Das Beste aus dem Januar: Diese Apps gefallen Apple besonders gut

Wir haben euch schon unsere persönlichen Favoriten aus dem Monat Januar vorgestellt. Auch Apple legt eine Auflistung vor, die wir uns etwas genauer ansehen.

Die beste App #1: Easy Music

In verschiedenen, spielerisch in der Natur und mit einer Vielzahl von Tieren angeordneten Übungen, können Kinder im Alter zwischen 6 und 8 Jahren ihre Musikalität entdecken. Denn wie auch schon beim Spracherwerb ist es von Vorteil, Musik erst durch Anhören und Ausprobieren zu erfahren, bevor man selbst ein Instrument lernt. Für kleine musikalische Experimente verfügt Easy Music auch noch über eine Kompositions-Funktion, mit der durch Antippen kleine Sounds kreiert und diese aufgenommen werden können. Wer musikalisch interessierte Kinder hat, sollte die hübsch und ansprechend aufgemachte App Easy Music daher auf jeden Fall genauer ausprobieren. (Universal, 3,99 Euro)

Weiterlesen

BattleHand: Neues Freemium-RPG wird aktuell von Apple als „Unser Tipp“ beworben

Wer in den deutschen App Store schaut, wird das neue Spiel BattleHand mit einem großen Banner angepriesen bekommen.

BattleHand (App Store-Link) lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad kostenlos herunterladen und benötigt zur Installation neben 130 MB des Speicherplatzes auch iOS 8.0 oder neuer auf dem Gerät. Entgegen der Beschreibung im App Store lässt sich BattleHand auch in deutscher Sprache absolvieren. Finanziert wird das Spiel wie so häufig bei Freemium-Spielen über eine lange Liste von In-App-Käufen, mit denen sich Verbrauchsmaterialien, allen voran Juwelen, gegen bare Münze erstehen lassen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de