Pang Adventures: Witziges Premium-Arcade-Game um wildgewordene Bälle

Pang Adventures war bereits in den 1990er Jahren ein Hit unter den Arcade-Videospielen.

Pang Adventures

Nun gibt es eine aufpolierte und um einige Funktionen erweiterte Variante des Arcade-Games im deutschen App Store. Pang Adventures (App Store-Link) lässt sich zum Preis von 2,99 Euro herunterladen und verzichtet auf jegliche In-App-Käufe oder Werbung zur Finanzierung – ein echter und mittlerweile selten gewordener Premium-Titel. Das Spiel verlangt zudem iOS 8.0 oder neuer zur Installation sowie 467 MB eures Speicherplatzes auf iPhone oder iPad. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits vorhanden.


In Pang Adventures bekommt man es mit den beiden Pang-Brüdern zu tun, die keine geringere Aufgabe als die Rettung der Menschheit vor außerirdischen Eindringlingen zu erledigen haben. In über 100 auf der ganzen Welt verstreuten Leveln, darunter auf Bora-Bora, in der Arktis und in Schottland, muss man sich mit den außerirdischen Angriffswaffen in Form von unablässig den Himmel hinab regnenden Bällen auseinandersetzen.

Zu diesem Zweck stehen den Pang-Brüdern wirkungsvolle Waffen zur Verfügung, mit denen die Bälle in immer kleinere Exemplare geteilt und schließlich ganz vernichtet werden können. In der Ausrüstung der Protagonisten befinden sich unter anderem Maschinengewehre, Laser und Flammenwerfer, mit denen auf die Bälle geschossen wird, um sie zu zerteilen. Im späteren Spielverlauf gesellen sich zu den normalen Leveln dann auch – anders als im 90er Jahre-Original – Bosskämpfe hinzu, in denen die Brüder ihr ganzes Können unter Beweis stellen müssen.

Drei Spielmodi für langanhaltenden Spielspaß

Aber auch die Aliens sind nicht minder schlau und verfügen über einige fiese Extras, mit denen sie ihre Angriffswaffen ausstatten. „Ihre mit Elektrizität, Sprengstoff, Rauch und Lava kombinierten Bälle können dich voll von den Füßen hauen, also sieh dich vor“, heißt es daher auch in der App Store-Beschreibung der DotEmu-Entwickler.

Gespielt wird in Pang Adventures übrigens in drei verschiedenen Spielmodi – Tour, Punkteangriff und Panik – so dass für langanhaltende Motivation gesorgt ist. Für den zusätzlichen Thrill gibt es im Spiel nur maximal drei Leben ohne eine Möglichkeit, danach weiterzumachen, ganz wie in der Spielhalle früher. Für den ultimativen Vergleich mit Freunden gibt es abschließend noch eine Anbindung an das Game Center von Apple. Wir sagen: Arcade-Fans, diesen Download dürft ihr euch nicht entgehen lassen.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Gott war ich süchtig nach dem Ding … Jetzt noch Mr. Do und Ghost n Goblins bitte und ich mach 2 Wochen Urlaub mit dem iPhone !!! 😉

  2. Klassiker, der an der ungenauen Steuerung krankt. Ohne echten Joystick nicht spielbar. Das Spiel verzeiht keine Fehler. Ein Millimeter zu weit gerannt, Game Over. Das lässt sich mit virtuellen Tasten nicht realisieren. Schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de