Geocaching One: Kostenlose App integriert nach Update iPad-Support

Jetzt in Version 1.4.0 im App Store

Auch wenn ich mit Cachly (App Store-Link) unter iOS meine favorisierte Geocaching-App für die GPS-basierte Schatzsuche gefunden habe, lohnt auch ein Blick auf die Anwendungen der Konkurrenz. Neben der offiziellen Geocaching-App von Groundspeak gibt es seit einiger Zeit auch Geocaching One (App Store-Link) im deutschen App Store, das werbefrei und ohne weitere Zukäufe bzw. Abonnements kostenfrei genutzt werden kann.


Geocaching One eignet sich für mehrere Geocaching-Plattformen, darunter Geocaching.com und Opencaching, und erlaubt die kartenbasierte Suche nach Geocaches, bietet Detailinfos für Geocaches mit Beschreibung, Logbuch und Fotos, ermöglicht die Navigation zu einem Cache mittels Karte und Kompass, und erlaubt auch die Speicherung von Offline-Karten und -Caches für eine Schatzsuche ohne Internetverbindung. 

Offline-Karten und deutsche Lokalisierung vorhanden

Im deutschen App Store wird Geocaching Live bisher von den Nutzern mit durchschnittlich 4,3 von 5 möglichen Sternen bewertet. Der Download der etwa 125 MB großen Anwendung ist ab iOS 9.0 oder neuer möglich. Auch wenn es keine Infos darüber in der App Store-Beschreibung gibt: Geocaching One lässt sich komplett in deutscher Sprache verwenden.

In letzter Zeit hat sich viel bei Geocaching One getan, unter anderem wurde der bereits schon erwähnte Offline-Karten-Support, der mittels HERE-Maps realisiert wird, integriert. Mit dem nun veröffentlichten Update auf Version 1.4.0 der Anwendung können Nutzer nun auch erstmals auf dem iPad von Geocaching One Gebrauch machen. Dies bietet sich insbesondere an, wenn man mit mehreren Personen auf GPS-Schatzsuche geht und für eine Besprechung ein größeres Display mit Kartenansicht benötigt. Auch die bequeme Planung einer Geocaching-Session vom Sofa aus wird mit der iPad-Unterstützung nun deutlich vereinfacht. Das Update auf v1.4.0 ist für alle Nutzer kostenlos.

‎Geocaching One
‎Geocaching One
Entwickler: Dmitrii Kichinskii
Preis: Kostenlos

Kommentare 3 Antworten

  1. Schade, das man die Opencaching Caches nicht mit der App loggen kann. Somit nur eine Anzeige dieser möglich, aber ohne Bezug zum persönlichen Account. Hatte gehofft, dass diese App es könnte.

  2. Achtung mit dem neuen Update von heute wird der Support für geocaching.com GEKAPPT! Es ist unklar wie lange es noch geht – mit der neuen Version geht es aber definitiv NICHT mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de