Parcel: App zur Sendungsfolgerung für den Mac bringt neues Design mit

Die Applikation Parcel wurde aktualisiert und liegt für den Mac im neuen Design vor.

parcel

Amazon fährt aktuell eine neue Aktion: Die Herbst-Angebote-Woche. Habt ihr schon etwas bestellt? Dann könnt ihr mit der Applikation Parcel (Mac Store-Link) eure Bestellungen verfolgen. Die Mac-App hat jetzt ein Update auf Version 3.0 erhalten, das ein neues Design mit bringt. Der Download ist weiterhin kostenfrei, 2,3 MB groß und mit macOS 10.12 oder neuer kompatibel.


Version 3.0 macht Parcel auf dem Mac modern und einfach zu bedienen. Natürlich könnt ihr weiterhin eure Sendungen eintragen und diese verfolgen. Wer mehr als drei Bestellungen und zudem noch Push-Nachrichten erhalten möchte, muss pro Jahr 3,49 Euro zahlen.

Parcel unterstützt dabei die wichtigsten Lieferunternehmen, unter anderem DHL, DPD, GLS, Hermes, FedEx, TNT, UPS und viele mehr. Ebenfalls praktisch ist die Möglichkeit die Route auf einer Karte anzeigen zu lassen, ebenso könnt ihr schnell zur Webseite springen, falls Parcel mal einige Daten nicht anzeigt.

Wer seine Bestellungen auch unterwegs verfolgen möchte, kann die iOS-App von Parcel installieren, die ebenfalls gratis zum Download bereitgestellt wird.

‎Parcel - Sendungsverfolgung
‎Parcel - Sendungsverfolgung
Entwickler: Ivan Pavlov Pty Ltd
Preis: Kostenlos+

‎Parcel
‎Parcel
Entwickler: Ivan Pavlov Pty Ltd
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Was hat die App mit Amazon zu tun?
    Ich kann meinen Amazon-Account nicht mit der App verknüpfen – also muss ich jede Lieferung hier übertragen?! Oder habe ich was falsch verstanden?

  2. Schade, hätte die App sofort gekauft, suche schon lange so etwas und das Design hier spricht mich sehr an. Aber Abo Modelle unterstütze ich nicht. Schade drum

  3. Die guten Lobeshymnen und Bewertungen kann ich beim besten Willen nicht verstehen. Jeder Sendungsnummer muss einzeln hinzugefügt werden ansonsten tut die App nämlich überhaupt nichts. Was das ganze außerdem. Ist Amazon zu tun haben soll erschließt wohl auch nur den Artikel Ersteller. Da Lobe ich mir DHL, einmal angemeldet und ich bekomme jeden Artikel der über DHL geliefert wird eine Benachrichtigung, auch die Bush-Benachrichtigungen sind kostenlos, wie bei jeder Unternehmens App wie UPS, DPD etc.. Außerdem wird ein Sendungslink mit der E-Mail versendet die man nur aufrufen braucht, was also will i h mit so einen Müll der auch noch zusätzlich eh Arbeit macht, da alles manuell eingefügt werden muss und auch noch Geld verlangt für Bush- Benachrichtigungen die andere kostenlos anbieten?

    1. Ja mei was wollt ihr beiden denn? Eine Bearbeitungstaste gibt es hier nicht, somit braucht ihr euch auch nicht künstlich aufregen bzw. Lustig machen. Und Freddy, du überhaupt nicht denn wenn man schon im Glashaus sitzt, oder was meinst du mit „Buch“ ;-), sollte also nicht mit Steinen werfen.

      1. Sorry, war nur so eine herrliche Steilvorlage, da du es gleich zweimal geschrieben hast – und vorher lesen bevor man etwas abschickt ist für mich Bearbeitungsfunktion genug – soviel Zeit sollte da sein in unserer hektischen Zeit ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de