1.1.1.1: VPN-Dienst von Cloudflare jetzt mit neuer Familien-Option Filter für schädliche Websites

Filter für schädliche Websites

Ende 2018 hat der DNS-Dienst Cloudflare die Applikation 1.1.1.1 für iOS-Geräte in Deutschland veröffentlicht. Im April 2019 folgte dann das Release des kostenlosen VPN-Dienstes WARP. Wer die VPN-App (App Store-Link) nutzen möchte, muss zunächst ein VPN-Profil auf iPhone und iPad installieren, danach lässt sich der Dienst in der App aktivieren. Kollege Freddy berichtete seinerzeit von guten Geschwindigkeiten im kostenlosen Basis-Tarif: Mit einer 200er-Leitung kam er auf 90 MBit/s im Download und 18 MBit/s im Upload.

Weiterlesen


Ivacy lockt mit Angebot: VPN-Service für nur 90 Cent pro Monat nutzen (nur noch heute) Erster Test ist gut

Erster Test ist gut

Update am 3. Februar: Das Angebot endet heute. Die weiteren Details findet ihr folgend.

Original-Artikel: Wir haben ja schon mehrere VPN-Services hier vorgestellt. Unter anderem Surfshark, NordVPN, 1.1.1.1, Zenmate, VPN Unlimited und mehr. Heute kommt der nächste Anbieter dazu: Ivacy. Die Anbieter haben uns auf das aktuelle Angebot aufmerksam gemacht, das wir gerne an euch weiterreichen wollen. Und eines kann ich schon jetzt sagen: Günstiger geht es aktuell nicht.

Weiterlesen

PureVPN mit Black Friday Angebot: Nur 1,18 Euro pro Monat 5-Jahres-Lizenz heute deutlich günstiger

5-Jahres-Lizenz heute deutlich günstiger

Nachdem man in Europa ja mittlerweile auch länderübergreifend Inhalte genießen kann, ist das VPN-Thema längst nicht mehr so populär wie noch vor ein paar Jahren. Ab und zu ist so eine verschlüsselte Verbindung aber immer noch Gold wert, wie erst in dieser Woche in unserem Artikel über die Nutzung von Disney Plus in Deutschland beschrieben. Aber auch sonst profitiert man von mehr Sicherheit und Anonymität im Netz, insbesondere in freien WiFi-Netzwerken.

Weiterlesen


So geht es: Disney Plus schon vor dem Start in Deutschland nutzen Amerikanischer iTunes-Account und VPN benötigt

Amerikanischer iTunes-Account und VPN benötigt

Als wenn Netflix und Amazon Prime nicht schon reichen würden, nur um die bekanntesten Dienste zu nennen. Neben Apple TV+ ist im November mit Disney Plus noch ein weiterer Streaming-Dienst gestartet, der mit neuen Produktionen wie der Star Wars Serie “The Mandalorian” oder mal eben sämtlichen Disney-Filmen punkten kann. Allerdings: Erst am 31. März 2020 startet Disney Plus in Deutschland. Wer nicht länger warten möchte, kommt aber schon jetzt an die Inhalte.

Weiterlesen

NordVPN: Hacker erlangten Zugriff auf Server und private Schlüssel Leak im Internet aufgetaucht

Leak im Internet aufgetaucht

Ein VPN-Dienst ist eine feine Sache und sorgt für mehr Privatsphäre und Sicherheit bei Aktivitäten im Netz. Zu einem der bekannteren Anbieter gehört NordVPN (App Store-Link). Auch wir haben den Service bereits genauer unter die Lupe genommen: Unseren Testbericht von Kollege Freddy findet ihr zum Nachlesen nochmals hier.

Weiterlesen

ZenMate: VPN-Client erhält Update auf v5.0 (Update: jetzt mit Stellungnahme) In der neuen Version gibt es leider nicht nur praktische Neuerungen.

In der neuen Version gibt es leider nicht nur praktische Neuerungen.

Update um 15:30 Uhr: Wir haben jemanden erreicht. Uns gegenüber hat man bestätigt, dass alle ZenMate Premium-Nutzer automatisch zu ZenMate Ultimate übertragen werden – dieser Prozess kann etwas dauern. Möglicherweise hilft ein Ausloggen und erneutes Einloggen. Weitere Infos werden wir noch in Erfahrung bringen.

Original-Artikel: Als ich heute morgen mein MacBook Pro startete, war ich erstaunt, dass sich mein VPN-Client ZenMate nicht gleich verbunden hat. Ein kurzer Check in der App zeigte mir alsbald auch den Grund an: Es gab ein frisches Update, das ich dann auch gleich geladen und installiert habe. Ab sofort erstrahlt der VPN-Client und WLAN-Hotspot also in neuem Glanz, wie ich feststellen konnte.

Weiterlesen


NordVPN: Meine Erfahrungen mit dem schnellen VPN-Anbieter Ab 2,62 Euro pro Monat

Ab 2,62 Euro pro Monat

Wir haben euch jetzt schon mehrere VPN-Anbieter vorgestellt. Beim deutschen Anbieter ZenMate habe ich eine lebenslange Lizenz und bin damit zufrieden. Doch auch andere Anbieter haben einen klasse VPN-Service. Zuletzt habe ich euch Surfshark vorgestellt. Nachdem ich euch auf das Angebot bei NordVPN aufmerksam gemacht habe, möchte ich jetzt ausführliche Eindrücke abliefern.

Weiterlesen

Surfshark ausprobiert: VPN-Anbieter mit schnellen Verbindungen und guten Preisen Heute sogar günstiger

Heute sogar günstiger

Ihr wollt über eine VPN-Verbindung im Netz surfen oder Sperren umgehen? Dann ist eine VPN-App die richtige Wahl. Ich nutze eine VPN-Verbindung zum Beispiel für YouTube. Die Badminton World Federation überträgt dort alle großen Turniere, der Zugriff aus Deutschland ist aber nicht erlaubt. Wenn ich mich aber per VPN über einen holländischen Server einlogge, kann ich den YouTube-Livestream entspannt aufrufen und ansehen.

Weiterlesen

1.1.1.1: Cloudflare kündigt mit “Warp” kostenlosen VPN-Service an Startet in Kürze

Startet in Kürze

Im November letzten Jahres hat es die Applikation 1.1.1.1 auch auf iOS-Geräte in Deutschland geschafft. Und gestern haben die Macher tolle Neuerungen angekündigt. Mit Warp startet man einen kostenlosen VPN-Service innerhalb der 1.1.1.1 App (App Store-Link).

Weiterlesen


WireGuard: Open Source-VPN-Tool ab sofort auch im Mac App Store verfügbar Vor zwei Monaten erschien erstmals die iOS-Version.

Vor zwei Monaten erschien erstmals die iOS-Version.

WireGuard ist ein Open Source-VPN-Tool, das im Dezember des vergangenen Jahres mit großen Ambitionen an den Start ging. „Extrem einfach, aber auch schnell und modern“ – so betitelten die Entwickler von WireGuard ihren eigenen VPN-Dienst. „Das Ziel ist es, schneller, einfacher, schlanker und nützlicher als IPSec zu sein, und dabei gleichzeitig die damit einhergehenden Probleme zu vermeiden. WireGuard soll wesentlich leistungsfähiger sein als OpenVPN.“

Weiterlesen

WireGuard: Ambitionierter Open Source-VPN-Dienst ist nun auch für iOS erschienen Mit WireGuard gibt es nun einen neuen VPN-Client für iOS.

Mit WireGuard gibt es nun einen neuen VPN-Client für iOS.

Der Open Source-Dienst WireGuard hat sich jüngst große Ziele gesetzt: „Extrem einfach, aber auch schnell und modern“ – so heißt es vom Team auf der Website des VPN-Dienstes. „Das Ziel ist es, schneller, einfacher, schlanker und nützlicher als IPSec zu sein, und dabei gleichzeitig die damit einhergehenden Probleme zu vermeiden. WireGuard soll wesentlich leistungsfähiger sein als OpenVPN.“

Weiterlesen

ProtonVPN: Neuer und kostenloser VPN-Client für iOS gestartet & Sale-Aktion bei StackSocial Gute Neuigkeiten auf dem Markt für VPN-Clients.

Gute Neuigkeiten auf dem Markt für VPN-Clients.

Bei uns in der Redaktion setzen wir bei VPN-Angelegenheiten primär auf ZenMate: Mit entsprechenden Anwendungen für Mac und iOS sowie einer einfachen Möglichkeit der Einrichtung deckt es unsere Bedürfnisse des sicheren und privaten Surfens ausreichend ab. Auch auf mobilen Geräten kommen VPN-Clients aus Datenschutz- und Privatsphäre-Gründen immer häufiger zum Einsatz.

Weiterlesen


Deutscher VPN-Client ZenMate: Jährliche Sommeraktion mit 50 Prozent Rabatt gestartet

VPN-Dienste können sich bei der Nutzung des Internets schnell bezahlt machen. Von ZenMate gibt es nun ein neues Angebot.

Mit einem VPN-Dienst kann man zahlreiche Dinge anstellen. Sei es zur Verschleierung der eigenen Identität oder einfach nur, um auf Internet-Inhalte aus einem anderen Land zugreifen zu können. So kann ZenMate dazu benutzt werden, um Videos aus dem britischen BBC Player auch in Deutschland abspielen zu können. Kollege Fabian schaut sich über einen ZenMate-Server in Österreich alle Rennen des Ski-Weltcups im Live-Stream des ORF an.

Weiterlesen

InvizBox Go: Kombination aus mobilem VPN-Router und Powerbank garantiert sicheres Surfen

Ihr seid auf Reisen, loggt euch in öffentliche und Hotel-WLANs ein, und wollt euch trotzdem sicher  im Internet bewegen? Dann kann die InvizBox Go von großer Hilfe sein.

Gerade in öffentlichen WLAN-Netzwerken, beispielsweise in Cafés, oder auch in oftmals eingeschränkten Hotel-Netzen macht man sich Gedanken über die eigene Sicherheit beim Surfen.  Aber auch zuhause im eigenen WiFi-Netzwerk kann es von Vorteil sein, einen VPN-Client zu verwenden, um anonym und ohne örtliche Beschränkungen im Internet zu browsen. Für solche Zwecke, egal ob mobil oder zuhause, eignet sich die InvizBox Go, die zu Preisen ab 119 Euro bei Amazon erhältlich ist. Je nach gewählter Ausstattung bzw. Dauer des VPN-Zugangs wird ein höherer Preis veranschlagt. Alternativ kann die Box auch auf der Website der Entwickler bestellt werden.

Weiterlesen

Charles Proxy: Neue iOS-App erlaubt Anzeige und Verwaltung von gesamtem Datenverkehr

Für den Mac gibt es Charles Proxy schon seit längerem. Nun hat auch eine mobile Variante den Weg auf iPhones und iPads gefunden.

Charles Proxy (App Store-Link) wurde von den Entwicklern von XK72 in den deutschen App Store gebracht, wo sich die Universal-App zum Preis von 9,99 Euro herunterladen lässt. Zur Einrichtung sollte man neben iOS 10.0 oder neuer auch etwa 34 MB an freiem Speicherplatz mitbringen. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de