Bergfex/Ski: Wetter- und Schneedaten für die Alpen jetzt auch auf dem iPad

Beliebte Wintersport-Anwendung wird zur Universal-App

In den vergangenen Jahren habe ich um diese Zeit immer mindestens einmal über Bergfex/Ski (App Store-Link) berichtet. Im vergangenen Jahr wurde die App für das iPhone X optimiert, ein paar Jährchen zuvor wurde eine kostenpflichtige und werbefreie Vollversion veröffentlicht. Genau über diese gibt es jetzt Neuigkeiten zu berichten.

Bislang war Bergfex/Ski nur für das iPhone verfügbar, ab sofort kann die App auch auf dem iPad installiert werden und erscheint dort in einem übersichtlichen Zwei-Spalten-Layout: Auf der linkten Seite tauchen die von euch eingetragenen Favoriten auf, auf der rechten Seite die eigentlichen Inhalte. Besonders gelungen ist dort wie Webcam-Ansicht, denn auf dem großen Display des iPads kann man natürlich noch viel mehr Kameras auf einen Blick sehen.

Der Funktionsumfang von Bergfex/Ski ist wirklich enorm und geht weit über die Wettervorhersage hinaus. So gibt es beispielsweise nicht nur eine Kurzzeitprognose für Österreich mit 30 Minuten Schritten, sondern auch über 5.000 Webcams und 200 Video-Webcams, auf dessen Tagesarchive man mit Bergfex zugreifen kann.

Neukunden bekommen Pro-Version nur noch im Abo

In den kommenden Wochen besonders spannend: Die Schneevorhersagekarte und die Schneeanalysekarte, dort könnt ihr immer verfolgen, wann und wo es schneien soll. Und zu guter letzt gibt es in Bergfex natürlich aktuelle Informationen aus den Skigebieten, so kann man beispielsweise ohne große Umwege sehen, welche Lifte und Pisten bereits geöffnet sind.

Erwähnen müssen wir auch, dass Bergfex/Ski mit dem heutigen Update ein neues Bezahlmodell erhalten hat, das aber nur für Neukunden gilt: Ab sofort kostet ein Jahr Nutzung 2,99 Euro, alternativ könnt ihr drei Monate für 1,99 Euro buchen. Normalerweise bin ich ja kein Fan von Abo-Modellen, hier sind die Preise aber wirklich moderat und fair gehalten – und am Ende bekommt man ja laufend neue Daten. Wer Bergfex/Ski bereits zuvor gekauft hat, behält lebenslang Zugriff auf die Pro-Funktionen.

bergfex/Ski
bergfex/Ski
Entwickler: bergfex GmbH
Preis: Kostenlos+

Kommentare 4 Antworten

  1. Ich find’s echt mies, das die auf nen Abo umgestellt haben. Ich wollte die App eigentlich kaufen, hab bei der Lite aber gelesen, dass man auf deren neue App umsteigen soll….dachte also da kommt ne neue und hab daher die Pro nicht gekauft😅 jetzt wurde die Pro umgestellt auf Abo und ich soll jährlich zahlen😅 dieser Abo Virus regt mich langsam einfach nur noch auf😡

  2. Ooh hatte schon die Pro deswegen habe ich die Änderungen nicht bemerkt. Aber die Jahresgebühr halte ich für extrem Human.
    Wenn ich an so Radioapps für den HomePod denke…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de