Belkin verkauft Kfz-Ladegerät mit Lightning-Kabel für 99,99 Euro

Apple-Nutzer geben gerne etwas mehr Geld für Zubehör aus. Muss es aber gleich so viel sein, wie Belkin jetzt verlangt?

Bereits am Freitag hat uns eine sehr interessante Pressemitteilung aus dem Hause Belkin erreicht. Dort wird uns das Kfz-Ladegerät Valet vorgestellt, das zumindest eine innovative Idee zu bieten hat. Spätestens beim Blick auf den Preis dürfte euch die Kinnlade aber ganz gehörig herunterfallen: Für das Ladegerät mit einem USB-Anschluss verlangt Belkin 79,99 Euro, für das Modell mit zwei USB-Anschlüssen sind sogar 99,99 Euro gefragt. Zur Erinnerung: Wir reden über ein fast ganz normales Ladegerät für den Einsatz im Auto.

  • Kfz-Ladegerät Valet für 79,99 Euro (zum Shop)
  • Dual-Kfz-Ladegerät Valet für 99,99 Euro (zum Shop)

Wir haben uns ebenfalls gefragt, was das Kfz-Ladegerät Valet so besonders macht, dass Belkin dafür so exorbitant hohe Preise fordert. Die intelligente Lade-Technologie oder 2,4 Ampere an jedem Port können es jedenfalls nicht sein, denn das gibt es auch bei anderen Herstellern. Zudem haben Just Mobile mit dem Highway Max oder Equinux mit dem Turbolader schon gezeigt, dass Dual-Ladegerät mit toller Technik auch in einem hochwertigen Aluminium-Design daherkommen können.

Weiterlesen

Für die Urlaubsfahrt: iPad-Kopfstützenhalterung heute Abend im Blitzangebot

Bei euch steht eine längere Urlaubsreise mit dem Auto kurz bevor? Xcessory sorgt dafür, dass es auf der Rückbank nicht langweilig wird.

Update am 20. September: Bevor es bald schon wieder in die Herbstferien geht, ist die praktische iPad-Halterung heute wieder im Blitzangebot erhältlich.

Wer gleich eine längere Urlaubsreise mit dem Auto plant und dabei auch die auf der Rücksitzbank befindlichen großen oder kleinen Mitfahrer angemessen unterhalten will, kann ab sofort zur iPad-Kopfstützenhalterung von Xcessory greifen. Die an den Seiten mit einer Gummierung gepolsterte Halteschiene nimmt alle iPad-Generationen und auch andere Tablets zwischen 13 und 19,5 cm Größe auf.

  • ab 18:00 Uhr günstiger: Kopfstützenhalterung für das iPad (Amazon-Link)

Die normalerweise 19,90 Euro teure Kopfstützenhalterung ist heute ab 18:00 Uhr in den Blitzangeboten erhältlich und wird dann sicherlich 3-4 Euro günstiger zu haben sein als regulär. Prime-Kunden profitieren zusätzlichen von kostenlosem Versand und machen so ein echtes Schnäppchen.

Weiterlesen

TaoTronics: Auto-Halterung für die Lüftungsgitter nur 4,99 Euro bei Amazon

Heute gibt es bei Amazon eine sehr günstige Auto-Haltung für das iPhone.

Die Auto-Halterung für die Lüftungsschlitze von TaoTronics kostet aktuell nur noch 4,99 Euro statt 11,99 Euro. Im letzten Bestellschritt müsst ihr den Gutscheincode 7EUROGUT (Aktion beendet!) verwenden, um 7 Euro Rabatt zu erhalten.

  • TaoTronics Auto-Halterung für die Lüftung für 4,99 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 12 Euro
  • Angebot bis zum 4. Juni gültig

Weiterlesen

Neuer Turbolader von Equinux: Vier USB-Anschlüsse im Auto

Zuwachs für die Tizi-Familie: Equinux startet ab heute mit dem Verkauf des Turbolader 4x Mega mit vier USB-Anschlüssen für jedes Auto.

Im Sommer mit der ganzen Familie in den Urlaub fahren? Gerade beim Surfen auf der Autobahn oder ausgiebigem Filmgenuss im Stau sind die Akkus von iPhone oder iPad besonders schnell leer. Wer gleich vier Geräte gleichzeitig aufladen möchte, bekommt mit dem Tizi Turbolader 4x Mega ein hochwertiges Autoladegerät aus dem Hause Equinux. Der Münchner Hersteller komplettiert damit seine Produktpalette, denn den Turbolader gibt es bereits in zwei anderen Ausführungen.

  • Tizi Turbolader 4x Mega für 39,99 Euro (Amazon-Link)

Der Tizi Turbolader 4x Mega verfügt über vier USB-Anschlüsse, die jeweils 2,4 Ampere Strom liefern und angeschlossene Geräte damit genau so schnell aufladen wie an einer Steckdose. Auch optisch macht das Autoladegerät einiges her: Der Aluminium-Kopf mit der roten Eloxierung sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch robust.

Weiterlesen

Kopfstützenhalterung für das iPad auf 14,90 Euro reduziert

Auf Amazon bekommt ihr eine sehr gut bewertete Kopfstützenhalterung aktuell für einen reduzierten Preis von nur 14,90 Euro.

Die Fahrt in die Osterferien war mal wieder eine echte Qual und hinten auf der Rückbank herrschte ständig Unruhe? Aktuell könnt ihr bei Amazon für die nächste lange Autofahrt vorbeugen und eine praktische Kopfstützenhalterung für das iPad kaufen. Das Produkt stammt von Buysics – einer Firma, die uns bereits in der Vergangenheit mit einfachem, günstigem aber dennoch solidem Zubehör überzeugen konnte. Die Kopfstützenhalterung gab es im Februar sogar schon einmal für 13,99 Euro, damals aber nur im Blitzangebot. Heute könnt ihr ganz normal und ohne Zeitdruck zuschlagen. Normalerweise kostet die Halterung 17,90 Euro.

  • Buysics Kopfstützenhalterung für 14,90 Euro (Amazon-Link)

Weiterlesen

Blitzer.de PRO: Seit drei Jahren ohne Update, dennoch in den Top-10

Diese App ist ein Phänomen: Obwohl Blitzer.de PRO seit 2012 nicht mehr aktualisiert wurde, ist es weiterhin an der Spitze des App Stores zu finden.

Hinter Threema und 7 Min Workout war Blitzer.de PRO (App Store-Link) im vergangenen Jahr die am meisten verkaufte iPhone-Applikation aus dem Apple App Store. Praktisch seit dem Start der App im Jahr 2012 hält sich die App für Autofahrer in den Top-10 der Charts. Und das, obwohl es seit dem letzten Update am 11. August 2012 keine weitere Aktualisierung mehr gegeben hat. Blitzer.de PRO sieht altbacken aus und ist weder für das iPhone 5, geschweige denn für das iPhone 6 oder iPhone 6 Plus optimiert. Wie alt die App wirklich ist, zeigt sich bei einem Blick auf die Mindestanforderungen: iOS 4.3 solltet ihr schon mitbringen, um die App nutzen zu können.

Wir wollten es genauer wissen: Warum wurde Blitzer.de PRO seit fast drei Jahren nicht mehr aktualisiert? Das letzte Update der gleichnamigen Android-App liegt immerhin nur ein paar Monate zurück. „In der Tat gibt es seit über zwei Jahren keine Design-Anpassungen. Dieser Umstand ist bedauerlich. Leider ergaben sich im Review-Prozess Probleme, die wir nicht im Sinne unserer Kunden lösen können“, teilt uns Matthias Eifrig vom Herausgeber Eifrig Media mit. Was Apple an der App auszusetzen hat, wollte man uns allerdings nicht mitteilen.

Weiterlesen

tizi Turbolader 3x Mega: Kfz-Adapter sorgt für Schnellaufladung

Der in München ansässige Hersteller Equinix hat mit dem tizi Turbolader 3x Mega ein neues, verbessertes Autoladegerät eingeführt.

Der tizi Turbolader ist kein Unbekannter. Equinux hat jetzt eine neue Version des Auto-Ladesteckers für den Zigarettenanzünder veröffentlicht. Der neue „tizi Turbolader 3x Mega“ liefert maximale Power, da jeder der drei USB-Ports angeschlossene Geräte mit bis zu 2,4A schnell auflädt.

Weiterlesen

RePear: Neue Pannenhilfe-Community der mehr-tanken-Entwickler

Wenn das Auto auf der Straße schlapp macht, greift man oft zum ADAC, AfD oder einer lokalen Werkstatt. RePear versucht, diese Probleme anders zu lösen.

Die Developer von webfactor media, die sich auch schon in der Vergangenheit für die beliebte Benzinpreis-Anwendung mehr-tanken verantwortlich zeigten, haben nun mit RePear (App Store-Link) ihr neuestes Projekt im deutschen App Store platziert. RePear kann gratis heruntergeladen werden und benötigt auf der Festplatte des iPhones oder iPod Touch nur 4,7 MB an Speicherplatz sowie iOS 7.0 oder neuer.

Ähnlich wie auch schon die mehr-tanken-App zu Beginn ihrer Entwicklung, ist auch RePear eine community-basierte Anwendung, bei der sich in diesem Fall Nutzer gegenseitig bei Autopannen helfen können. Millionen Autofahrer zahlen im Regelfall jährliche Beitrage, damit über einen der größeren Automobil-Vereine eine Pannenhilfe im Notfall gewährleistet ist. Mit RePear soll es fortan möglich sein, einen Hilferuf abzusetzen, der dann Helfer aus der näheren Umgebung vermittelt, die kostenfrei Pannenhilfe leisten.

Weiterlesen

Tizi Turbolader: Auto-Ladegerät mit drei USB-Slots und Alu-Design

Wer im Auto unterwegs ist und Strom für die ganze Familie sucht, sollte sich den Tizi Turbolader anschauen.

Eines muss ich gleich vorweg sagen: Über ein Auto-Ladegerät kann man nicht wirklich viel schreiben. Reinstecken, Kabel anschließen und iPhone oder iPad aufladen. Die Besonderheit beim Tizi Turbolader: Er verfügt nicht nur über einen schicken Steckerkopf aus Aluminium, sondern auch über drei USB-Anschlüsse.

Die Hersteller von Equinux versprechen zudem einen bombenfesten Sitz in der Autobuchse, was ich nach einem Test in meinem Audi A1 bestätigen kann: Da wackelt absolut nichts. Zusammen mit dem hochwertigen Design in Sachen Optik und Haptik definitiv überzeugen.

Weiterlesen

BlaBlaCar: App für größte Mitfahrzentrale Europas überzeugt mit übersichtlichem Layout

Zug fahren ist in den letzten Jahren immer teurer – und unzuverlässiger geworden. Eine Alternative sind Mitfahrgelegenheiten, die mit der rundum erneuerten App BlaBlaCar nun noch besser organisiert werden können.

BlaBlaCar (App Store-Link) steht als App für iPhone und iPod Touch schon seit mehreren Jahren im deutschen App Store zum kostenlosen Download bereit und wurde seitdem regelmäßig mit frischen Updates versorgt. Das letzte Update ist nun seit dem 20. August dieses Jahres erhältlich und kann natürlich auch kostenlos geladen werden. Die 20,5 MB große BlaBlaCar-App ist vollständig in deutscher Sprache lokalisiert und kann auf alle Geräte ab iOS 6.0 installiert werden.

Mit BlaBlaCar können passende Mitfahrgelegenheiten per Auto in Deutschland und Europa nicht nur selbst angeboten, sondern auch per Suchfunktion entdeckt und in Anspruch genommen werden. Ein übersichtliches Layout mit Kategorien wie „Suche“, „Ihre Fahrten“ und „Fahrt anbieten“ erlaubt es dem Nutzer, auf die Schnelle nach passenden Verbindungen Ausschau zu halten oder selbst eine Fahrt für andere User anzubieten.

Weiterlesen

Navdy: Spektakuläres HUD-Display mit Gestensteuerung und Spracherkennung fürs Auto

Auch wir hatten mit dem Garmin HUD+ bereits ein sogenanntes Head-Up-Display als Erweiterung der Navigation im Auto getestet. Doch was Navdy bietet, geht weit über normale HUDs hinaus.

Eines müssen wir gleich vorweg nehmen: Das Navdy-HUD ist noch nicht im Handel erhältlich, es lässt sich auf der Website des Herstellers aber bereits zu einem Preis von 299 USD vorbestellen, und soll dann Anfang 2015 ausgeliefert werden. Der reguläre Preis im Handel wird dann für alle Nicht-Vorbesteller bei 499 USD liegen. Bei Summen wie diesen schluckt selbst der gemeine Apple-User schon schwer. Was rechtfertigt diesen nicht gerade billigen Preis für ein HUD-Modul?

Das Navdy-HUD hat so einiges mehr auf dem Kasten, als nur schnöde Navigationsanweisungen auf einen direkt an die Windschutzscheibe angebrachten Screen zu projizieren. Mit einer Projektionsgröße von etwa 5,1 Zoll ist das Navdy um einiges größer als die Streichholzschachtel-großen Ansichten der gegenwärtig auf dem Markt erhältlichen HUDs. Neben gewöhnlichen Navigationsanweisungen von Google Maps (Unterstützung von weiteren Navi-Apps ist geplant) ist das Navdy-HUD auch in der Lage, mit anderen Apps zu interagieren und entsprechende Mitteilungen auf dem Display anzuzeigen.

Weiterlesen

Mobile Home: Der Siri-Knopf für Autos zum Nachrüsten

Wer sein iPhone und im Auto rechtskonform nutzen will, muss vorsichtig sein. Das kleine Gadget Mobile Home will dabei helfen.

Auch wenn Apple die CarPlay-Technologie schon vor Monaten vorgestellt hat, gibt es in Deutschland bisher keine Autos, die mit der neuen Funktion ausgestattet sind. In einigen Modellen, wie etwa dem Opel Adam, gibt es immerhin einen Siri-Button am Lenkrad, mit dem man Apples Sprachassistenten aktivieren kann. Mit Mobile Home gibt es eine Möglichkeit, einen solchen Knopf nachzurüsten.

Im Mittelpunkt steht eine kleine schwarze Box mit Abmessungen von 75 x 37 x 10 Millimetern, die über einen 16 Millimeter großen Knopf verfügt. Einmal per Bluetooth gekoppelt, kann man einfach auf den Mobile Home drücken, um Siri auf dem iPhone (oder iPad) zu aktivieren. Nutzt man das iPhone mit seiner Freisprecheinrichtung im Auto, kann man sich unterwegs SMS vorlesen lassen und beantworten, Anrufe tätigen oder Termine in den Kalender eintragen.

Weiterlesen

1-2-3 Tanken: Spritpreis-App bekommt Preisstatistiken

Die meiner Meinung nach sehr übersichtliche Spritpreis-App 1-2-3 Tanken hat mit einem Update neue Funktionen erhalten.

Mittlerweile können wir uns nun wirklich nicht mehr über die Spritpreise beschweren. Nein, das ist definitiv falsch. Wir können uns nicht mehr darüber beklagen, dass man die aktuellen Spritpreise an den Tankstellen schlecht mit dem iPhone abrufen kann. Seit der Einführung der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe können wir auf zahlreiche Spritpreis-Apps zurückgreifen.

Seit einigen Wochen nutze ich persönlich 1-2-3 Tanken (App Store-Link). An der kostenlos nutzbaren App für das iPhone gefallen mir insbesondere das schlanke Design und die gute Übersicht. Wenn ich einfach mal schnell die Spritpreise in der Umgebung nachschlagen will, greife ich dabei meist auf die Kartenansicht zurück – hier kann man sogar günstige Tankstellen entlang einer Route finden.

Weiterlesen

Stezza: Kostenloser Musik-Player fürs Auto & passende Halterungen

Durch Zufall sind wir auf Stezza aufmerksam geworden – einen praktischen Musik-Player mit großen Tasten, der sich perfekt für den Einsatz im Auto eignet.

Habt ihr schonmal versucht bei voller Fahrt die Musik auf eurem iPhone zu steuern? Entriegeln und zum nächsten Lied wechseln oder ein wenig Zurückspulen kann definitiv gefährlich werden. Im besten Fall lässt man die Finger lieber vom Display, wenn es aber tatsächlich mal sein muss, dann greift man doch lieber zu Apps wie Stezza (App Store-Link). Die Universal-App für iPhone und iPad wird aktuell kostenlos angeboten und eignet sich perfekt für den Einsatz im Auto.

Stezza ist etwas anders aufgebaut als der Musik-Player von Apple. Drei Buttons sind besonders groß und damit leicht erreichbar: Play/Pause sowie die Vor- und Zurück-Taste. Dazu gibt es einen großen AirPlay-Button, den man im Auto wohl eher seltener benötigen wird, und zwei Tasten für die Lautstärke. Wer will, kann per Knopfdruck sogar die farbliche Aufmachung von Stezza anpassen.

Weiterlesen

Albrecht DR 56: DAB+ Radio und Bluetooth-Freisprecheinrichtung im Auto nachrüsten

Insbesondere Kleinwagen oder ältere Automodelle sind nicht standardmäßig mit einem leistungsfähigen Autoradio ausgestattet. Der Albrecht DR 56 schließt diese Lücke.

Wer sein Autoradio ohne großen Aufwand mit einer Vielzahl von Radiosendern erweitern möchte oder eine Möglichkeit sucht, drahtlos Musik vom iPhone wiederzugeben und dazu noch eine gut funktionierende Bluetooth-Freisprecheinrichtung erhalten möchte, sollte sich den Digitalradio-Adapter DR 56 von Albrecht Audio daher näher ansehen. Erhältlich ist der DAB+ und Bluetooth-Adapter unter anderem bei Amazon: Dort kann das Gerät zum Preis von derzeit 101,58 Euro (Amazon-Link) käuflich erworben werden.

Digitalradio im Sendestandard DAB+ ist bereits in vielen Regionen Deutschlands verfügbar. Die Vorteile gegenüber des herkömmlichen UKW-Empfangs liegen auf der Hand: Bessere Audioqualität, das einfachere Programmieren der Sender, zusätzliche Infos wie Titelnamen und Nachrichten als dargestellter Text, aber vor allem: eine größere Auswahl von Programmen (variiert von Region zu Region).

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de