Jetzt für 219 Euro im Angebot: Bose QuietComfort 20 & 25

Die in dieser Preisklasse wohl besten Kopfhörer mit Noise Cancelling gibt es heute bei Mediadeal im Angebot – ihr benötigt lediglich die richtigen Gutscheine.

Bose QuietComfort 25 2

Dieser Artikel passt ja wunderbar zu meinem Kommentar rund um die beim iPhone 7 möglicherweise nicht mehr verbaute Kopfhörerbuchse. Wer sich trotz der Gerüchte noch einen guten Kopfhörer zulegen möchte, kann das heute tun. Beim Black Friday habt ihr für den Bose QuietComfort 25 noch 222 Euro bezahlt, heute seid ihr bereits für 219 Euro dabei. Falls der große Over-Ear-Kopfhörer nichts für euch ist, könnt ihr beim kompakteren In-Ear-Kopfhörer zuschlagen, den es für den gleichen Preis gibt. Bitte beachtet, das für den Kauf entsprechende Gutscheincodes notwendig sind, die ihr an der Kasse (nicht direkt zu PayPal gehen) einlösen könnt.


  • Bose QuietComfort 20 schwarz mit Gutschein QC20BLACKAPPLE (zum Angebot)
  • Bose QuietComfort 20 weiß mit Gutschein QC20WHITEAPPLE (zum Angebot)
  • Bose QuietComfort 25 schwarz mit Gutschein QC25BLACKAPPLE (zum Angebot)
  • Bose QuietComfort 25 weiß mit Gutschein QC25WHITEAPPLE (zum Angebot)

Das kann der Bose QuietComfort 25

Der Bose QuietComfort 25 ist ein sehr preisstabiles Produkt, das bei bekannten Händlern selten unter 240 Euro zu haben ist, obwohl der Over-Rar-Kopfhörer bereits im Jahr 2014 erschienen ist. Ich habe im vergangenen Jahr noch rund 260 Euro für den Bose QuietComfort 25 bezahlt und den Kauf definitiv nicht bereut. Der Over-Ear-Kopfhörer bekommt bei elf Testberichten eine durchschnittliche Note von 1,2. Unter anderem schreibt das Fachmagazin HiFi Test: „Noch überzeugender als beim Vorgänger QC 15 ist seine effektive Lärmunterdrückung und die exzellente Klangqualität, die zu Hause und vor allem auf Reisen für wirklich entspanntes Musikhören sorgt.“

Wie kann man den Effekt des Noise Cancelling beschreiben? Im Zug habe ich quasi gar keine Fahrgeräusche mehr wahrgenommen. Im Flugzeugen hört man statt der lauten Turbinen nur noch ein leises Surren. Spätestens wenn man die Musik einschaltet, vergisst man seine Umgebung komplett. Zwei nette Nebeneffekte: Man kann den Bose QuietComfort 25 ohne Kabel verwenden, wenn man ein Buch liest. Und wenn man Musik hört, kann man sie deutlich leiser hören – das schont die Ohren.

Die meisten störenden und nervigen Geräusche aus dem tieferen Frequenzbereich werden durch das Noise Cancelling des Bose QuietComfort 25 beinahe komplett aussortiert. Höhere Frequenzen, wie zum Beispiel stimmen, werden zwar ebenfalls abgeschwächt, sind aber je nach Lautstärke der Musik noch gut hörbar. Das bedeutet: Eine Durchsage im Zug oder Flugzeug verpasst man nicht.

Das kann der Bose QuietComfort 20

Bose QuietComfort 20 1

Auf den ersten Blick sieht der Bose QuietComfort 20 wie ein herkömmlicher In-Ear-Kopfhörer aus. Im Lieferumfang enthalten ist der Kopfhörer, drei unterschiedlich große Ohrstöpsel, eine Transporttasche und ein Micro-USB-Kabel. Die Silikonaufsätze sind dabei mit einem „Flügel“ versehen, der für besonders guten Halt sorgt. Die Apple-Variante kommt selbstverständlich mit der 3-Tasten-Fernbedienung daher.

Doch wie genau kommt die Noise Cancelling-Technolgie jetzt in die kleinen Kopfhörer? Irgendwo muss die Technik ja verbaut sein. Wirklich viel Platz hat man in den Kopfhörern nicht, genau aus diesem Grund befindet sich am Ende des Kabels ein kleines Plastik-Kästchen, in dem die Technik verbaut ist. Das Modul ist circa 90x30x7 (HxBxT) Millimeter groß und verfügt über einen eingebauten Akku. Über einen Schalter an der Seite lässt sich hier die Geräuschunterdrückung aktivieren, über den Micro-USB-Anschluss wird der Akku geladen.

Der neue Bose QC20 ist natürlich deutlich kleiner und nimmt im Gepäck nur sehr wenig Platz weg, dennoch gibt es die gewohnt hohe Klang-Qualität mit aktiver Geräuschunterdrückung. Was mich persönlich etwas stört ist das Plastik-Modul am Ende des Kabels, das optisch das Gesamtbild etwas schmälert. Aber wo sollte man sonst die NC-Technik einbauen? Von daher geht das so in Ordnung, denn die Qualität ist weiterhin auf einem Top-Niveau. Letztlich ist es wohl auch eine Frage des Geschmacks, für welche Art von Kopfhörer man sich entscheidet. Bei den Kosten gibt es aktuell jedenfalls keinen Unterschied.

Anzeige

Kommentare 16 Antworten

      1. Ich hab die 25er bewusst damals genommen.
        Ich fliege viel und irgendwie war es einfach „mehr“ für das Geld. Dazu kommt, dass ich bereits drei paar BOSE inear Sportkopfhörer per Kabelbruch verschließen habe. Die Kosten nur ca. 130 Euro, aber über das Konzept und Auswahl der Kabel ärgere ich mich immerwieder bei BÖSE. Getauscht wurde zwar alles per Garantie, aber es nervt.
        Letzter Grund war das Kästchen für Batterie in der Nähe des Steckers. Das wollte ich nicht so nah am KF Eingang haben, denn dort stört es meines Erachtens.
        Für den gleichen Preis habe ich daher die Over-Ears genommen, da mir dort das Preis Leistungs Verhältnis inkl. Qualität mehr zugesagt hat.

        Grüße
        STR

  1. Ich habe die 20er und bin auch begeistert davon. Auch die 25er kann ich empfehlen, da sie mehrere Freunde von mir besitzen und ich sie testen konnte. Zum Schlafen im Zug/ Flugzeug finde ich allerdings die 20er angenehmer, da sie nirgendwo drücken können. Daher habe ich mich auch für die kleine Variante entschieden. Bei dem Preis sollte man auf jeden Fall zuschlagen.

  2. Gerade als Black Friday bei Cyberport lief, der danach ewig nicht abholbereit war, gab es zu der Zeit noch einen 5,00 Euro Weihnachtsgutschein und damit habe ich nur 217 Euro bezahlt. Sitzen tut er ganz gut. Der Praxistest steht noch aus.
    Allerdings gibt es beim Sennheiser PXC 450 für Durchsagen und kurze Gespräche noch die TalkThrough-Funktion (Knopf drücken – Durchsage hören – wieder Knopf drücken und weiter gehts mit der Musik) und die fand ich da besser gelöst. Sah halt nur ein wenig lustig aus. ^^

    Was ich noch denke, wenn der bisherige Anschluss weg fällt werden wir beim Bose nicht mehr vier Modelle (zwei Farben – jeweils Apple und Android) haben, sondern noch zwei weitere: hell und dunkel – jeweils mit Adapter für „alte“ iPhones.

  3. Ich besitze die 25 nun seit ein paar Monaten und bin auch sehr positiv angetan… Klar damals habe ich noch 300€ dafür ausgegeben, aber das war es mir allemal Wert und ist es immer noch ?

    Ich habe sie damals sehr oft im ICE benutzt, wobei man sagen muss das ich regelmäßig aufgeschreckt bin, wenn kleine Kinder mit hohen stimmchen oder Frauen mit einer sehr hohen Stimmen im Abteil waren. Da diese doch extrem hervorgehoben wurden, weil die Bässe ja fast komplett weg sind.

    Ich laufe aber auch noch sehr gerne durch Berlin ohne Kabel, nur um die störenden Fahrzeug Geräusche ausblenden zu können.

  4. Frage: wie lange kann man mit einem Satz Batterien /Akkus die Geräuschunterdrückung laufen lassen. Ich denke mal an einen längeren Flug, bei dem ich ggf. einschlafe und ungern mittendrin geweckt werden möchte, weil ich durch die Kopfhörer plötzlich wieder alles höre.

    1. Ich fliege eigentlich nur Langstrecke, meist mit Zubringer. Eine Flugrichtung zum Ziel sind dann ca. 13-14h mit Wartezeit beim Flugzeugwechsel. Meist muss ich nach 1,5 Reisen (also etwa drei Richtungen) die eine AAA Batterie wechseln. Da man nicht immer die Kopfhörer an hat, gehe ich jetzt mal von 10h Netto für eine Richtung aus, also tatsächliche Nutzung was die Realität auch bei mir wirklich zeigt.
      Daher: Mindestens, eher mehr als 30h.
      Aber eine AAA Batterie habe ich trotzdem meist immer dabei. Die Anschaffung einer solchen Batterie hält sich auch in Grenzen 🙂

      STR

    1. Die 25er gehen dann noch (20er weiß ich nicht), aber der Klang ist dann nicht mehr so dolle. Aber bis man eine neue Batterie hat, wird man über die Runden kommen.
      Gr
      STR

  5. nur gebraucht … ebay Kleinanzeigen… um die 100€
    aber Achtung… nur bei einigen Modellen ist der Accu austauschbar… sonst ist die Laufzeit bald nicht Kabellos.. z.b Parrot Zik..
    Gruss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de