Solar Walk 2: Reise durch das Sonnensystem als neue App mit Premium-Abo erschienen

Eine der spannendsten Apps für iPhone und iPad wurde jetzt neu aufgelegt. Wir werfen einen kurzen Blick auf das neue Solar Walk 2.

Solar Walk 2 Solar Walk 4 Solar Walk 3 Solar Walk 1

Mit Star Walk und Solar Walk hat Vito Technology zwei besonders bekannte Apps in den App Store gebracht. Nachdem Star Walk schon vor einiger Zeit runderneuert wurde, ist nun der kleine Bruder für unser Sonnensystem an der Reihe: Solar Walk 2 (App Store-Link) kann seit wenigen Tagen für 2,99 Euro auf iPhone, iPad und auch der Apple Watch installiert werden. Neben zahlreichen optischen Verbesserungen gibt es auch einige neue Funktionen, die die Entwickler selbst sehr gut zusammenfassen.

„Solar Walk 2 verfügt über brandneue Grafiken, Benutzeroberfläche und aktualisierte planetarische Texturen. Ihre Erkundung des Sonnensystems in Solar Walk 2 wird durch einen sorgfältig ausgewählten Handkalender, eine Sammlung an Simulationen der Himmelsereignisse mit atemberaubenden visuellen Effekten geführt“, heißt es in der Beschreibung im App Store. „Sie können auch im Sonnensystem umherfliegen und es auf eigene Faust erkunden, genau wie in Solar Walk 1, doch jetzt steht Ihnen ein umfassender Reiseleiter zur Verfügung.“

Dass man für diese Neuerungen auch als Käufer der ersten Version erneut zur Kasse gebeten wird, finde ich durchaus in Ordnung. Immerhin wurde Solar Walk bereits im April 2010 veröffentlicht und seitdem regelmäßig mit Aktualisierungen versorgt. Etwas schade finde ich dagegen, dass es innerhalb der Bezahl-App verschlossene Inhalte gibt, die zusätzlich freigeschaltet werden müssen.

Alle Funktionen von Solar Walk 2 nur per In-App-Kauf

Neben einigen Laufzeit-Abo ab 99 Cent pro Monat gibt es auch ein dauerhaftes Upgrade zur kompletten Vollversion, das mit 8,99 Euro zu Buche schlägt. Dafür enthält man unter anderem skalierbare 3D-Modelle von Satelliten, Asteroiden und Kometen, ein Zeitmaschine und eine Auflistung aller wichtigsten Astronomischen Ereignisse sowie monatliche Kalender-Updates und neue Objekte.

Mit über 2.500 Sternen, 21 Asteroiden und 8 Planten hat Solar Walk 2 aber auch ohne zusätzliche Investitionen einige zu bieten. Insbesondere die Tatsache, dass alle Objekte innerhalb der App zum jeweiligen Zeitpunkt an der exakten Position zu finden sind, ist sehr spannend – so kann man beispielsweise genau sehen, wann es die nächste Sonnenfinsternis gibt oder wann Planeten, Asteroiden oder Satelliten der eigenen Position besonders nahe sind.

(YouTube-Link)

Kommentare 9 Antworten

  1. Ich gebe es ja zu: Allein bei dem Wort „Abo-Modell“ stellen sich mir schon die Nackenhaare auf. Hoffentlich setzt sich das nicht durch… Dauerhafte Vollversion ist dagegen völlig in Ordnung.

  2. Mir geht’s genauso…
    Schon bei dem Wort „Abo“ bekomme ich Pickel, Haarausfall und Schweißfüße.
    Nichtsdestotrotz ist dies eine tolle App.

    Übrigens… das Gewohnheitstier in mir vermisst immer noch die +/- Funktion zum Lobhudeln oder Demütigen.
    Muss dazu auf die „alte“ App ausweichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de