Homie: Mac-Tool für HomeKit-Geräte erhält Unterstützung für weitere Geräte Version 1.1 steht jetzt im App Store bereit

Version 1.1 steht jetzt im App Store bereit

Der deutsche Entwickler Frederik Riedel hat schon im November 2020 seine kleine, aber praktische Mac-App Homie (Mac App Store-Link) veröffentlicht. Die etwa 11 MB große Anwendung erfordert zur Installation mindestens macOS 11.0 oder neuer und kann in der Basisversion kostenlos verwendet werden. Ein Jahresabo für die Pro-Version kostet 9,99 Euro, der Lifetime Unlock ist für 25,99 Euro zu haben. Seit einiger Zeit steht die App auch mit deutscher Lokalisierung zur Verfügung.

Weiterlesen


Scenecuts: Neue HomeKit-App für den Mac kann nicht mit Homie mithalten Szenen schnell aus der Menüleiste starten

Szenen schnell aus der Menüleiste starten

Wer sich mit allen seinen Geräten im Apple-Kosmos bewegt, der bekommt mit HomeKit mittlerweile eine tolle Smart Home Plattform geboten. Auch für den Mac gibt es mittlerweile immer mehr Anwendungen, mit denen ihr eure HomeKit-Installation steuern könnt.

Weiterlesen

Homie: Kleines Mac-Tool zeigt eure HomeKit-Geräte in der Menüleiste an Nützlich und übersichtlich

Nützlich und übersichtlich

Passend zum Start des neuen Mac-Betriebssystems macOS 11.0 Big Sur hat auch der Entwickler Frederik Riedel seinen kleinen Mac-Helfer veröffentlicht: Homie (Mac App Store-Link). Homie ist eine knapp 9 MB große Anwendung, die ab macOS 11.0 auf dem Rechner installiert werden kann. Die Basisversion ist kostenlos, ein Premium-Abo mit Zusatzfeatures ist für 5,99 Euro/Jahr erhältlich. Eine deutsche Lokalisierung gibt es bis dato noch nicht.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de