Kino.de bekommt Update: Premium-Version mit Nachtmodus verfügbar

Was läuft aktuell und demnächst im Kino? Ich nutze dafür Kino.de und freue mich über ein neues Update.

Ich war schon lange nicht mehr im Kino, eigentlich viel zu lange nicht mehr. Das kommt davon, wenn man generell zu wenig Zeit hat. Einen Film habe ich aber ganz dick in meinem Kalender angestrichen: Star Wars Episode 8. „Die letzten Jedi“ kommt am 14. Dezember in die Kinos und ich werde mir den Film sicherlich noch vor Weihnachten ansehen. Ich hoffe aber, dass ich es vorher noch mal ins Kino schaffe, immerhin habe ich noch ein paar Groupon-Gutscheine übrig.

Weiterlesen

Kino.de: Beliebte App bekommt Nutzerprofile & Anbindung an das Apple TV

Mit Kino.de wollen wir zum Start der Woche noch einmal einem Blick auf eine Anwendung werfen, die das Leben von Film-Fans leichter macht.

Ich habe im Kino seit jeher ein Problem: In der Vorschau sehe ich so viele interessante Filme, die ich mir unbedingt merken möchte. Nach spannenden 90 Minuten ist von diesen Erinnerungen aber meistens nicht mehr viel vorhanden. Seit einiger Zeit notiere ich mir die Titel der interessanten Filme daher direkt auf dem iPhone – und das klappt mit Apps wie der von Kino.de (App Store-Link) absolut problemlos.

Weiterlesen

KINO.de: Umfangreiches Filmportal erhält Update mit iMessage-Integration

Laut eigener Aussage ist KINO.de „Deutschlands beliebteste Kino-Website“. Und auch die eigene iOS-App kann sich spätestens nach der letzten Aktualisierung absolut sehen lassen.

KINO.de (App Store-Link) steht bereits seit einigen Jahren zum kostenlosen Download im deutschen App Store bereit. Die etwa 34 MB große Universal-App für iPhone und iPad benötigt zudem iOS 8.0 oder neuer zur Installation, und kann selbstverständlich in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW4)

Auch in dieser Woche wollen wir euch Apples Apps und Spiele der Woche genauer vorstellen.

iPhone-App der Woche – KINO.de: Zu diesem Gratis-Angebot braucht man eigentlich nicht viel zu sagen. Es gibt zahlreiche Informationen zu Kinofilmen, darunter natürlich Trailer und Spielzeiten in den verschiedenen Kinos, unter anderem mit Umkreissuche. Mit dem kostenlosen Download kann man nicht viel falsch machen, daher will ich euch noch eine Empfehlung mit auf den Weg geben: Schaut euch unbedingt „Ziemlich beste Freunde“ an, der Film ist einfach klasse. (Universal-App, kostenlos)

iPhone-Spiel der Woche – Angry Words: Warum hier von bösen Wörtern die Rede ist, weiß ich nicht. Wer Scrabble mag, sollte sich diese App jedoch genauer ansehen. Das klassische Spiel wird in einer von zehn verschiedenen Sprachen online gespielt, man kann auch gegen mehrere Gegner gleichzeitig spielen und wird per Push über seinen Zug informiert. Angesprochene Probleme und das verschwinden von Steinen konnte ich in einem kurzen Test nicht feststellen, stattdessen aber sehr nervige Werbeeinblendungen. Die können für 2,39 Euro entfernt werden. (Universal-App, kostenlos)

iPad-App der Woche – 321 kochen.tv: Über diese App haben wir schon vor Wochen berichtet. Für Koch-Fans, die auch gerne mal Kochsendungen im Fernsehen sehen (Empfehlung: Topfgeldjäger), eine tolle Sache. Die Premium-Mitgliedschaft für 2,99 Euro pro Monat würde ich nicht unbedingt abschließen, aber auch so hat man Zugriff auf viele Rezepte und dazu passende Videos (Ausschnitte aus den Shows). Da der Download kostenlos ist, lohnt sich hier mindestens ein kurzer Blick. (Universal-App, kostenlos)

iPad-Spiel der Woche – Paper Monsters: Paper Monsters haben wir gestern bereits in einem Video vorgestellt, zum Artikel geht es hier entlang. Daher fassen wir uns an dieser Stelle kurz: Der Download lohnt sich für Jump’n’Run-Fans definitiv. (Universal-App, 79 Cent)

Weiterlesen

Film ab: Kino.de mit eigener Universal-App

Wer gerne Filme schaut und ins Kino geht, wird vermutlich auch Kino.de kennen.

Kino.de ist Deutschlands beliebteste Kinowebseite. Wer jetzt auch unterwegs auf den Dienst nicht verzichten möchte, kann sich die 3,3 MB kleine Universal-App (App Store-Link) aufs iPhone oder iPad laden.

Direkt zu Anfang kann man seinen eigenen Standort eingeben oder über die App bestimmen lassen. Je nach Standort werden Kinos in der Stadt angezeigt, allerdings auch aus der näheren Umgebung.

In dem Menü selbst kann man sich über Filmstarts der Woche informieren, so dass man keinen neuen Streifen mehr verpasst. Aber auch eine Vorschau mit einer Zusammenfassung und einem Trailer kann abgerufen werden. Mit nur einem weiteren Klick gelangt man zum Kinoprogramm oder kann den gefundenen Film mit Freunden über Facebook oder per Mail teilen.

Ebenfalls gut gelöst ist die Ansicht des aktuellen Programms in den verschiedenen Kinos. Am besten ihr legt euch euren favorisierten Filmpalast in den Favoriten ab, damit ein schneller Zugriff möglich ist. Hier wird nun das Programm des Tages und sechs weiteren Tagen angezeigt. Damit man auch pünktlich am Kinosaal ankommt, sind die Spielzeiten unter dem Titel eingetragen. Wer hier einen weiteren Klick tätigt, gelangt wieder zur Filmzusammenfassung.

Insgesamt ist die Kino.de-App ganz nett gestaltet, bietet viele Informationen über neue Filme und Informationen zu Spielzeiten des Lieblingsfilms. Toll wäre es noch gewesen, wenn man direkt über die App Karten buchen könnte – aber das ist wohl etwas zu viel verlangt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de