Neues Konzept zum Verlieben: Könnten so Widgets in iOS 14 aussehen?

Mehr Möglichkeiten auf dem Homescreen

Sind wir mal ehrlich: Der Homescreen auf iPhone und iPad ist schon recht langweilig. Und es ist jammerschade, dass Apple den Entwicklern hier nicht mehr Möglichkeiten bietet, selbst ganz einfache Dinge werden ja verhindert. Beispielsweise die Datums-Anzeige im Icon einer Kalender-App oder die Temperatur bei einer Wetter-App.

Im Hinblick auf iOS 14, das bereits in weniger als einem Monat von Apple vorgestellt wird, gibt es aber zumindest ein wenig Hoffnung, dass sich in dieser Richtung etwas tun wird – auch wenn wir noch gar nicht genau abschätzen können, für welchen Weg sich Apple entscheidet.


Wenn wir einen Wunsch frei hätten, dann sollte Apple auf jeden Fall einen Blick auf das Konzept werfen, das Aleksey Bondarev auf Dribble geteilt hat. Dort findet ihr eine tolle Animation, die sehr einfach und schnell zeigt, wie solche Widgets in iOS 14 aussehen könnten.

Wie findet ihr das Widgets-Konzept?

Die Idee ist denkbar einfach: Eine App kann nicht nur ein Feld mit dem eigenen Icon belegen, sondern auf dem Homescreen auf zwei horizontale oder vertikale Kacheln oder vier Kacheln in quadratischer Anordnung ausgeweitet werden. In dem so entstandenen Widget können die verschiedensten Informationen angezeigt werden.

So kann jeder Nutzer selbst entscheiden, ob er seinen Homescreen weiter einfach halten möchte oder ob zusätzliche Informationen erscheinen sollen. Wenn mich jemand fragen würde, wäre meine Antwort mit Blick auf dieses Konzept: Kann man auf jeden Fall so integrieren. Was denkt ihr?

Kommentare 20 Antworten

  1. Gehe mal davon aus dass Apple sich sträubt und daraus nichts wird, schätze die Programmierer mit Jailbreak werden da innovativer sein 🤣

  2. Fänd ich auch nicht schlecht, aber habt ihr das Video von Jon Prosser zu dem Thema gesehen? Er klingt nicht soo positiv zu dem Thema und der Mann hat ja sehr gute Quellen bei Apple

  3. Klasse! Will ich haben. Ich habe mir bei meinem 200 Apps+ ein Ordnungssystem geschaffen mittels ‚Leericons‘. Zu finden unter
    https://iempty.tooliphone.net/
    … das Leericon wird mit der Farbe (Screenshot) des Displays gefüllt, so lassen sich Muster der Apps erstellen die ich zusammen haben will. Leider kann ich hier ja kein Screenshot posten. Schönen Tag 🏵

  4. Na ja, bin mir da nicht sicher, wie ich das Konzept finden soll. Wirkt etwas unruhig. Daher finde ich die Oberfläche von iOS auch nicht langweilig, sondern zweckmäßig und aufgeräumt. Und die bisherige Widget-Lösung finde ich gut und ausreichend. Meiner Meinung nach sollte der Screen so bleiben, wie er ist. Wenn man mal an Android denkt, mit den vielen Anpassungen und unzähligen Launchern…, mag für manche sicher toll sein, aber wie bei allem, die Geschmäcker sind verschieden. Do falls es so etwas bei Apple wirklich mal geben sollte, kann man es sich sicher nach seinen Wünschen konfigurieren. Also, von daher, mal sehen, was uns Apple auch im Hinblick auf iOS 14 so präsentiert.

  5. Ich hoffe sehr das mit iOS oder iPad 14 Widgets auf den Homescreen kommen. Ich fänd es ziemlich nützlich wenn ich vom Kalender ein Widget oder wenigstens etwas interaktives hätte. Die jetzige Lösung finde ich so wenig nützlich wie unter Windows. Dort muß ich auch die Startseite öffnen, um in meinen Kalender zu schauen oder zu sehen das es eine Wetterwarnung gibt. Warnwetter würde ich auch auf den Homescreen legen. Beim Musikplayer finde ich die jetzige Lösung nicht so schlecht. Weil knut von Android schreibt….es gibt gar nicht das typische Android, weil jeder Hersteller meist etwas daran “herumbastelt”. Ich hab ein Pixel mit reinem Android und mein Freund hat ein Sony. Dort hab ich mitunter Mühe diverse Einstellungen zu finden, bei Samsung ist das ähnlich. Diese Inkonsistens die nervt schon. Zwischen dem aktuellen iOS und Android 10 finde ich viele Ähnlichkeiten in den Einstellungen und beide denken manchmal um die Ecke;-)))

  6. Verstehe nicht warum es sowas nicht schon lange gibt. Wer es so haben will wie bisher, muss es ja nicht nutzen. Würde, wenn ich die Wahl hätte, privat längst ein Android Smartphone nutzen. Aber da ich mein Geschäftshandy auch privat nutzen kann bleib ich gezwungenermaßen bei iOS.

  7. Sieht mMn etwas nach Windows Phone in moderner aus, was ich übrigens geliebt habe, nicht zuletzt dank des tollen Lumia 920

    Ich find iOS super, aber die letzte große Designänderung ist nun auch schon einige Jahre her, könnte mal wieder was neues kommen, aber denke da müssen wir uns noch einige Versionen gedulden

    1. Na vielleicht würdest du manche apps gar nicht öffnen, wenn ein widget dir dir info schon bereit legen würde 🤔 das ist der sinn der sache 🤔

  8. Ich will sowas haben. Das fehlt eindeutig. Ein Blick, alles klar. Würde viel Zeit sparen und sieht dazu endlich auch mal individuell aus.

  9. Irgendwie toll, aber die Apps haben dann auch weniger Platz ausser Mann könnte sie verkleinern 😊 auch würde ich Always on begrüssen

  10. Finde ich vom Konzept her echt cool gemacht. Und würde dem Benutzer mal etwas mehr Freiheiten in der Anordnung von Apps und Widgets geben. Das jetzige Konzept ist doch etwas in die Jahre gekommen. Vielleicht sollte Apple da mal ein bisschen moderner denken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de