Husteblume, Allergiehelfer & Co: Diese iPhone-Apps zeigen den aktuellen Pollenflug an

Ihr seid Allergiker? Dann solltet ihr euch eine der folgenden App installieren.

allergie

Das Wochenende war sonnig und warm. Doch nicht alle konnten sich ausgiebig über das tolle Wetter freuen, denn Allergiker spüren den starken Pollenflug von Birke, Esche und Co – so auch ich. Die Nase läuft, die Augen jucken. Per App können sich Allergiker schon vorab informieren, wann welche Pollen und Gräser blühen und durch die Luft fliegen.


Husteblume (App Store-Link, iPhone, kostenlos)

Die Techniker Krankenkasse hat Husteblume in den Store gebracht. In Form eines Tagebuchs können Allergiker alle Symptome festhalten, auch ein Selbsttest ist verfügbar. Weiterhin kann man sich über den Pollenflug in einer bestimmten Region informieren lassen. Eine iPhone X-Anpassung fehlt.

‎Husteblume
‎Husteblume
Preis: Kostenlos

Husteblume

Allergiehelfer (App Store-Link, iPhone, kostenlos)

Die Allergiehelfer-App von GlaxoSmithKline zeigt die aktuelle Luftbelastung durch Pollen, UV, Ozon und Feinstaub in einem übersichtlichen Layout an. Der jeweilige Standort kann mittels GPS oder Eingabe des Städtenamens ermittelt werden und liefert im Anschluss bis zu acht Mal täglich aktualisierte Vorhersagen, unter anderem für 14 verschiedene Pollenarten. Neben einer 2-Tages-Vorhersage gibt es auch die Option, Favoriten festzulegen, beispielsweise für den Arbeitsplatz oder Ausflugsort, und Benachrichtigungen für kritische Werte einzurichten. Lediglich am Layout dürfte noch gearbeitet werden – die Allergiehelfer-App ist noch nicht für das iPhone X optimiert.

Allergiehelfer

Pollen (App Store-Link, iPhone & iPad, kostenlos)

Aus einer Kooperation zwischen dem Österreichischen Pollenwarndienst, der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst, dem Deutschen Wetterdienst, der MeteoSwiss und der ZAMG ist die sehr ansehnlich gestaltete App Pollen entstanden. Neben einer personalisierten Belastungsvorhersage steht auch ein Pollentagebuch bereit, das über zusätzliche Auswertungen in Diagrammform verfügt. Ebenfalls vorhanden ist der oben bereits erwähnte Risikofragebogen, der auch Bestandteil der Husteblume-App ist. Warnungen, Eilmeldungen und Erinnerungen an ausgewählte Blühzeiten per Push-Mitteilung runden die gelungene Universal-App ab, die auch auf dem iPhone X gut aussieht. Einziger Wermutstropfen: Die Bedienung ist manchmal etwas hakelig.

‎Pollen
‎Pollen
Entwickler: screencode GmbH
Preis: Kostenlos

pollen

Pollenflug-Vorhersage (App Store-Link, iPhone, kostenlos)

Während einige Applikation nur ganz selten bis gar nicht aktualisiert werden, wurde Pollenflug-Vorhersage erst Anfang Januar für die neue Saison 2018 aktualisiert. Auch hier gibt es eine Vorhersage für 15 allergieauslösende Pflanzen, einen Jahres-Pollenflugkalender, übersichtliche Vorhersagekarten, eine zielgenaue Suche sowie Push-Benachrichtigungen. Leider ist die App noch nicht für das iPhone X optimiert.

‎Pollenflug-Vorhersage
‎Pollenflug-Vorhersage
Entwickler: Hexal AG
Preis: Kostenlos

Pollenflug-Vorhersage

(Foto: depositphotos.com/Photodjo)

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Man kann sich auch suf die Mail Liste vom Deutschen Wetterdienst setzen und dann kriegt man auch über seine Allergien den Gefahrenindex Täglich aber der kommt bei mir meist erst zu 11:00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de