MoneyMoney: Meine liebste Banking-App für Apple Silicon optimiert

Kleines, aber spannendes Update

MoneyMoney (Mac Store-Link) ist mein persönlicher Favorit, wenn es um das Thema Banking auf dem Mac geht. Leider gibt es keine iOS-Version, doch die Variante für macOS wurde nun aktualisiert und versteht sich fortan nicht nur mit Intel-Macs gut, sondern auch mit den neuen M1-Macs mit Apple Silicon.

Version 2.4.0 bringt zudem modernisierte Konto-Icons und ein quadratisches App-Icon im Stil von macOS Big Sur mit. MoneyMoney ist jetzt mit macOS 11.0 und abwärts bis OS X 10.9 kompatibel. Der Download kostet einmalig 29,99 Euro. Tätigt ihr diesen über die Hersteller-Webseite, könnt ihr MoneyMoney sogar 30 Tage kostenlos testen.


Klickt euch gerne noch einmal in meinen ausführlichen Bericht über MoneyMoney.

‎MoneyMoney
‎MoneyMoney
Entwickler: MRH applications GmbH
Preis: 29,99 €+

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Money Money hat mich wirklich überzeugt, nachdem ich es leid war, den Windows Rechner wegen der Banking-Software hochzufahren.

    Einfach zu bedienen, die Konten waren schnell angelegt, aber vor allem der Testzeitraum von 30 Tagen hat mich überzeugt.

    Da konnte ich ausführlich testen, ob Bankkonto, Kreditkarte, Paypal etc. auch wirklich einzurichten sind und funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de