Führerschein 2012: Kostenlose Lernhilfe nicht nur für Fahrschüler

Führerschein-Apps gibt es im App Store einige. Führerschein 2012 ist dagegen erst vor wenigen Tagen erschienen.

Ohne Führerschein kommt man heutzutage nicht mehr weit. Mittlerweile gibt es aber so viele Hilfsmittel, dass zumindest bei der theoretischen Prüfung kaum noch etwas schiefgehen kann. Mit iPhone und iPad zu lernen, ist mittlerweile kein Problem mehr. Auch mit der vor wenigen Tagen erschienenen Universal-App Führerschein 2012 (App Store-Link) ist das möglich.

Der 24,4 MB große Download kann kostenlos geladen werden, per In-App-Kauf lässt sich der Prüfungsmodus für 79 Cent freischalten. Das ist ein überaus faires Angebot, wenn man bedenkt, dass man für andere Apps teilweise 10 Euro oder mehr bezahlen muss.

In Führerschein 2012 lässt sich der Trainingsmodus auch ohne Bezahlung nutzen. Hier kann man alle Fragen aus dem TÜV- und Dekra-Fragenkatalog nach und nach durchgehen. Die Übung funktioniert dabei nach dem Karteikartenprinzip: Stellt man nichts anderes ein, werden falsch beantwortete Fragen wieder in den Pool geworfen und später wiederholt.

Wie man sich schlägt, kann man im Ergebnis-Bereich nachschlagen. Hier wird nach Trainings- und Prüfungsergebnissen unterschieden, in der Statistik werden richtig, falsch und unbeantwortete Fragen gezählt – auf Wunsch auch aus einer ausgewählten Kategorie wie Gefahrenlehre oder Verkehrszeichen.

Falls die Führerscheinprüfung bevorsteht, kann ein Blick auf die kostenlose App jedenfalls nicht schaden. Aber auch, wenn man nur sein Wissen etwas auffrischen will, ist das schlicht und ansehnlich gestaltete Führerschein 2012 einen Blick wert.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de