iOS 11-Tastaturen: Key Flicks & Ein-Hand-Keyboard im Video

Mit iOS 11 hat Apple sowohl die Tastatur auf dem iPhone als auch auf dem iPad überarbeitet. Gerne fassen wir die Neuerungen noch einmal zusammen.

ios 11 ipad keyboard

Ist iOS 11 installiert, gibt es auf der iPad-Tastatur nun alle Buchstaben, Zahlen, Symbole und Interpunktionszeichen. Diese werden in grau klein über dem eigentlichen Buchstaben angezeigt und können nun über einen einfach Flick erreicht werden. Um das graue Zeichen schreiben zu können, genügt ein einfacher Flick nach unten. So müsst ihr nicht mehr über die „.?123“-Taste zur nächsten Tastatur umschalten, sondern erreicht die Sonderzeichen auch über die Haupttastatur.


Einige Symbole, die man im Alltag eher selten bis gar nicht nutzt, sind jedoch erst nach dem Umschalten verfügbar. Das Schreiben mit der neuen iPad-Tastatur ist wirklich klasse. Hat man sich einmal an die neue Geste gewöhnt, können Texte deutlich schneller auf dem iPad-Display getippt werden.

key flicks ipad ios 11

Die neuen „Key Flicks“ sind auf allen iPad-Modellen verfügbar, nur nicht auf dem 12,9″ iPad Pro. Da hier das Display deutlich größer ist, wird direkt eine vollständige Tastatur angezeigt. Dennoch wäre es wohl auch für Nutzer des XXL-iPads praktisch, die neuen Key Flicks nutzen zu können, da die Handhabung einfach schneller ist.

Ein-Hand-Tastatur für das iPhone in iOS 11

iphone keyboard ios 11

Smartphones werden immer größer und können kaum noch mit einer Hand bedient werden. Mit iOS 11 wird Apple auf dem iPhone eine neue Möglichkeit schaffen, die Tastatur für die Ein-Hand-Nutzung optimiert darzustellen. Über das Emoji-Sybol lässt sich auswählen, an welcher Seite des Displays die Tastatur kompakt angezeigt werden soll. Die Tasten werden dann „zusammengeschoben“ und links- oder rechtsseitig zugänglich gemacht, um auch mit einer Hand schnell tippen zu können.

Abschließend binden wir euch das Video von Appleinsider ein, das genau die beiden hier aufgezeigten Änderungen im Bewegtbild zeigt. Habt ihr die neuen Tastatur-Optionen schon ausprobiert?

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. das mit dem Runterziehen kenn ich von WRIO und ist ne super Vereinfachung! Da geht das auch mit der Groß-und Kleinschreibung. Freu mich darauf nur schade und warum eig nicht auf dem großen Pro..?

    1. @illevanille: Eine andere Tastatur auf den 12,9-Zöllern als auf den 9,7-Zöllern ist für User, die beide Gerätekategorien besitzen, eine Qual!

      (Und zwar auch jetzt schon – insb. weil auf dem 12,9″-Gerät die „Weltkugel“ und die „Umschalttaste für Zahlen“ VERTAUSCHT sind – „es sind solche Kleinigkeiten, die Apple so einzigartig machen“ – habe ich mal gelesen…)

      Aber bei der Einführung war ja nur das iPad 12,9″ „PRO“ und da musste es ja auch eine PRO-Tastatur haben, um sich vom damaligen iPad AIR abzugrenzen!

      Und um das „PRO“ damals noch „PROer“ zu machen, hat dort die Tastatur sogar eine (Trommelwirbel!) TAB-Taste – aber natürlich NICHT das später eingeführte iPad PRO 9,7″ – das wäre bei diesem PRO dann doch zu viel PRO gewesen…

  2. Das ge flicke geht nur auf Pads nicht auf iPhone ? Schade …
    Die einhand Tastatur hätte ich irgendwie auch mehr erwartet
    Mal schauen wie es im doing ist

    1. Da stimme ich dir zu! Auch wenn ich zwei iPads zuhause habe, nutze ich meist das iPhone zum tippen! Schon alleine unterwegs! Da würde ich mir den Flick auch wünschen!

  3. Ich habe eine Frage zu der Tastatur… Ich habe auf YouTube einen Text mit meinem iPad 2018 verfasst. Leider ist die Tastatur nun aufeinander grau geworden. Ich kann sie nicht mehr ändern. Wenn ich aber hier einen Text verfasse, ist die Tastatur so wie sie seien soll weiß. Kann mir da jemand helfen?

  4. Frage: wo finde ich das Zeichen für „Diviedieren“ bei dieser neuen iPad Tastatur, wenn ich Sie als Taschenrechner benutze?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de