Magic Mouse: Case von Solumics soll die Maus ergonomischer machen

Ab Februar 2022 bei Kickstarter

Die Magic Mouse und Magic Mouse 2 von Apple gehören wohl zu den schönsten Computer-Mäusen, die es derzeit auf dem Markt gibt. Nur ein Problem hat die Magic Mouse: Sie ist nicht gerade dafür bekannt, besonders ergonomisch zu sein. Ich selbst arbeite seit mehreren Jahren täglich mit der Magic Mouse während meiner Arbeit am Schreibtisch und habe mich mittlerweile an das flache Design gewöhnt. Vielen anderen Usern der Maus jedoch ist das nur leicht abgerundete Design zu flach: Auch Gäste meines Haushalts, die kurz an meinem Mac sitzen, sind ob des Handlings eher verwirrt und tun sich mit der Magic Mouse schwer.

Das Start-Up Solumics aus Österreich will an dieser Stelle nachhelfen und schon bald ein Accessoire für Apples Magic Mouse bzw. Magic Mouse 2 auf den Markt bringen. Das Solumics Magic Mouse Case besteht aus einer Halterung, in die die Maus hineingeschoben wird, die zusätzlich in der Nähe der Handfläche eine Erhöhung aufweist. Der vordere Teil der Magic Mouse bleibt dabei unangetastet, so dass weiterhin alle üblichen Gesten möglich sind.


Nachhaltigkeit: Produktion in Österreich aus recyceltem Plastik

Neben der erhöhten Handballen-Auflage soll auch die leichte Verbreiterung der Magic Mouse im Solumics Case für eine verbesserte Ergonomie sorgen. Der Hersteller hat dazu mehr als 100 verschiedene Prototypen in einem 3D-Drucker angefertigt, um die perfekte Passform zu finden. Die Magic Mouse wird einfach in das Case eingesetzt und kann auch ebenso schnell wieder entnommen werden. Da die Unterseite frei bleibt, lässt sich der Laser ohne Probleme verwenden und die Maus wie gehabt auf ihren Kunststoffgleitern nutzen.

Das Team von Solumics hat bei der Herstellung zudem auf Nachhaltigkeit Wert gelegt: Das Magic Mouse Case wird unter fairen Bedingungen in Österreich hergestellt. Als Material zur Produktion dient recyceltes Plastik. Das Solumics Magic Mouse Case soll ab Februar 2022 in einer Kickstarter-Kampagne an den Mann bzw. die Frau gebracht werden. Ein Early Adopter-Angebot wird dann zu Preisen ab 24 Euro zu haben sein. Als verfügbare Farben werden das bekannte Silber/Weiß sowie Spacegrau zur Verfügung stehen. Ein abschließendes Video zeigt euch das Magic Mouse Case noch einmal im Detail.

Apple Magic Mouse
  • Die kabellose und wieder­aufladbare Magic Mouse hat eine verbesserte Unterseite, die sie leicht über deinen Schreibtisch gleiten lässt
  • Mit der Multi‑Touch Oberfläche kannst du einfache Gesten ausführen, wie durch Webseiten streichen oder durch Dokumente scrollen.

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

        1. So geht es mir auch. Habe div. magic m. im Einsatz – täglich – und mag die Bedienung seit Jahren. Mir sieht daher eher die Bedienung mit dem Mouse-Cover unergonomisch aus-daher würde ich gerne mal sehen wie die Leute mit Cover die Maus bedienen. Ich finde es gerade gut dass die Maus flach ist, sonst ist ja ständig mein Handgelenk angewinkelt…

      1. Ich weiß zwar nicht, was du so damit angestellt hast… aber seit dem es diese Maus gibt, arbeite ich damit – sowohl am Mac, als auch am iPad.

        Eventuell bist du einer von den zwei Maus-Typen, die ihre ganze Hand auf die Maus legen möchte. Das wäre dann eher ein Zuspruch zu einer „erginomischen“ Maus – solch gruslig geformtes Dingens.

  1. Krämpfe in der Hand, im Handgelenk und Wut darüber, dass es so ist, wenn man die Applemouse nimmt. Nix für ergonomisch und gesund.
    Das neue Teil der Ösis scheint dem ein Ende bereiten zu wollen…

    Sieht man sich auf dem Markt allerdings mal um, und ich habe das getan, dann nimmt man einfach eine Logitech oder Razer oder was auch immer (Razer Ultimate Basilisk = meins), und man ist froh und ist es ziemlich einfach am Apple und am PC.
    Aber auch die Logitech G502 lightning ist nicht zu verachten (alles kabellos).

    Warum sollte ich mir eine Plastikhaut über die weiße Flunder ziehen🤷‍♂️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de