Kevin Lynch: Apple Watch-Software-Chef übernimmt Apple Car-Projekt

Lynch ersetzt Doug Field

Apples prestigeträchtiges Apple Car-Projekt um ein autonom fahrendes Fahrzeug bekommt frisches und wohlbekanntes Personal. Wie das Magazin Bloomberg berichtet, übernimmt der bisherige Software-Chef der Apple Watch, Kevin Lynch, die Aufgaben des scheidenden Doug Field. Letzterer verlässt das Apple-Team in Richtung Ford Motor Co. Lynch, ein Adobe-Veteran, arbeitet seit 2013 bei Apple und war bisher im Software- und Health-Bereich der Apple Watch tätig.

„Der leitende Angestellte begann Anfang dieses Jahres mit der Arbeit an dem Projekt, als er die Teams übernahm, die sich mit der zugrunde liegenden Software befassten. Jetzt leitet er die gesamte Gruppe, zu der auch die Hardware-Entwicklung und die Arbeit an Sensoren für selbstfahrende Autos gehören […].“

Bis zu diesem Zeitpunkt ist allerdings noch unklar, ob Kevin Lynch dauerhaft diesen Posten besetzen, oder zu einem späteren Zeitpunkt durch jemand anderes ersetzt werden wird. „Der Wechsel von Field zu Ford wurde als Zeichen dafür gewertet, dass ein Apple Car in naher Zukunft nicht zu erwarten ist“, berichtet Bloomberg. „Die Arbeit an dem Produkt steckt noch in den Kinderschuhen, und Apple-Mitarbeiter gehen davon aus, dass es erst in einigen Jahren auf den Markt kommen wird.“


Kevin Lynch verfügt übrigens über keinerlei Vorerfahrungen im Bereich der Automobilindustrie. Er hat zudem noch nie Hardware-Teams geleitet, sondern war bisher ausschließlich im Software-Bereich bei Apple tätig. „Die Wahl von Lynch als Leiter des Fahrzeugprojekts zeigt, dass sich das Unternehmen nach wie vor auf die zugrundeliegende Software und die selbstfahrende Technologie konzentriert – und nicht auf die physische Mechanik des Fahrzeugs“, so Bloomberg. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Apple Car-Projekt entwickelt und ob es in naher Zukunft Realität werden wird. Mit diesen neuesten Entwicklungen rückt ein baldiges Release eher in die Ferne.

(Foto: www.carscoops.com)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de