Juice Watch derzeit kostenlos: iPhone-Akkustand auf der Apple Watch

Kostete zuletzt 4,99 Euro

Im vergangenen Jahr wurde Juice Watch (App Store-Link) mehrfach kostenlos angeboten. Nach einer kleinen Verschnaufpause gibt es die praktische App für die Apple Watch jetzt wieder zum Nulltarif – und damit könnt ihr immerhin 4,99 Euro sparen.

Juice Watch verfolgt eine ganz einfache Aufgabe, die eigentlich auch von Apple direkt hätte bereitgestellt werden können: Die kleine App zeigt den Akkustand des iPhones direkt auf dem Zifferblatt der Apple Watch an.


Zudem bietet Juice Watch die Möglichkeit, Benachrichtigungen zu erhalten. Wenn beispielsweise euer iPhone aufgeladen wird, könnt ihr euch bei einem bestimmten Prozentwert (etwa 80 oder 90 Prozent) per Push-Mitteilung informieren lassen.

Juice Watch hat nur eine kleine Einschränkung

Das funktioniert übrigens auch anders herum: Wer die Apple Watch beispielsweise tagsüber auflädt, kann eine Push-Mitteilung von Juice Watch auf dem iPhone erhalten, wenn die Uhr geladen ist und wieder angelegt werden kann.

Eine Einschränkung gibt es leider: Juice Watch kann die Daten nicht in Echtzeit abgreifen. Die Betriebssysteme von Apple aktualisieren die Daten, auf die der Entwickler mit seiner App zugreifen kann, nur alle 5 bis 60 Minuten. Nicht abschrecken lassen solltet ihr euch vor dem kostenlosen Download von den kleinen In-App-Käufen, mit denen einige weitere Designs freigeschaltet werden können.

‎Juice Watch
‎Juice Watch
Preis: 3,49 €+

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. Den Akkustand der mit dem iPhone per Bluetooth verbundenen Geräte sehe ich aber auch – in Echtzeit – im Batterien-Widget.
    Wenn es diese App hier umsonst gibt ok, aber 3,49 EUR/4,99 EUR zu zahlen wäre ich da nicht bereit.

    1. Ich nutze Juice Watch im Ziffernblatt „Infograph Modular“ wo es mir Handy und Uhr Ladestand in einem anzeigt und so kein Platz verschwendet wird. Wüsste nicht, dass das von Apple Haus aus möglich wäre? Zumindest habe ich keinen Weg gefunden, dass mit einem Blick ablesen zu können 😀

    2. Ich glaube Du hast die App nicht korrekt verstanden? Die App zeigt dir die Kapazität vom iPhone-Akku auf der Watch an. Etwas, das Apple nicht anbietet, da der Watch das Batteriewidget fehlt.
      Vom „Wo ist?“ Umweg einmal abgesehen, dort kann man die Batterie der Geräte ebenfalls sehen. Jedoch nicht in %-Angaben

    1. Ich persönlich nutze schon lange Battery Life und bin sehr sehr zufrieden. Grundsätzlich kostenlos aber durch einen kleinen einmaligen von 1,99 € gibt es eine gute Funktion die beides im kleinen Feld der Apple Watch anzeigt.

      1. Ich hab die auch mal genutzt, finde die aber sehr träge. Bis der aktuell Akkustand aktualisiert wurde, hatte ich in der Zwischenzeit schneller das iPhone in der Hand. Ist das besser geworden?
        (Juice watch habe ich nicht getestet bisher)

        1. Ja es ist besser geworden, noch nicht perfekt aber sie arbeiten dran. Mir reicht es jetzt aber auch so wie es ist. Muss nicht immer brandaktuell sein. Das würde nur zu viel Akku kosten. Hab eben mal willkürlich geschaut und es war aktuell. Beides 58%. Also top. 👍🏻

  2. Braucht kein Mensch ich seh den Akkustand alle Apple Geräte ( Iphone , AirPods und Watch auf meinem Iphone (Batterie Widget )
    Das reicht mir braucht man nicht noch eine App wo normal für 4,99€ angeboten oder zur Zeit kostenlos und unnötig Akku frisst

    1. Top, du hast aber auch die App nicht verstanden. Denn die ermöglicht es dir an der Watch den Akkustand des iPhone anzuzeigen. Soll Leute geben die nicht 24/7 Ihr iPhone spazieren tragen oder wegen jeder Kleinigkeit darauf schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de