Suzy Cube: Neuer 3D-Platformer von Noodlecake Studios begeistert uns

Mit Suzy Cube hat Noodlecake Studios ein weiteres Spiel im App Store veröffentlicht. Wir haben uns den 3D-Platformer genauer angesehen.

Suzy Cube 1

Wenn ein neues Spiel von Noodlecake Studios im App Store erscheint, können wir es eigentlich kurz machen: Der Download lohnt sich. Immerhin waren die letzten Spiele des Publishers durch die Bank weg eine klasse Sache. Einige Beispiele gefällig? Wie wäre es mit Chameleon Run, Invert, Island Delta oder The Bug Butcher?

Natürlich haben wir uns auch die letzte Neuerscheinung von Noodlecake Studios genauer für euch angesehen. Suzy Cube (App Store-Link) ist gestern für iPhone und iPad erschienen und kann für 4,49 Euro aus dem App Store geladen werden. Geboten bekommt ihr einen umfangreichen 3D-Platformer, der eigentlich nur eine Schwäche hat.

Suzy Cube ist auf den Spuren von Super Mario Land 3D unterwegs

Und mit genau dieser wollen wir ausnahmsweise beginnen, immerhin haben wir es dann hinter uns. Suzy Cube ist wirklich kein Grafik-Feuerwerk. Der 3D-Platformer sieht bei weitem nicht so schön aus wie beispielsweise das grandiose Oddmar. Lieblos ist vielleicht das falsche Wort, vielleicht passt „wenig beeindruckend“ einfach besser.

Dafür hat Suzy Cube aber eine andere Stärke: Es spielt in einer dreidimensionalen Umgebung. Das bringt natürlich ein ganz anderes Gefühl und sorgt dafür, dass es in diesem Jump’n’Run jede Menge Spaß macht Münzen zu sammeln, versteckte Sterne zu suchen und natürlich Gegnern auf den Kopf zu springen. Die Entwickler verheimlichen auch gar nicht, dass sie von Super Mario Land 3D inspiriert wurden.

Suzy Cube 2

Insbesondere die Größe der Level ist beeindruckend. Zwar folgt man einem festgelegten Pfad, entdeckt aber so einiges. Für das zweite Level habe ich bereits mehr als fünf Minuten benötigt. Da freut man sich schon auf die restlichen Herausforderungen, denn immerhin bietet Suzy Cube stolze 40 Level.

Ich bin jedenfalls gespannt, welche besonderen Objekte und Power-Ups es in Suzy Cube noch zu entdecken gilt, immerhin war das Spiel drei Jahre in Entwicklung und hat hoffentlich die eine oder andere Überraschung auf Lager. Fans von Jump’n’Runs und Platformern dürfen bei dieser Neuerscheinung bedenkenlos zuschlagen, denn auch die Steuerung ist wunderbar umgesetzt: Mit dem linken Daumen läuft man durch die Gegend, mit dem rechten Daumen springt man. Und keine Sorge: Auch Gamecontroller werden unterstützt.

Suzy Cube
Suzy Cube
Preis: 4,49 €

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de