IKEA-App: Neue Bezahlfunktion Shop & Go vereinfacht den Einkauf

Bis Sommer 2022 überall verfügbar

Wir kennen es sicher alle: Ein kleiner Einkauf beim schwedischen Möbelhaus ist schnell erledigt – aber dann folgen die ellenlangen Schlangen an den Kassen. Ehe man sich versieht, hat man für das Warten an der Kasse genau so lange gebraucht wie für den Einkauf selbst. Mittlerweile gibt es schon mit Self-Checkout- bzw. Express-Kassen eine Alternative, aber auch hier kann es bei Stichproben durch IKEA-Mitarbeitende oder Verzögerungen durch KundInnen gerne mal etwas länger dauern.

IKEA möchte den Bezahlvorgang im Markt nun noch weiter vereinfachen, wie eine Pressemitteilung nahelegt. Mit der neuen App-Funktion „Shop & Go“ in der kostenlos für iOS erhältlichen IKEA-App (App Store-Link) soll das On- und Offline-Einkaufserlebnis verzahnt werden.


Produkte scannen und an der Express-Kasse bezahlen

Mit Shop & Go können Kunden und Kundinnen während des Einkaufs im Einrichtungshaus ihre Wunschprodukte mit der IKEA App selbst scannen, wie gewohnt in ihren Einkaufswagen legen, dadurch Wunschartikel und Kosten im Blick behalten und abschließend an den Express-Kassen im Einrichtungshaus bezahlen. IKEA beschreibt den Vorgang wie folgt:

  1. KundInnen downloaden die IKEA App auf dem Smartphone. Im Einrichtungshaus scannen sie einmalig einen QR-Code, um die Funktion zu aktivieren und mit dem Einkauf zu beginnen.
  2. KundInnen scannen während ihres Einkaufs alle Wunschartikel mit dem Smartphone und legen sie wie gewohnt in ihren Einkaufswagen.
  3. Nach Abschluss des Einkaufs wird in der IKEA-App ein QR-Code generiert.
  4. Diesen QR-Code können KundInnen an allen Expresskassen einscannen und stressfrei bezahlen, ohne erneut ihren Einkaufswagen auszuräumen.

Die neue Zahlweise wird schrittweise in allen IKEA-Möbelhäusern eingeführt: Besucher und Besucherinnen von IKEA Berlin-Tempelhof, Dresden, Frankfurt Nieder-Eschbach, Hamburg-Moorfleet und Karlsruhe können die neue Funktion in der IKEA App bereits nutzen. Bis Sommer 2022 soll Shop & Go in allen deutschen IKEA-Einrichtungshäusern verfügbar sein.

‎IKEA
‎IKEA
Preis: Kostenlos
Fotos: Unsplash/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Na ja, schnell mal ein paar Teile bei IKEA einkaufen. Hat das mal jemand meiner Grau gesteckt, dass das auch geht 😂. Aber hört sich an wie der EDEKA EasyShopper. Die beste Erfindung der letzten 100 Jahre!!!

  2. Wir haben die Funktion in Österreich schon seit Sommer. Ist eine der besten Weiterentwicklungen des Selbstkassenprinzip das ich kenne.
    Dadurch macht selbst Ikea shoppen spass.

  3. Sowas gibt es bei edeka seit über einem Jahr und bei Rewe wird das auch bereits getestet. Finde es grandios – es macht einkaufen deutlich entspannter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de