Match-3-Puzzle Dungeon Raid über Wochenende nur 79 Cent

Im Januar dieses Jahres hatten wir genau einmal über Dungeon Raid berichtet, jetzt kann das Match-3-Spiel wieder für 79 Cent geladen werden.

Ich als Match-3-Fan habe natürlich auch Dungeon Raid (App Store-Link) installiert und spiele es oft und gerne. Es handelt sich hierbei nicht um ein klassisches Match-3-Spiel, hier kommen weitere Schwierigkeiten hinzu, welches das Spiel anspruchsvoller machen.


Zuerst wählt man den Schwierigkeitsgrad und seinen Namen aus und schon füllt sich das Display mit Objekten wie Tränken, Schildern, Schwertern oder Münzen. Zusätzlich machen Gegner in Form von Totenköpfe einem das Leben schwer und können uns töten, sobald wir keine Energie mehr haben.

Und genau hier gilt folgendes zu beachten. Sammelt man Münzen ein, kann man diese später für weitere Extras eintauschen, mit den Schildern wehrt man Angriffe von Gegnern ab, die Schwerter greifen Gegner an und die Tränke füllen die eigene Energie wieder auf.

Alle Objekte werden einfach mit einem Fingerwisch verbunden. Hier ist es egal ob man senkrecht, waagerecht oder diagonal Kombinationen findet – Hauptsache es sind immer die gleichen Objekte. Dungeon Raid hat eine Anbindung an Apples Game Center mit insgesamt 77 Herausforderungen.

Dungeon Raid hat eine durchschnittliche Bewertung von glatten fünf Sternen und diese sind auch gerechtfertigt. Das sonst 2,39 Euro teure Spiel kann über dieses Wochenende für 79 Cent geladen werden.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. DR macht anfangs richtig Spaß. Ich hätte fast meine U-Bahnstaion verpasst, weil ich so auf das Spiel konzentriert war. Leider wird’s aber irgendwann unfair.
    Es erscheinen z.B. fast nur noch Totenköpfe als neue Teile und kaum noch Schwerter.

    Wer schafft regelmäßig mehr als 2000 Punkte ?

    1. Ersteinmal: Super spiel, vielen dank für den tipp.

      Nachdem ich das spielprinzip geschnallt habe bekomme ich (bis jetzt) immer mehr als 2000 punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de