Google One VPN: Desktop-Apps für macOS und Windows veröffentlicht Seit Februar schon für iOS verfügbar

Seit Februar schon für iOS verfügbar

Wer Google One mit mindestens 2 TB Online-Speicher nutzt, kann auch kostenlos auf den integrierten VPN-Service zugreifen. Dieser ist seit August 2021 auch in Deutschland verfügbar, zuerst durften aber nur Android-User darauf zugreifen. Seit Februar dieses Jahres ist der VPN-Dienst auch in die Google One-App (App Store-Link) für iPhone und iPad integriert.

Weiterlesen


VPN-Apps unter iOS: Viele Apple-Apps senden trotzdem private Daten Erhebliche Fehler von Sicherheitsforscher gefunden

Erhebliche Fehler von Sicherheitsforscher gefunden

Schon im August dieses Jahres machte der Sicherheitsforscher Michael Horowitz mit einem großen Thema auf sich aufmerksam: VPN-Apps unter iOS erfüllen kaum ihre Funktion. Er behauptete seinerzeit, Apple wisse seit mindestens zweieinhalb Jahren von dem Fehler, ohne diesen bisher zu beheben. Auch ein früherer Bericht von ProtonVPN stützte diese Aussage: Eine VPN-Schwachstelle auf iOS-Geräten sei mindestens seit iOS 13.3.1 vorhanden, die verhindere, dass Daten zu 100 Prozent über eine sichere VPN-Verbindung gesendet werden.

Weiterlesen

Setapp: Neue Boost-Security-Sammlung zum Schutz vor Cyberangriffen Neun Apps ohne zusätzliche Kosten nutzbar

Neun Apps ohne zusätzliche Kosten nutzbar

Im Zuge des physischen Angriffs auf die Ukraine durch Russland nahmen auch die virtuellen Angriffe gegen Militär und Behörden der Ukraine stark zu. Um sich bei einer Ausweitung dieser Cyperangriffe über Ländergrenzen hinweg, nicht nur im beruflichen, sondern auch im privaten Raum schützen zu können, bietet Setapp, die abonnementbasierte Produktivitätsplattform für macOS und iOS, jetzt auch zu diesem Thema eine Lösung.

Weiterlesen


CyberGhost VPN im Angebot: Formel 1 Saisonstart ohne Pay-TV streamen Mehr als 7400 Server verfügbar

Mehr als 7400 Server verfügbar

Anzeige. Die Formel 1 fährt wieder. Schon gestern sind die ersten Trainings gestartet, heute geht es mit dem Qualifying weiter und morgen startet dann das große Rennen. Während hierzulande der Pay-TV Sender Sky den größten Teil der Formel 1 kostenpflichtig macht, kann man in Österreich oder in der Schweiz noch kostenlos im Free-TV schauen.

Weiterlesen

Surfshark One: VPN inklusive Antivirus, Privatsphäre und Sicherheit Praktische Erweiterungen als Paket

Praktische Erweiterungen als Paket

Anzeige. Der Anbeiter Surfshark hat einen schnellen und zuverlässigen VPN-Dienst am Start, den wir schon mehrfach vorgestellt haben. Mit mehr als 3200 Server in 65 Ländern findet man immer die richtige Verbindung, außerdem stehen für alle gängigen Endgeräte entsprechende Apps bereit. Zudem gibt es eine strikte No-Log-Richtlinie und privates DNS.

Weiterlesen

Google One: VPN-Dienst jetzt für iPhone und iPad verfügbar Neues Update ist endlich da

Neues Update ist endlich da

Wer Google One mit mindestens 2 TB Online-Speicher nutzt, kann auch kostenlos auf den integrierten VPN-Service zugreifen. Dieser ist seit August 2021 auch in Deutschland verfügbar, zuerst durften aber nur Android-User darauf zugreifen. Und ab sofort ist der VPN-Dienst auch in die Google One-App (App Store-Link) für iPhone und iPad integriert.

Weiterlesen


CyberGhost: VPN-Dienst kostet aktuell nur 1,83 Euro pro Monat 85 Prozent Rabatt mitnehmen

85 Prozent Rabatt mitnehmen

Anzeige. Wer auf der Suche nach einem VPN-Anbieter ist, sollte sich aktuell CyberGhost ansehen, denn hier gibt es gerade einen ordentlichen Rabatt. 27 Monate VPN kosten pro Monat aktuell nur 1,83 Euro, insgesamt zahlt ihr also für 2 Jahre und 3 Monate zusammen nur 49,40 Euro.

Weiterlesen

Google One: Neuer VPN-Dienst startet in Deutschland Erst für Android, später auch für iOS

Erst für Android, später auch für iOS

Im Internet lauern viele Gefahren. Um sich zu schützen, verwenden viele Menschen einen sogenannten VPN-Dienst, der ein anonymes Surfen ermöglicht und so zu mehr Datenschutz beitragen kann. Mit Surfshark, VPN Unlimited, Mozilla VPN, NordVPN und dem bei uns in der Redaktion gern genutzten Anbieter ZenMate werden hier nur einige der zahlreichen Services dieses Genres genannt.

Weiterlesen

Mozilla VPN: Dienst jetzt auch in Österreich und der Schweiz verfügbar In Deutschland seit Ende April aktiv

In Deutschland seit Ende April aktiv

Der Anbieter Mozilla ist vielen von uns sicher durch den eigenen Webbrowser Mozilla Firefox bekannt. Damit sich die Non-Profit-Organisation auch langfristig finanzieren und eigene Gebühren decken kann, hat man vor einigen Monaten einen neuen Dienst, Mozilla VPN, ins Leben gerufen. Dieser ist nun auch in unseren Nachbarländern Österreich und der Schweiz verfügbar.

Weiterlesen


Stiftung Warentest: 14 VPN-Anbieter im Vergleich Wer schneidet am besten ab?

Wer schneidet am besten ab?

Wer häufig in offenen WLAN-Netzwerken, beispielsweise in Hotels, Bibliotheken oder Cafés, zugegen ist, kann schnell zum Opfer eines Hackerangriffs werden. Aber auch beim privaten Surfen zuhause kann ein VPN-Dienst hilfreich sein, um die eigene Privatsphäre zu schützen und mehr Sicherheit zu garantieren. Ein VPN ist ein virtuelles privates Netzwerk, das den Datenstrom auf einen eigenen Server umleitet und verschlüsselt. So haben Hacker und andere Angreifer keine Chance. In autoritär geführten Staaten lässt sich mit einem VPN-Dienst zudem eine staatliche Zensur von Websites umgehen.

Weiterlesen

Mozilla VPN: Jetzt auch in Deutschland verfügbar Preise ab 4,99 Euro/Monat

Preise ab 4,99 Euro/Monat

Der Anbieter Mozilla ist vielen von uns sicher durch den eigenen Webbrowser Mozilla Firefox bekannt. Damit sich die Non-Profit-Organisation auch langfristig finanzieren und eigene Gebühren decken kann, hat man nun einen neuen Dienst, Mozilla VPN, ins Leben gerufen. Dieser ist laut Aussage von Mozilla in einem Tweet bei Twitter ab sofort auch in Deutschland und Frankreich verfügbar. Solltet ihr hingegen einen kompletten VPN-Dienst suchen, schaut euch doch mal Surfshark an. Auch hier gibt es eine Firefox-Erweiterung.

Weiterlesen

macOS 11.2 Big Sur: Betaversion 2 entfernt fragwürdige Sicherheitsmechanismen Umgehung von VPN und Firewall durch Apple

Umgehung von VPN und Firewall durch Apple

Gestern ist die zweite Betaversion von macOS 11.2 Big Sur erschienen. Mit ihr wurde offenbar auch ein Feature entfernt, das Apple erlaubt hat, Firewalls, Sicherheits-Tools und VPN-Dienste von Drittanbietern für die eigenen Apps zu umgehen. So berichten unter anderem ZDNet und der Sicherheitsforscher Patrick Wardle.

Weiterlesen


Documents von Readdle: Neues Update integriert VPN-Dienst Mehr Funktionen für Privatsphäre

Mehr Funktionen für Privatsphäre

Documents von Readdle (App Store-Link) gehört mit über 60 Millionen Downloads zu einer der beliebtesten Produktivitäts-Anwendungen im App Store. Der Download der App für iPhone und iPad ist kostenlos und kann ab iOS 11.0 oder neuer erfolgen. Zudem benötigt es für die in deutscher Sprache nutzbare App 232 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät.

Weiterlesen

Datenleck bei VPN-Diensten: Mehrere Anbieter betroffen Daten von rund 20 Millionen Kunden involviert

Daten von rund 20 Millionen Kunden involviert

 

Ein VPN-Dienst kann beim täglichen Surfen im Web ein äußerst hilfreicher Service sein, wenn es um die Privatsphäre des Nutzers geht. Derartige Services sind aber auch immer wieder Angriffen von außen ausgesetzt – wie ein erneuter Fall, über den nun unter anderem das Magazin t3n berichtet.

Weiterlesen

1.1.1.1: VPN-Dienst von Cloudflare jetzt mit neuer Familien-Option Filter für schädliche Websites

Filter für schädliche Websites

Ende 2018 hat der DNS-Dienst Cloudflare die Applikation 1.1.1.1 für iOS-Geräte in Deutschland veröffentlicht. Im April 2019 folgte dann das Release des kostenlosen VPN-Dienstes WARP. Wer die VPN-App (App Store-Link) nutzen möchte, muss zunächst ein VPN-Profil auf iPhone und iPad installieren, danach lässt sich der Dienst in der App aktivieren. Kollege Freddy berichtete seinerzeit von guten Geschwindigkeiten im kostenlosen Basis-Tarif: Mit einer 200er-Leitung kam er auf 90 MBit/s im Download und 18 MBit/s im Upload.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de