Mozilla VPN: Dienst jetzt auch in Österreich und der Schweiz verfügbar

In Deutschland seit Ende April aktiv

Der Anbieter Mozilla ist vielen von uns sicher durch den eigenen Webbrowser Mozilla Firefox bekannt. Damit sich die Non-Profit-Organisation auch langfristig finanzieren und eigene Gebühren decken kann, hat man vor einigen Monaten einen neuen Dienst, Mozilla VPN, ins Leben gerufen. Dieser ist nun auch in unseren Nachbarländern Österreich und der Schweiz verfügbar.

Dies berichtet Mozilla im hauseigenen Blog. Mozilla VPN kann in der eigenen iOS-App (App Store-Link), die sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen lässt, zu Preisen ab 4,99 Euro pro Monat gebucht werden. Im Blogeintrag heißt es:


„Mozilla VPN verschlüsselt Ihre Netzwerkaktivitäten und verschleiert Ihre IP-Adresse mithilfe des hochmodernen WireGuard-Protokolls. So sorgen wir nicht nur dafür, dass niemand Ihre Aktivitäten einsehen kann, sondern wir halten uns auch selbst aus Ihren Angelegenheiten heraus: Unsere leicht zu verstehenden, seriösen Datenschutz-Prinzipien sorgen dafür, dass wir nur Daten erheben, die wir zur Bereitstellung eines Dienstes unbedingt brauchen. Dementsprechend führen wir keine Aktivitätsprotokolle, verkaufen Ihre Daten niemals und arbeiten auch nicht mit Drittanbieter-Plattformen zusammen, die ein Profil zu Ihren Online-Aktivitäten erstellen könnten.“

Der VPN-Service von Mozilla lässt sich nach Buchung des jeweiligen Tarifs auf bis zu fünf Geräten unter Windows 10, macOS, iOS, Android und Linux verwenden. Insgesamt stehen mehr als 400 Server in über 30 Ländern zur Verfügung, zudem gibt es keine Bandbreitenbeschränkung und keine Protokollierung der eigenen Netzaktivität. Auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bietet Mozilla an. Wer Mozilla VPN nicht über den App Store, sondern auf der Mozilla-Website bucht, profitiert zudem von etwas günstigeren Konditionen und kann auch ein sechsmonatiges Abo für 41,94 Euro bzw. ein Jahresabo für 59,88 Euro erwerben. Bei Abschluss eines Jahresabonnements zahlt man für den VPN-Service dann nur 4,99 Euro/Monat.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. … zu Preisen ab 4,99 Euro pro Monat – wenn ich im App Store nachsehe wird mir als alleinige Kaufoption 9,99 Euro pro Monat angezeigt?

      1. Danke ? bei 9,99€ wäre ich definitiv raus bei 4,99€ ist es eine Überlegung wert, generell finde ich Formulierungen ab 4,99€ nicht falsch bei derartigen Preisunterschieden bedenklich da man sich um den nach meinem Empfinden noch erträglichen Preis zu bekommen gleich wieder ein Jahr binden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de