HDR-Videofilter-App Flare heute gratis laden

Bevor wir uns für den heutigen Abend auf das Sofa legen, haben wir noch einen kleinen Tipp für die Video-Freunde unter euch.

Eine von euch werden die HDR-Funktion schon von der Fotokamera des iPhones kennen: High Dynamic Range-Fotos entstehen durch Belichtungsreihen desselben Motivs, um eine höhere Kontrastierung und Farbgebung hervorzurufen. Nun gibt es mit Flare (App Store-Link) auch eine ähnliche App für die iPhone-Videofilmer.


Die ansonsten mit 2,39 Euro zu Buche schlagende und 4,2 MB große App für iPhone und iPod Touch kann für einen begrenzten Zeitraum gratis geladen werden. Neben der englischen wird auch die deutsche Sprache unterstützt.

Flare bietet einige Live-Videofilter an, die die Kontrastierung und Sättigung des zu filmenden Videos immens erhöhen und dabei einen HDR-Effekt vortäuschen. Mit dem iPhone 3GS sind Frameraten bis zu 16fps möglich, mit dem iPhone 4 sogar 24fps. Leider kann bei letzterem Gerät die HD-Auflösung nicht ausgenutzt werden: die Videos werden im Format 640×320 erstellt.

Weitere Features von Flare sind ein unabhängiger Fokus sowie der praktische Pinch-to-Zoom, ein Hereinzoomen durch das Auseinanderziehen zweier Finger. Die fertigen Videos werden dann in einer eigenen Galerie abgespeichert und sind auch gleichzeitig in der Camera Roll vorhanden. Wer also einmal ungewöhnliche Videos mit dem iPhone drehen möchte, sollte sich dieses kurzzeitige Gratisangebot nicht entgehen lassen.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Aus meiner Sicht unbrauchbar – die App verfremdet Bilder, mit HDR hat das aber nix zu tun!

    PS: von welcher HDR-Foto-App ist im Beitrag die Rede?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de