Nomad MagSafe Mount Stand: Edle neue Ladestation für das iPhone 12

Für 59,95 USD erhältlich

Wer ein iPhone der 12. Generation besitzt, kann von der damit eingeführten magnetischen Ladeoption per MagSafe Gebrauch machen. Gerade auf dem Schreib- oder Nachttisch macht sich daher eine MagSafe-Halterung zum Aufladen des Smartphones besonders gut. Auch der uns gut bekannte Zubehör-Hersteller Nomad aus den USA wartet nun mit einer solchen Ladestation für die iPhone 12-Generation auf.

Der neue Nomad MagSafe Mount Stand wird ab sofort als verfügbar auf der Website des Herstellers gelistet, und das zu einem Kaufpreis von 59,95 USD (ca. 50,50 Euro). In der Vergangenheit hatte das Unternehmen bereits einen MagSafe Charger aus Edelstahl veröffentlicht, der sich aber bauartbedingt als Ladeplatte eignete.


Mit dem neuen MagSafe Mount Stand lässt sich ein kompatibles iPhone nun also auch im Hoch- oder Querformat auf dem Schreibtisch, Nachtschrank oder an einem anderen Platz aufladen. Ein MagSafe-Ladekabel wird nicht mitgeliefert, dieses muss vom Besitzer bzw. der Besitzerin selbst gestellt werden. Es wird dann in eine Vertiefung des MagSafe Mount Stands eingelegt und das Kabel auf der Rückseite vom Ladegerät weggeführt.

Gewicht von knapp 600 Gramm für stabilen Stand

Der neue Nomad MagSafe Mount Stand besteht aus einem Block einer schweren Zinklegierung und wiegt satte 595 Gramm. Mit Maßen von 11,9 x 8,3 x 6,3 cm ist die Ladestation trotzdem kompakt gehalten und dürfte in jeder kleinen Ecke Platz finden. Ein gummierter Fuß sorgt dafür, dass das Accessoire nicht verrutscht. Aufgrund der Verwendung des Original-MagSafe-Ladekabels sind Leistungen von bis zu 15W beim Aufladen möglich.

Bestellt werden kann der neue Nomad MagSafe Mount Stand bisher nur auf der Website des Herstellers. In der Regel finden die Produkte des Unternehmens nach einiger Zeit jedoch auch den Weg in den deutschen Handel, so dass man auf diesem Weg zusätzliche Kosten in Form von Steuern und Gebühren sowie eine längere Lieferzeit vermeiden kann.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de