Macro by Camera+: Makro-Modus für alle iPhones mit iOS 15

Nicht nur auf das iPhone 13 Pro beschränkt

Mit dem iPhone 13 Pro hat Apple im Kamera-Bereich nochmals nachgelegt und dem Linsen-Setup auch erstmals einen Makro-Modus für Detailaufnahmen spendiert. Ältere iPhone-Modelle müssen darauf leider verzichten – bis jetzt. Denn das Expertenteam von LateNiteSoft, die auch schon die empfehlenswerte Kamera-App Camera+ 2 (App Store-Link) im App Store veröffentlicht haben, hat nun Macro by Camera+ (App Store-Link) veröffentlicht.

Mit der 1,99 Euro teuren iPhone-App sollen hübsche Makro-Aufnahmen auch auf allen iPhone-Modellen möglich sein, die iOS 15 installieren konnten. Der Download der Anwendung ist lediglich 3 MB groß, zudem muss man logischerweise iOS 15.0 oder neuer auf dem Gerät verfügbar haben. Eine deutsche Lokalisierung steht bisher noch nicht zur Verfügung.


„Das Ziel von Macro by Camera+ ist es, die Aufnahme von beeindruckenden Nahaufnahmen zu vereinfachen. Die App wählt auf intelligente Weise das beste Objektiv für Ihre Aufnahme aus und gibt Ihnen genau die richtigen Werkzeuge an die Hand, um Ihr Motiv zum Strahlen zu bringen. Und das ganz ohne Neid auf die Hardware: Macro ist mit jedem iPhone kompatibel, auf dem iOS 15 läuft!

Die Steuerelemente von Macro by Camera+ sind auf die perfekte Nahaufnahme mit kristallklarem Fokus ausgerichtet. Mit der manuellen Fokus- und Belichtungssteuerung können Sie den Fokus und die Helligkeit Ihres Fotos präzise steuern.“

So berichten die Macher von LateNiteSoft zu ihrer Neuerscheinung für das iPhone im App Store. Vor dem ersten Start hat man der Anwendung Zugriff auf die Kamera und die Fotobibliothek zu gestatten, damit Bilder aufgenommen und gespeichert werden können. Optional kann man Macro by Camera+ auch gestatten, Ortungsdienste zu verwenden, wenn man die Fotos geotaggen möchte. Danach gibt es nur die Hauptansicht, das Kamerafenster, in der App zu sehen. Hier lassen sich die oben bereits erwähnten Einstellungen zu Helligkeit, Auto- oder manueller Fokus, Blitzlicht, Fokus-Peaking und Gitternetzlinien vornehmen.

Im Vergleich zum Makro-Modus in der Haupt-App von Camera+ 2 gibt es in der Neuerscheinung zwar mehr Einstellungsmöglichkeiten, allerdings fehlt auch ein großer Bestandteil der Makrofotografie: Nämlich bis auf wenige Zentimeter an das Motiv herangehen und den Fokus manuell justieren zu können. Mit Macro by Camera+ kann man sich längst nicht so dicht an das Objekt annähern, da hier auf die vorhandenen Linsen des Geräts gesetzt wird, die nunmal auch ihre Einschränkungen hinsichtlich Fokus haben.

Der Makro-Modus in Camera+ 2 mag nicht ganz so umfangreich ausgestattet sein und auf KI basieren, allerdings gibt es dort die weitaus besseren Ergebnisse, die sich auch wirklich als Makro-Motive bezeichnen lassen. Für mich persönlich bietet Macro by Camera+ daher keinen wirklichen Mehrwert – ich werde mit meinem iPhone 12 Pro auch weiterhin auf Camera+ 2 und den dort vorhandenen Makro-Modus setzen.

‎Macro by Camera+
‎Macro by Camera+
Entwickler: LateNiteSoft S.L.
Preis: 1,99 €

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

    1. Was ist das denn für ein Argument? Die App an sich muss was taugen.
      Camera + und Camera 2+ mit Kaufpreis und jetzt halt eine Zusatzapp zum Festpreis. Ich zahle lieber 1,99 nach (weil ich schon lange Camera 2+ und jetzt auf dem 12er mini habe) und nutze den Zusatz per 1x Kauf auf dem 12er mini, als das ich ein Monats- oder Jahresabo eingehe. 👎🏼
      So prickelnd sind die neuesten Beurteilungen im Store jetzt auch nicht, das man tatsächlich was verpassen würde. Außerdem hat auch Halide noch ne gesonderte App für Langzeitbelichtungen auf der Basis von KI im Store.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de