Procreate: iPad-Version bekommt großes Update mit vielen neuen Features

Ab sofort liegt Version 5.0 vor

Wer auf dem iPad kreativ werden möchte, kann schon seit einiger Zeit zur Lösung von Procreate (App Store-Link) greifen. Die 10,99 Euro teure Anwendung für das iPad bekommt regelmäßig größere Updates, um die Nutzer bei der Stange zu halten und mit den neuesten Technologien und Möglichkeiten der neuen Tablets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Procreate ist für 10,99 Euro im App Store erhältlich und benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät neben 320 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 13.2 oder neuer. Auch an eine deutsche Lokalisierung wurde seitens der Entwickler gedacht. 

Mit dem nun vorliegenden Update für die Zeichen- und Kreativ-Anwendung haben die Entwickler von Savage Interactive eine ganze Reihe neuer Änderungen und zusätzliche Features implementiert, die das Erstellen von Kunstwerken noch weiter optimieren soll. Schon im April dieses Jahres gab es für Procreate eine größere Aktualisierung, mit der es dann auch möglich war, Schriftarten und Typografie in der App zu nutzen. 

In der jetzt veröffentlichten Version 5.0 von Procreate gibt es jetzt unter anderem einen Animationsassistenten. Die Macher bezeichnen dies als ein „ein benutzerfreundliches und überraschend leistungsstarkes Animationstool. Mit grundlegenden Funktionen wie Zwiebelschale und sofortiger Wiedergabe hilft dir der Animationsassistent beim Erstellen illustrativer Animationen, geschlossener GIFs und knackiger Animatics“, wie es im Changelog im App Store heißt.

Neue Benutzeroberfläche und leistungsstarke Valkyrie-Engine

Ebenfalls neu ist ein umgestaltetes Pinselstudio, das es nun erlaubt, jeden Procreate-Pinsel mit über 100 Einstellungsmöglichkeiten genau so anzupassen, wie man ihn haben möchte. Dazu lassen sich eigene Pinsel noch schneller und einfacher erstellen, und eine leistungsstarke Valkyrie-Engine erlaubt es sogar, Pinsel aus Adobe Photoshop zu importieren. Die Valkyrie-Engine sorgt darüber hinaus mit „ausgeklügelten Shades und 120 fps auf unterstützten Geräten“ auch für ein schnelles und performantes Arbeiten am iPad.

Die Entwickler haben darüber hinaus auch eine Möglichkeit geschaffen, nun Pinsel miteinander kombinieren zu können, ebenso wie die Dynamik mit Farbton, Sättigung und Helligkeit mit Hilfe des Apple Pencils anpassen zu können. Neu ist auch ein Mini-Farbpanel, eine Farbhistorie, Farbprofile und ein Farbharmonie-Feature. Das Klon-Werkzeug wurde zudem angepasst, und es gibt neue Pinselsets für Skizzen und Malereien. Damit stehen in der App nun mehr als 190 Standardpinsel und 18 verschiedene Stile zur Auswahl bereit. Last but not least haben die Entwickler die Benutzeroberfläche von Procreate 5 überarbeitet und das Interface noch komfortabler gestaltet. Es soll nun laut Aussagen der Entwickler „noch unaufdringlicher“ sein und nicht bei der Arbeit stören. Alle Features von Procreate 5 finden sich im Changelog im App Store, das Update auf Version 5.0 steht allen Usern der App kostenlos im App Store zur Verfügung. 

‎Procreate
‎Procreate
Preis: 10,99 €+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de