Bergfex/Ski: Wetter- und Schneedaten für die Alpen jetzt auch auf dem iPad Beliebte Wintersport-Anwendung wird zur Universal-App

Beliebte Wintersport-Anwendung wird zur Universal-App

In den vergangenen Jahren habe ich um diese Zeit immer mindestens einmal über Bergfex/Ski (App Store-Link) berichtet. Im vergangenen Jahr wurde die App für das iPhone X optimiert, ein paar Jährchen zuvor wurde eine kostenpflichtige und werbefreie Vollversion veröffentlicht. Genau über diese gibt es jetzt Neuigkeiten zu berichten.

Weiterlesen

Bergfex: Weiterhin die erste Wahl in Sachen Winter-Wetter

Ihr fahrt in diesem Winter noch in die Berge und wollt wissen, wie es um die Schneesituation bestellt ist? Dann ist Bergfex die erste Wahl.

Heute ist wieder einer dieser Tage, an denen man stundenlang vergeblich nach spannenden Inhalten sucht. Und während ich auf meinem iPhone herum tippe und zum gefühlt zehnten Mal am heutigen Tag in Bergfex (App Store-Link) nachschaue, ob sich an der Schneevorhersage etwas getan hat, fällt mir auf, dass wir schon lange nicht mehr über Bergfex berichtet haben. Dabei hat es die App auf jeden Fall verdient, denn eine bessere Alternative gibt es im App Store zumindest flächendeckend nicht.

Weiterlesen

Der Ski-Weltcup startet: Drei Apps für die nächste Abfahrt

Am Wochenende startet der Ski-Weltcup in Sölden in die neue Saison. Zeit also, einen Blick auf winterliche Apps zu werfen.

Sportschau: Wer nicht nur selbst auf Skiern steht, sondern auch die Rennen der Weltelite verfolgen will, scheint zumindest zum Saisonauftakt nicht ganz so gute Karten zu haben. So ist die in den vergangenen Jahren sehr empfehlenswerte Ski Alpin App des ORF nicht mehr im App Store erhältlich. Auch in der Sportschau-App ist noch lange kein Winter in Sicht, das sollte sich aber zumindest am Wochenende ändern. Dann nämlich steht der Riesenslalom in Sölden auf dem Programm und neben einem Live-Stream dürfte es dann in der Sportschau-App die gewohnte Berichterstattung geben. (App Store-Link)

Weiterlesen

Das Beste aus 2014: Fabians Apps des Jahres

Nachdem meine Kollegen schon ihre liebsten Apps vorgestellt haben, möchte ich euch meine Favoriten aus dem App Store zeigen.

Banking 4i (Universal-App, 4,49 Euro)
Mal eben schnell den Kontostand überprüfen, eine Überweisung tätigen oder Ausgaben kontrollieren. Das habe ich bisher mit OutBank gemacht. Während ich optionale Werbeeinblendungen oder In-App-Käufe noch akzeptiert hätte, war das Abo-Modell ein Schritt zu viel für mich – zumindest solange es eine Alternative gibt, die ich nach einer einmaligen Bezahlung dauerhaft nutzen kann. Meine Wahl ist ohne große Überraschung auf Banking 4i gefallen. Ein schlichtes Design, eine einfache Handhabung, und eine doch schon ganz solide Auswertungsmöglichkeit. Ich hätte mich sogar für die kostenlose Starter-Edition entscheiden können, möchte meine Konten bei verschiedenen Banken aber alle in einer überwachen. Nach einem dreiviertel Jahr mit Banking 4i und der neue hinzugekommenen Mac-Applikation kann ich nun sagen: ich bin wirklich zufrieden.

Weiterlesen

Meine liebste Ski-App Bergfex: Der erste Schnee ist schon da

In den Alpen haben am Wochenende schon viele Skigebiete die ersten Lifte und Pisten geöffnet. Mit welcher App verfolgt man die Lage am favorisierten Berg am besten?

Manche Skigebiete bieten eigene Apps an, bei anderen Bergen muss man auf überregionale Alternativen ausweichen. Nach dem absolut warmen und tollen Sommer habe ich den App Store mal nach ein paar neuen Ski-Apps durchforstest und musste feststellen: Die Entwickler waren im Sommer nicht sonderlich aktiv. Nun gut, die Ski-Saison hat noch nicht wirklich begonnen, aktuell führt aber nichts am Favoriten aus dem letzten Jahr vorbei: Bergfex.

Bergfex (App Store-Link) kostet 1,79 Euro und ist auch als kostenlose Licht-Version verfügbar, die sich über Werbung finanziert und nicht alle Funktionen der Bezahl-Applikation bietet. In Anbetracht der kosten für einen Skipass finde ich den Preis aber durchaus in Ordnung, vor allem wenn das favorisierte Skigebiet keine kostenlose und vielleicht sogar sehr gute App für das iPhone anbietet.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de