Akkulaufzeit unter Mavericks: Großer Schritt von Apple

Mit dem neuen Mavericks hat Apple in Sachen Akku-Laufzeit bei MacBooks einen großen Schritt nach vorne gemacht. Mittlerweile liegen die ersten Testergebnisse vor.

Auch wenn der offizielle Release von Mac OS X Mavericks erst ein paar Tage zurückliegt, gibt es im Internet bereits die ersten ausführlichen Testergebnisse zum Energieverbrauch des neuen Mac-Betriebssystems. Wie zum Beispiel John Siracusa von Ars Technica festgestellt hat, hält der Akku bei den mobilen MacBook-Rechnern nun deutlich länger als zuvor. Insbesondere Safari hat einen großen Schritt nach vorne machen können.

Besonders auffällig sind die Verbesserungen beim aktuellen MacBook Air, das unter gleichen Bedingungen dreieinhalb Stunden länger aushält. Siracusa hat für seinen Test einen Script geschrieben, mit dem die Macs bis zum bitteren Ende Webseiten aufrufen und ein wenig Textverarbeitung ausführen – also im Prinzip Dinge, die man als Nutzer im täglichen Leben oft macht. Dem aktuellen MacBook Air ging unter Mavericks erst nach über 15,5 Stunden der Saft aus.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de