iPhone 6s Plus mit 128 GB im Angebot: Darf es etwas mehr sein?

Auf eBay bekommt ihr heute als Tagesangebot ein generalüberholtes iPhone 6s Plus ohne Gebrauchsspuren zum absoluten Sparpreis. Wir haben alle Infos für euch gesammelt.

iPhone 6s Plus

Als das iPhone 6 Plus vor eineinhalb Jahren auf den Markt gekommen ist, haben wir es uns zur Ansicht bestellt und mussten schnell feststellen: Das ist ja schon ein ordentlicher Klopper. Nun gut, damals war der Sprung vom iPhone 5s auch eine ordentliche Hausnummer, aber an die Größe des iPhone 6 ohne Plus konnte ich mich definitiv schneller gewöhnen. Aber wie heißt es so schön: Über Geschmack und persönliche Vorlieben lässt sich definitiv streiten und daher wird es auch zahlreiche appgefahren-Leser geben, die sich ein 5,5 Zoll Display wünschen.

  • generalüberholtes iPhone 6s Plus mit 128 GB für 869 Euro (zum Angebot)

Falls ihr gerade ein paar Euro übrig habt und ohnehin auf der Suche nach einem neuen iPhone seid, solltet ihr bei eBay vorbeischauen. Dort verkauft der bekannte Händler Asgoogasnew das iPhone 6s Plus mit 128 GB, das teuerste iPhone überhaupt, in allen vier Farben für nur 869 Euro. Die gute Nachricht: „Der technische Zustand des Artikels ist makellos. Das iPhone ist wie neu ohne erkennbare Gebrauchsspuren.“

Über 200 Euro günstiger als direkt bei Apple

Bei der generalüberholten Ware kann natürlich ordentlich gespart werden. Im Internet-Preisvergleich kostet das iPhone 6s Plus mit 128 GB Speicher mindestens 930 Euro, beliebte Farben wie Spacegrau oder Silber kosten sogar mindestens 970 Euro. Der offizielle Apple-Preis beträgt sogar stolze 1.074,95 Euro.

Das Angebot von Asgoodasnew ist aus meiner Sicht eine tolle Alternative zum Neukauf des iPhones. Wie bereits gesagt, handelt es sich um Geräte ohne Gebrauchsspuren. Anders als bei einem privaten Ankauf bekommt man eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie und PayPal-Käuferschutz, im Zweifel kann das beides Gold wert sein. Zudem dürft ihr nicht vergessen: Neben der 12-monatigen Gewährleistung ist die normale Apple-Garantie mindestens noch bis September 2016 gültig. Wie lange die Garantie genau läuft, kann anhand der Seriennummer des iPhones festgestellt werden.

Zum iPhone 6s Plus selbst müssen wir an dieser Stelle wohl kaum noch etwas sagen. Das iPhone der neuesten Generation bietet neben dem großen Display und der bekannten Hardware im vergleich zum „normalen“ iPhone 6s einen Vorteil, der vor allem bei Foto-Fans gut ankommen dürfte: Der optische Bildstabilisator sorgt für eine deutlich verbesserte Bildqualität.

Kommentare 42 Antworten

      1. Nur die Erstanschaffung ist teuer. Und das wirklich teuer, finde ich auch.
        Aber ich hab z.B. mein iPhone 5 (wie neu) zu Weihnachten für 350€ verkauft bekommen. Dann hab ich zu Weihnachten 150€ von allen Verwandten zusammen bekommen. Vom Geburtstag hatte ich auch noch 150€. Macht 650€. Gekauft hab ich das 6s 64GB für 849€. Hat mich also eigentlich nur 200€ gekostet.
        Dank des guten Wiederverkaufswertes wird das in 3-4 Jahren sicher wieder ablaufen.
        Und man hat ja ebenfalls 3-4 Jahre um zu sparen. Das geht schon.

        1. Die 300€, die du zu Weihnachten und Geburtstag bekommen hast, zählst du nicht? Milchmädchenrechnung. Aber rede es dir nur schön. Es bleibt teuer, egal, was du dir in die Tasche lügst.

          Für mich ist es einfach ein sehr teures Gerät. Aber hochwertige Smartphones anderer Hersteller sind das auch. Ich weiß bei Apple ganz gut, was ich für das viele Geld bekomme, und entscheide mich deswegen bereits zum 3. Mal ganz bewusst dafür (und beim 7er erneut).
          Das Gesamtpaket stimmt (für mich) bei Apple einfach, und nur mit „billig billig“ könnten die nicht so viele hervorragende Services anbieten.
          Bevor da jetzt blöde „Fanboy“-Sprüche kommen; ich bin enttäuscht von Samsung abgewandert.

          1. Hab ich gesagt es wäre nicht teuer??????
            Nein, die 300€ rechne ich nicht, weil ich die extra bekomme. Ich muss deswegen auf keine Geschenke verzichten.
            Aber selbst wenn ich 500€ für das neue iPhone bezahlt hätte, geht das noch finde ich. Es ging mir nur darum, dass das iPhone lange Jahre an Wert behält und gut verkauft werden kann. Das kann man von z.B. Samsung absolut nicht sagen.

        2. Nein, Du hast es für 849.- gekauft, es hat also 849.- gekostet.

          (Nur, weil ich irgendwo noch Geld rum liegen habe, geschenkt bekomme, finde oder selbst drucke wird es nicht günstiger).

          Manche Leute….

          1. Ja hab ich, aber der Werterhalt ist doch trotzdem höher beim iPhone als bei z.B. einem Samsung. Wie ich schon schrieb geht es mir nur darum. Kauf ein 849,- iPhone, verkauf es nach drei Jahren wieder für 500€. Kauf ein Samsung, da bekommst du nix mehr nach 3 Jahren.

        3. Gehst du denn schon dein eigenes Geld verdienen? ich denke nicht, sonst wüsstest du wie lang man für 500€ Arbeiten muss?!
          Puh .. manche Leute echt 😀

          1. Doch, doch, Arbeit ist mir nicht fremd. 🙂 Und ein iPhone zu kaufen tut mit nicht weh, auch ohne Geburtstags-/Weihnachtszulage nicht.
            Das Einzige, was ich sagen wollte ist, dass man nun mal leider für gewisse Dinge mehr bezahlen muss. Wer einen Aston Martin will muss auch tief in die Tasche greifen. Das Ding kann aber auch nicht mehr als fahren. Nur etwas luxuriöser halt.
            Der Wiederverkaufswert ist aber beim iPhone höher als z.B. beim Samsung und auch beim Aston höher als beim z.B. Opel.
            Billig gekauft ist doppelt gekauft. Dass ihr das nicht versteht. Lustig.
            So, Thema für mich erledigt. Bin weg. 🙂

  1. Bitte mal in der Headline richtig stellen? im Text geht hervor, dass es kein 6s ist. ☺️ Für ein 6s Plus wäre der Preis aber Top???? Ist ja noch früh am Morgen 😉

    1. Nie wieder ohne Plus! Einmal an die schöne Tastatur gewöhnt, denkste beim benutzen des normalen, „was für ein Kinderspielzueg! Hoffentlich treffe ich nicht 5 Buchstaben auf einmal!“
      Sky Go kann man auch mal schauen ohne das iPad holen zu müssen. Selbst mein Dad mit seinen fast 60 Jahren und kleinen Taschen will kein kleines mehr haben.

  2. Teuer ist immer relativ. Vor dem iPhone musste ich immer das neueste Gerät haben was der Markt hergab. Das hörte mit dem iPhone auf, wozu auch. Die Dinger funktionieren und bekommen für Handys lange Update des iOS. Habe mir das 6S Plus 128GB zu Weihnachten bzw. Geburtstag selbst geschenkt, Anfang Dez. waren es 1030€
    Bin Zufrieden und werde es min. bis 7S eher aber länger nutzen.

  3. Hab dort Weihnachten nen nano für meine Tochter gekauft. Nach 1 Monate Display weiss, zu AGAN geschickt -> Gewährleistung wird verweigt, da Gerät angeblich verbogen (stimmt nicht!)
    Nie wieder asgoodasnew!

    1. Ich persönlich habe bisher gute Erfahrungen mit AGAN und auch deren Gebrauchtwarengarantie gemacht. Zwar kein iGadget dort gekauft, aber ein Objektiv. Zustand (wie beschrieben) war tiptop. Nach einem Monat hat es aber leider den Dienst verweigert. Hatte auch daraufhin Eingeschickt und es wurde anstandslos an den Hersteller zur Reparatur geschickt. Aber so macht halt jeder seine Erfahrungen.

  4. Ich bin mit meinem 6plus sehr zufrieden .ich habe es aber günstiger bekommen mit einem guten Handy Vertrag . Es mir so zu kaufen wäre mir zu teuer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de