arbeite, das die neuesten macOS-Versionen unterstützen soll. Eine neue öffentliche Betaversion der Dropbox-App für Mac soll „Anfang des vierten Quartals“ dieses Jahres verfügbar sein, was einem Zeitraum zwischen Oktober und November 2022 entspräche. Bis dahin bitte man alle User, die Probleme mit der Dropbox-App haben, über den Webbrowser, ein iOS-Gerät oder einen Windows-PC auf den Cloudspeicher-Dienst zuzugreifen, da es dort keine Probleme gäbe.


Alte Erweiterung ist nicht mit macOS Monterey kompatibel

Nach wie vor ist es natürlich möglich, die Dropbox-App auch unter macOS Monterey zu verwenden. Allerdings wird die Anwendung nicht wie erwartet funktionieren: Es ist unter anderem nicht möglich, nur online gespeicherte Dateien in der Cloud zu öffnen. Dies liegt laut 9to5Mac an einer alten Erweiterung, die von Cloud-Diensten verwendet wird, die nicht mehr mit macOS Monterey 12.3 kompatibel ist. Auch Microsofts Service OneDrive war davon betroffen.

Möchte man so schnell wie möglich zur neuen Betaversion wechseln, sobald sie veröffentlicht wird, soll man in den Einstellungen der Dropbox-App die Option „Early Releases“ aktivieren. Das Dropbox-Unternehmen hatte zuvor versprochen, eine neue Beta-App, die auch mit macOS Monterey kompatibel ist, schon im März dieses Jahres zu veröffentlichen – allerdings braucht man offenbar mehr Zeit, um die Public Beta in Gang zu bringen. Dieser Umstand sorgte bereits für zahlreiche Beschwerden im Dropbox-Forum.

‎Dropbox
‎Dropbox
Entwickler: Dropbox, Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de