Mac-Apps wie CloudMounter umgehen Geräte-Restriktion von Dropbox Basis-Konto mit mehr Computern nutzen

Basis-Konto mit mehr Computern nutzen

Erst vor ein paar Woche haben wir darüber berichtet, dass Dropbox sein Basis-Konto einschränkt: Ab sofort können pro Account maximal drei Geräte verknüpft werden. Wer seine Dropbox, ganz egal ob alleine oder im Team, mit mehr Geräten nutzen möchte, muss bezahlen. Immerhin: Bereits verknüpfte Geräte sind von der neuen Restriktion nicht betroffen.

Weiterlesen

Mac Power User Bundle: CloudMounter und drei weitere Apps im Angebot Software-Paket für nur 17,50 Euro

Software-Paket für nur 17,50 Euro

Die Bundle-Experten von Stacksocial haben mal wieder ein neues Software-Paket zusammengestellt. Für 19,99 US-Dollar, das sind umgerechnet rund 17,50 Euro, bekommt ihr aktuell vier Apps für den Mac. Besonders interessant ist dabei sicherlich CloudMounter, aber auch die anderen Anwendungen sind durchaus interessant. Wir stellen euch die vier Apps in diesem Artikel kurz vor.

Weiterlesen

Einfacher Zugriff auf Cloud-Dienste: CloudMounter kostet heute nur 2,29 Euro

Im Mac App Store könnt ihr heute Geld sparen. CloudMounter gibt es reduziert.

Nutzt ihr viele Cloud-Dienste? Also nicht nur die iCloud, sondern auch Dropbox oder Google Drive? Dann werft jetzt einen Blick auf CloudMounter (Mac Store-Link). Für nur kurze Zeit lässt sich das Mac-Tool für nur 2,29 Euro statt 30 Euro installieren. Der Download ist 19,4 MB groß, ab OS X 10.10 nutzbar und in deutscher Sprache vorliegend.

Weiterlesen

Für den Mac: Yummy FTP Pro & CloudMounter nur 1,99 Euro, iTranslate erstmals kostenlos

Seitdem ich von Windows auf OS X umgestiegen bin, möchte ich niemals mehr zurück. Da könnt ihr mir doch sicher beipflichten, oder? Mit praktischen Programmen kann man seinen Mac weiter aufwerten und die Produktivität erhöhen. Heute gibt es gute Rabatte.

Yummy FTP Pro: Die beste FTP-App für den Mac

Nachdem ich einige FTP-Programme in der Vergangenheit ausprobiert habe, ist die finale Wahl auf Yummy FTP Pro (Mac Store-Link) gefallen. Der Preis beträgt aktuell nur 1,99 Euro statt 29,99 Euro. Die komplett in deutscher Sprache erhältlich App ist sehr übersichtlich aufgebaut und begrüßt den Nutzer nach dem Start mit einem kleinen Willkommens-Bildschirm, der einige der vielen Features auflistet. Direkt danach könnt ihr einen ersten Server anlegen, mit dem sich Yummy FTP auf Wunsch sofort verbindet. Auf der linken Seite des Programms könnt ihr auf die lokalen Dateien zugreifen, rechts werden die Daten des FTP-Servers gelistet.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de