iScanner: Dokumenten-Scanner jetzt mit Cloud-Sync und Webversion

Features ab sofort verfügbar

Der Markt für mobile Dokumenten-Scanner im App Store ist groß und umkämpft: Scanner Pro 6, Scan Me, Scanbot, Genius Scan, CamScanner+, TinyScan, Fine Scanner Pro und Office Lens sind nur einige der Anwendungen, die zu diesem Thema bereitstehen. Auch iScanner (App Store-Link) mischt seit einiger Zeit in diesem Genre mit – und hat nun den eigenen Dienst um praktische Funktionen erweitert.

Wer iScanner noch nicht kennt: Der Dienst ist eine Dokumenten-Verwaltungsplattform, die auf hauseigenen KI-Lösungen und einem Mobile-First-Ansatz basiert. Mit der App können Nutzer und Nutzerinnen schnell und einfach Dokumente auf Mobilgeräten abfotografieren und in digitale Dokumente mit verschiedenen Ausgabeformaten wie PDF, JPG oder TXT verwandeln.


Kürzlich hat iScanner hat zwei neue und praktische Features veröffentlicht: Einen plattformübergreifenden Cloud-Speicher und eine Option, Dokumente im Web zu bearbeiten bzw. verwalten. Vom iScanner-Entwicklerteam heißt es dazu:

„Cloud Sync ist das größte und am meisten erwartete Update für die iScanner-App seit langem. Mit der Cloud sind Ihre Dateien in Echtzeit auf allen Ihren mobilen Geräten zugänglich und synchronisiert, unabhängig von der Plattform. Aber wenn Sie schon immer dachten, dass es toll wäre, auch von Ihrem Computer aus auf iScanner zuzugreifen, haben wir gute Neuigkeiten für Sie.

Mit iScanner Web können Sie Ihre Dateien verwalten, Ihre Cloud durchsuchen, Dokumente hochladen, herunterladen, verschieben und ablegen. Die Webversion der App funktioniert auf verschiedenen Browsern und Betriebssystemen; Sie müssen nichts herunterladen oder installieren.“

Um iScanner Web nutzen zu können, navigiert man zur Website myfiles.iscanner.com und befolgt dann die folgenden Schritte:

  1. Wenn man iScanner Cloud Sync verwendet, hat man bereits ein Konto und muss sich nur noch anmelden. Wenn man noch kein Konto hat, klickt man auf „Konto erstellen“.
  2. E-Mail-Adresse eingeben und Passwort erstellen.
  3. Man erhält einen sechsstelligen Code, um die hinterlegte E-Mail-Adresse zu bestätigen. Man gibt den Code ein und klickt auf „Bestätigen“.
  4. Nun sieht man die iScanner-Dateien und E-Mail-Adresse in der oberen rechten Ecke.
  5. Wenn man die Webversion auf dem Computer einer anderen Person verwenden möchte, kann man sich danach einfach abmelden. Dazu klickt man auf die E-Mail-Adresse in der oberen rechten Ecke und loggt sich aus.

Das iScanner-Team hat im Zuge der neuen Sync-Funktionen auch die bisherige Option iScanner Connect aufgegeben, die nun obsolet geworden ist. Mit iScanner Connect ließ sich die App mit einem Computer verbinden, der in der gleichen WLAN-Domäne verfügbar ist. Mit dem neuen und kostenlos nutzbaren iScanner Web ist es deutlich einfacher geworden, Dokumente auch am Rechner zu verwalten.

‎iScanner - Dokumenten Scanner
‎iScanner - Dokumenten Scanner
Entwickler: BPMobile
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de