Scanner Pro: Tolle Scan-App von Readdle heute als Gratis-Download

Das ist wohl der erste richtig heiße Tipp in diesem Jahr: Scanner Pro von Readdle gibt es heute gratis im App Store.

Scanner Pro

Update am 9. Januar: Scanner Pro ist Apples Gratis-App der Woche, morgen gibt es eine neue. Wer noch zuschlagen will, sollte das also in den nächsten Stunden tun.

Artikel vom 2. Januar: Es kommt immer mal wieder vor, dass man einen interessanten Artikel oder ein Dokument bekommt, das mit mit dem iPhone oder iPad festhalten möchte. Natürlich kann man einfach ein Foto knipsen, bessere Qualität erreicht man aber mit Apps wie Scanner Pro (App Store-Link). Die normalerweise 5,99 Euro teure App gibt es aktuell kostenlos – das zuvor beste Angebot für Scanner Pro lag bei 1,79 Euro.

Nach dem Start von Scanner Pro drückt man einfach auf den Foto-Knopf und fotografiert das Dokument möglichst gerade. Die Form wird automatisch erkannt und das Blatt richtig ausgerichtet und begradigt. Nett sind auch diverse Zusatzfunktionen: So können Blätter zusammengefasst, in Ordnern verwaltet oder per iCloud-Anbindung auf andere Geräte übertragen werden.

Seit dem letzten Major-Update im September ist Scanner Pro bereits an iOS 7 angepasst. Bedienelemente und Grafiken in der mit vier Sternen bewerteten App wurden an das flache Design angepasst, wobei mir persönlich die Umsetzung gut gefällt.

Scanner Pro kann allerdings nicht nur Dokumente fotografieren und verwalten, sondern bietet noch mehr. Zum Beispiel ist eine Fax-Funktion integriert, die man kostenlos testen kann. So kosten drei Seiten Versand per Fax 89 Cent, das ist ein fairer Preis. Abgerechnet wird das ganze per In-App-Kauf, wobei auch andere Fax-Pakete ausgewählt werden können.

Wir halten fest: Scanner Pro ist ein praktisches Tool, das man unbedingt laden sollte. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass wir die App in den kommenden Tagen noch in Apples „12 Tage Geschenke“ sehen, ich möchte mich hier aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Kommentare 14 Antworten

    1. Ja, ohne Texterkennung. Allerdings können Apps wie Scanner Pro die Aufnahme-Qualität verbessern, Seiten direkt ausschneiden, PDFs mit mehreren Seiten anlegen etc.pp. Das kann die Foto-App von Apple nicht 😉

  1. OCR hat die App nicht u. zum Foto machen vielleicht nochmal den Text kurz überfliegen. Die App. kann die Texte sehr gut darstellen und dann auch gesammelt als ein Projekt speichern. Dazu kommt noch die Optionale Fax Funktion.

    Und dann kann man noch alles fix in Evernote,DropBox u. Google hochladen zum speichern.

      1. Ich wiederhole: In Scanner Pro kann man nicht Tafeln abfotografieren und dann zum Ausdrucken automatisch optimieren lassen.

        Davor wollte ich Scanner Pro nicht ausprobieren, da JotNot Pro viel weniger kostete und die Qualität dennoch ziemlich gut ist.

    1. Text “ scannen / fotografieren “ u. auf den “ öffnen mit … “ Pfeil klicken, da steht schon FAX. Dann musst Du nur noch ein Guthaben für drei Faxe kaufen und gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de