Urban Sketchers: Globales Künstler-Netzwerk nutzt iPad Pros und feiert 10-jähriges Jubiläum

Ihr habt noch nie von den Urban Sketchers gehört? Dann klären wir euch auf.

Urban Sketchers ist ein globales Netzwerk von Künstlern, die sich ganz der Praxis des „Vor-Ort-Zeichnens“ verschrieben haben. Aufgrund dieser Tatsache arbeiten viele der Kreative mit dem iPad Pro und dem Apple Pencil, um Eindrücke und Kultur der Städte, in denen sie leben und in die sie reisen, einzufangen.

Weiterlesen


Neues Apple-Zubehör: Magic Keyboard mit Ziffernblock, neue Armbänder, Lederhülle fürs iPad & Apple Pencil

Im Rahmen der gestrigen Keynote hat Apple auch eine ganze Reihe neues Zubehör vorgestellt. Wir haben alle Neuheiten für euch im Überblick gesammelt.

Seit meinem ersten iMac habe ich auf dieses Zubehör gewartet, jetzt ist es endlich soweit: Apple hat meine Wünsche erfüllt und das kabellose Magic Keyboard endlich auch mit einem vollständigen Ziffernblock auf den Markt gebracht. Bisher gab es ja nur eine abgespeckte Bluetooth-Variante, so dass ich seit einiger Zeit auf das eigentlich hervorragende Matias Keyboard umgestiegen bin. Allerdings verblassen dort nach etwas mehr als einem halben Jahr bereits die ersten Buchstaben, die bei mir natürlich besonders belastet werden. Das neue Magic Keyboard mit Ziffernblock kommt mit Apples überarbeiteten Tasten mit Scherenmechanismus und wird wie sein kleiner Bruder mit einem Lightning-Kabel geladen, das im Lieferumfang enthalten ist. Der Preis: Mit 149 Euro alles andere als günstig, zumal Apple die bisherige Alternative mit Kabel aus dem Sortiment genommen hat.

Weiterlesen

20 Euro Gutschein: Apple Pencil, Trackpad & iPhone 4s zu Internet-Bestpreisen

Bei Notebooksbilliger könnt ihr aktuell von einem 20 Euro Gutschein profitieren, der sich auch auf Apple-Zubehör einlösen lässt.

Das Kreditkarten-Unternehmen MasterCard möchte aktuell einen neuen digitalen Bezahldienst bekannt machen: MasterPass. Im Prinzip lässt sich dieser Dienst mit PayPal vergleichen: Man hinterlegt seine Bankdaten, beispielsweise eine Kreditkarte oder EC-Verbindung, und kann dann mit seinem MasterPass-Login sicher und schnell im Web einkaufen. Aktuell ist das unter anderem bei Notebooksbilliger möglich.

Weiterlesen


MyScript Nebo: Für iPad Pro und Apple Pencil optimierte Notiz-App ist aktuell kostenlos

Produktivitäts-Apps gibt es zuhauf im deutschen App Store. Mit MyScript Nebo gibt es nun eine praktische Notiz-App gratis zum Download.

MyScript Nebo (App Store-Link) ist noch gar nicht so lange im deutschen App Store vorhanden: Erst seit dem 9. August dieses Jahres steht die iPad-App zum Download bereit. Die Entwickler lassen mitteilen, dass die Anwendung für einen begrenzten Zeitraum kostenlos ist – wann der Preis steigt, können auch wir leider nicht voraussehen, daher heißt es bei Interesse, schnell zuzuschlagen. MyScript Nebo ist 168 MB groß, erfordert iOS 9.1 oder neuer und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Belkin: Ständer für den Apple Pencil jetzt verfügbar

Euer Apple Pencil kullert immer über den Schreibtisch? Das muss nicht sein. Mit dem Produkt von Belkin könnt ihr ihn hübsch aufstellen.

Habt ihr ein iPad Pro mit Apple Pencil im Einsatz? Wenn ihr den smarten Stift nicht nur einfach auf den Schreibtisch legen wollt, bietet Belkin ab sofort einen Ständer für den Apple Pencil. Der Kaufpreis beträgt 24,99 Euro, der Versand kostet zusätzlich 4,99 Euro.

Weiterlesen

PDF Expert 5: Beliebte Dokumenten-App bekommt Support für den Apple Pencil

Eine sehr bekannte und beliebte App ist jetzt noch besser geworden: PDF Expert 5 unterstützt ab sofort den Apple Pencil.

Ihr habt ein iPad Pro mit einem Apple Pencil im Einsatz? Dann dürft ihr euch über das heutige Update für PDF Expert 5 (App Store-Link) freuen. Die ehemalige Gratis-App der Woche ist eine der beliebtesten und bekanntesten Apps für Dokumente. Die Universal-App wird aktuell zum Vollpreis von 9,99 Euro verkauft und wurde im deutschen App Store bisher über 3.000 Mal mit einem Schnitt von viereinhalb Sternen bewertet.

Weiterlesen


Apple Pencil für iPad Pro aktuell für 87,20 Euro im Angebot

Den normalerweise 109 Euro teuren Apple Pencil gibt es heute bei T-Mobile deutlich günstiger als gewohnt: Ihr zahlt nur 87,20 Euro.

Der Apple Pencil ist eine richtig feine Sache und mit Abstand der beste Zeichenstift für das iPad Pro. Bislang hat der praktische Stift aber noch nicht annähernd so viele Nutzer erreicht wie seit dieser Woche, schließlich war er bisher nur mit dem großen und teuren iPad Pro mit 12,9 Zoll Display kompatibel. Das in dieser Woche veröffentlichte iPad Pro mit 9,7 Zoll Display, das mit Sicherheit gestern auch bei einigen appgefahren-Lesern gelandet ist, ist natürlich auch mit dem Apple Pencil kompatibel.

Apple Pencil: Funktionalität mit iOS 9.3 deutlich eingeschränkt (Update)

Mit iOS 9.3 könnte der Apple Pencil sinnvolle und praktische Funktionen verlieren.

Update am 24. Februar: Es gibt Entwarnung. Gegenüber The Verge äußerte sich Apple zur Situation rund um den Apple Pencil: „Wir glauben, dass der Finger immer der bevorzugte Weg sein wird, um am iPad zu navigieren. Wir verstehen allerdings, dass einige Kunden dafür auch gerne den Apple Pencil benutzen. Daher werden wir diese Funktionalität mit der nächsten Beta von iOS 9.3 zurückbringen.“

Der Apple Pencil ist in Kombination mit dem iPad Pro wirklich eine Wucht und längst nicht nur ein einfacher Stylus. Der Zeichenstift bietet tolle Funktionen, die wir euch kurz nach der Veröffentlichung schon ausführlich vorgestellt haben. Mit den bisher veröffentlichten Beta-Versionen von iOS 9.3 hat Apple die Funktionalität des Stifts allerdings eingeschränkt. Zuvor konnte man nicht nur zeichnen und Texte schreiben, sondern auch scrollen, zwischen Apps wechseln, Buttons betätigen oder Menüs erreichen.

Weiterlesen

Apple Pencil im Test: Perfekter Mal- und Zeichenstift für das iPad Pro

Ist der Apple Pencil eine tolle Erfindung oder nur überflüssiges Zubehör? Wir haben den Eingabestift genauer unter die Lupe genommen.

Wir haben den Apple Pencil direkt zum Start des iPad Pro bestellt und  unser Exemplar jetzt erhalten. Wie der 109 Euro teure Stift funktioniert und wie er sich schlägt, möchten wir euch in unserem Test näher erläutern.

Der Apple Pencil kommt in einer Apple-typischen Verpackung daher und ist schnell befreit. Im Lieferung enthalten ist der 17,5 Zentimeter lange und 9 Millimeter im Durchmesser große Zeichenstift, eine Ersatzspitze sowie ein Lightning Adapter, so dass sich der Pencil auch per Kabel aufladen lässt. Der Apple Pencil ist nur mit dem iPad Pro kompatibel, da ältere iPads nicht über die entsprechende Display-Technologie verfügen, um alle Befehle des Stifts registrieren zu können.

Weiterlesen

Copyright © 2024 appgefahren.de