Lost Socks: Spaßiges Jump’n’Run erstmals zum Nulltarif erhältlich

Weiter geht es bei uns mit einem Gratis-Tipp. Lost Socks verzichtet erstmals auf eine Entlohnung.

Im März dieses Jahres ist „Lost Socks: Naughty Brothers“ (App Store-Link) im Store aufgeschlagen und hat zum Start sogar 4,99 Euro gekostet. Zuletzt haben die Entwickler 99 Cent für ihr Spiel verlangt, jetzt lässt sich die Universal-App erstmals komplett kostenfrei aus dem App Store laden. Der Download ist 821 MB groß und wird aktuell mit sehr guten fünf Sternen bewertet.

Weiterlesen

Lost Socks nur 99 Cent: Jump’n’Run jetzt mit iCloud-Abgleich & MFi-Controller-Support

Weiter geht es mit einem reduzierten und aktualisierten Spiel. Lost Socks ist so günstig wie noch nie und kann jetzt mit MFi-Controllern gespielt werden.

Im März dieses Jahres hat es „Lost Socks: Naughty Brothers“ (App Store-Link) in den App Store geschafft. Das bis zu 4,99 Euro teure Jump’n’Run kostet jetzt erstmals nur 99 Cent und wurde vor wenigen Tagen zudem aktualisiert. In Version 2.0 gibt es jetzt eine Anbindung an die iCloud, so dass der Spielfortschritt synchronisiert wird, außerdem gibt es volle Unterstützung für MFi-Controller. Der Download ist 821 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar. Auf dem iPhone 4s, iPad 3, iPod 4 oder älter funktioniert Lost Socks nicht.

Weiterlesen

Lost Socks: Actionreiches Jump’n’Run bereits jetzt auf 2,99 Euro reduziert

Vor etwas mehr als zwei Wochen ist Lost Socks im App Store erschienen. Bereits jetzt gibt es das Spiel 2 Euro günstiger als zuvor.

Manchmal tun uns die Entwickler im Haifischbecken App Store richtig leid: Sie entwickeln ein wirklich tolles Spiel, ganz ohne In-App-Käufe und mit viel Qualität. Doch selbst wenn die App uns sehr gut gefällt, bedeutet das noch lange keinen Erfolg. Und so bleiben am Ende die bekannten Freemium-Apps auf den ersten Plätzen der Download-Charts, da hier tagtäglich mit einem riesigen Marketing-Budget gearbeitet wird.

Weiterlesen

Unsere Highlights der Woche: Lost Socks, Opera Mini & Shure-Mikros

Welche Apps und Themen darf man in dieser Woche nicht verpasst haben? Wir werfen einen Blick auf unsere Highlights der letzten sieben Tage.

Lost Socks: Nach dem knapp 800 MB großen Download schlüpft man in die Rolle einer Superhelden-Socke und muss die verlorenen Brüder in über 30 Leveln aus den Fängen der bösen Nibbles befreien. Dabei läuft die Socke automatisch durch die Gegend, während der Spieler springen und Gegner über den Haufen ballern muss. Um zusätzliche Belohnungen und Stern zu sammeln, muss man nicht nur besonders viele Münzen sammeln, sondern auch drei gefangene und im Level versteckte Socken-Freunde befreien. Lost Socks überzeugt auf iPhone und iPad mit einer tollen Comic-Grafik, in der es viele kleine und witzige Details gibt. Sämtliche Grafiken sind gestochen scharf gestaltet und sorgen zusammen für ein perfektes Gesamtbild der App. Spiele wie Lost Socks beweisen, dass es nicht immer die neueste 3D-Grafik sein muss, um für optische Highlights zu sorgen. (App Store-Link)

Weiterlesen

Lost Socks – Naughty Brothers: Cooles Jump’n’Run mit einer Socke als Superheld

Freunde guter und vor allem actionreicher Jump’n’Runs sollten diesen Artikel genauer lesen: Lost Socks – Naughty Brothers ist eine echte Empfehlung.

Die wohl beste Neuerscheinung des Tages hört auf den Namen Lost Socks – Naughty Brothers (App Store-Link). Das 4,99 Euro teure Premium-Spiel bringt jede Menge Action auf euer iPhone oder iPad, verzichtet gleichzeitig auf ungeliebte In-App-Käufe oder Werbung. Stattdessen steht ganz allein das Geschick des Spielers im Mittelpunkt – und davon ist in Lost Socks einiges gefragt. Nach dem knapp 800 MB großen Download schlüpft man in die Rolle einer Superhelden-Socke und muss die verlorenen Brüder in über 30 Leveln aus den Fängen der bösen Nibbles befreien.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de