Lasmex LBT-06: Soundanlagen mit Bluetooth nachrüsten

Die Idee des Lasmex LBT-06 ist wirklich klasse. Leider ist die Neuerscheinung derzeit noch recht teuer.

Vielleicht haben einige von euch das Problem: Es wurde vor einiger Zeit eine Soundanlage mit iPhone-Dock angeschafft, die allerdings keine drahtlose Verbindungsmöglichkeit bietet. Entsprechend nachrüsten kann man schon länger, bisherige Bluetooth-Lösungen setzen aber auf eine Verbindung über einen Klinkeneingang und benötigen zudem eine zusätzliche Stromversorgung.


Das alles fällt beim Lasmex LBT-06 weg. Den kleinen Adapter steckt man einfach auf den Dock-Connector der Anlage und kann quasi sofort damit beginnen, seine Musik drahtlos abzuspielen. Strom bezieht das kleine Gerät von der Soundanlage selbst, so sind keine weiteren Kabel notwendig.

In meinem kurzen Test klappte die Verbindung über Bluetooth problemlos. Wenn man hier überhaupt etwas aussetzen kann, dann ist es die Tatsache, dass der Hersteller als Sicherheitscode „0000“ festgelegt hat. Wer einen Nachbar hat, der sich gerne mal einen Spaß erlaubt, könnte das schon problematisch werden.

Die Reichweite wird nämlich nicht nur mit bis zu zehn Metern angegeben, sie reicht auch wirklich bis in den nächsten Raum. Allerdings merkt man auch ab fünf Metern und einer Wand, dass die Tonqualität abnimmt. Da man sich aber im Normalfall im selben Raum aufhält, sollte das kein großes Problem darstellen.

Der Lasmex LBT-06 ist eine Lösung, bei der ich mich frage, warum andere Hersteller noch nicht früher darauf gekommen sind. Gerade die Tatsache, dass die Verbindung so einfach hergestellt wird und man wirklich nur den Dock-Connector benötigt, finde ich klasse. Und falls das neue iPhone tatsächlich einen neuen Anschluss bekommt, ist man so schon auf der sicheren Seite.

Leider ist der Preis des Produkts, das erst seit wenigen Wochen erhältlich ist, noch etwas hoch. Der Hersteller selbst nennt rund 30 Euro als Richtwert, bei Amazon kostet der Lasmex LBT-06 allerdings noch 46,35 Euro plus Versand. Günstiger wird es im mir noch unbekannten ProByte.de-Shop, hier zahlt man lediglich 40,90 Euro inklusive Versand. Wir werden euch natürlich informieren, sobald der Preis unter 30 Euro fällt. Günstiger, aber auch etwas umständlicher, kann man sich derzeit mit dem Logitech Bluetooth Adapter für 25 Euro behelfen.

Anzeige

Kommentare 15 Antworten

  1. Drauf gekommen vielleicht, aber bedingt durch Material- und Lizenzkosten (Dock-Connector ist im Vergleich zu Klinke schweineteuer) höhere Endpreise als die Konkurrenz bei einem Nischenprodukt, gleichzeitig auf Apple-only beschränkt statt durch Klinke universal einsetzbar schien bisherige Hersteller abzuschrecken… Verständlich oder?

  2. Ich finde die Logitech Lösung dennoch besser, denn die Mann ich mit den Kabeln HINTER der Anlage verkramen. Die Dock Connectoren sind leider fast immer Frontanschlüsse und sehen dann doof aus.

    Mich würde jedoch interessieren mit wieviel Bit diese Lösung den Sound überträgt. Gibt es dazu angaben?!?

  3. Habe meine Preissuchmaschine angeworfen und der „Lasmex LBT-06“ liegt bei 35,95€ bei möglicher Selbstabholung oder eben plus Versandkosten:

    http://geizhals.at/de/202818145

    Hier kann man auch Bewertungen der (Online-)Händler einsehen, Preisverlauf, Direktlink zum Hersteller, etc.
    Es gibt von „Geizhals“ auch eine funktionelle App ^^

        1. Thx :DD

          Aber ich hab noch folgendes Problem:
          Ich hab so ein Jbl Dock, das ist so ein Ring und der iPod steht in einer Mulde. Der Adapter darf also nicht breiter als ein iPod Touch sein. Ist das bei dem so??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de