Ivy Big Number Calculator: Kostenloser experimenteller Taschenrechner von Google

Für Otto-Normal-Nutzer reichen die gewöhnlichen Taschenrechner-Apps für iOS auf jeden Fall aus. Der Ivy Big Number Calculator kann aber weitaus mehr.

Ivy Big Number CalculatorWenn es dann doch einmal größere Zahlen sein sollen, bietet sich aktuell der Ivy Big Number Calculator (App Store-Link), der von Google als kostenlose Universal-App im deutschen App Store veröffentlicht wurde, geradezu an. Die nur 4,4 MB große Anwendung steht in englischer Sprache bereit und erfordert zur Nutzung auf iPhone oder iPad mindestens iOS 8.0 oder neuer. Auch eine Optimierung für das Display des iPhone 6 wurde seitens Google schon umgesetzt.


Wie es der Titel der Anwendung bereits impliziert, ist Ivy Big Number Calculator ein Taschenrechner, der auch mit größeren Zahlen umgehen kann. Viele andere im App Store angebotene Rechner weisen ein gewisses Limit auf und können mit sehr großen Zahlen nichts anfangen. Möchte man sich nicht auf die Google Websuche verlassen, um mit extremen Zahlen jonglieren zu können, kann auf iPhone oder iPad der Ivy Big Number Calculator genutzt werden, der auf Googles Programmiersprache Go basiert.

Der Ivy Big Number Calculator versteht sich auch mit Funktionen

Natürlich ist der Taschenrechner eher als eine Art Experiment zu sehen und daher hinsichtlich der Ergebnisse mit Vorsicht zu betrachten, allerdings ist der Funktionsumfang bereits jetzt für Power-User durchaus zu gebrauchen. Laut eigener Aussage unterstützt der Ivy Big Number Calculator eine flexible Gleitkomma-Formatierung und verfügt über eine exakte rationale Arithmetik sowie über eine sehr präzise flexible Arithmetik.

Zu weiteren Features von Ivy gehören APL Vektor- und Matrix-Funktionen, Trigonometrie, Logarithmen und Exponentialfunktionen. Lediglich das Design der App wirkt gemessen an den heutigen Möglichkeiten doch etwas spartanisch – aber bei einer kostenlosen experimentellen Anwendung, die Ivy nun einmal ist, kann man über diesen Punkt durchaus hinweg sehen. Weitere Informationen zum Hintergrund und zu Funktionen der App finden sich hier.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de