MagentaTV: Nachrichten-Apps von BILD und WELT integriert

Live-Inhalte und Videos auf Abruf

Zu den beiden Nachrichtenplattformen des Springer-Verlags mit den vier Buchstaben, BILD und WELT, mag man stehen, wie man will. Auf meinen Geräten werden die News-Portale nicht landen, aber das sollte jede/r für sich selbst entscheiden. Fakt ist: BILD und WELT gehören weiterhin zu den meistfrequentierten Nachrichten-Seiten und haben auch im Print-Bereich hohe Auflagen zu verzeichnen.

Die Deutsche Telekom will das eigene Nachrichten-Angebot in MagentaTV nun erweitern und bietet ab sofort auch TV-Apps von BILD und WELT im eigenen Portal an. In einer Mitteilung der Telekom heißt es unter anderem:


„Ab sofort profitieren MagentaTV-Kunden vom einfachen Zugang zu Nachrichten und aktuellen Themen: Mit der BILD TV-App können Zuschauer alle Live-Sendungen und Original-Dokumentationen von BILD sehen. Wer noch mehr Nachrichten, Thementalks und Dokumentationen möchte, findet diese in der TV-App des Nachrichtensenders WELT.“

Der Abruf von Live-Inhalten und Nachrichten von BILD erfolgt in MagentaTV über die MagentaTV Box sowie den Media Receivern 401 und 601.

„Als erste Nachrichten-App integriert MagentaTV BILD LIVE-Sendungen sowie Themenschwerpunkte auf Abruf direkt auf dem Start-Bildschirm. Somit finden Zuschauer hier alle Live-Sendungen, exklusive Dokumentationen und sämtliche Höhepunkte aus Sport, Politik und Unterhaltung. Die TV-App von Deutschlands führendem Nachrichtensender WELT startet ebenfalls mit weiteren informativen Inhalten: Nachrichtenvideos, aktuelle Themenschwerpunkte und Gesprächsrunden. Dazu bietet die App Zugang zu aktuellen Videos aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Zudem erhalten Zuschauer ein großes Angebot an Dokumentationen über die Themenbereiche Technik, Weltraum, Geschichte, Kochen, Verbrechen, Tiere und Natur.“

Zu den Inhalten der WELT-TV-App gehören unter anderem die neuen Folgen der vierten Staffel der WELT-Dokureihe „Spacetime“ mit dem Astronauten und Weltraumexperten Prof. Dr. Ulrich Walter. Die Nutzung der beiden TV-Apps ist unter MagentaTV ab sofort möglich.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Immer die gleichen dümmlichen Kommentare, wenn es um den Springer Verlag geht…
    In eurer Bubble bringt das sicherlich schnelle Zustimmung und Euphorie; aber die BILD ist nicht ohne Grund drittgrößte Zeitung Deutschlands.

    1. Ich habe zwar auf die Schnelle die Quelle nicht mehr gefunden, aber in einem Verfahren gegen die AdBlock-Macher hat Bild damit argumentiert, das es ein Werbeblatt mit Informationsanteil sei. Ergo ist BILD keine Zeitung.
      Ich habe Bild-TV noch nicht gesehen, werde es vermutlich auch nicht, aber wo Springer draufsteht ist i. A. wenig Wahrheit drin. Abnehmer wird der Sender leider trotzdem finden.

      P.S. Habe mir eben, ohne Blocker, die Bild-Seite angesehen. Danke, Danke, Danke, das es ublock gibt

    2. Das stimmt. Ist aber (IMHO) leider weder ein Qualitätsmerkmal für die inhaltliche, noch die konsumierende Seite ??‍♂️. Ganz aus Sicht meiner Bubble natürlich, aber am Ende ist ja jeder ein bisschen bubble, ne?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de