Lost Socks nur 99 Cent: Jump’n’Run jetzt mit iCloud-Abgleich & MFi-Controller-Support

Weiter geht es mit einem reduzierten und aktualisierten Spiel. Lost Socks ist so günstig wie noch nie und kann jetzt mit MFi-Controllern gespielt werden.

Lost Socks Naughty Brothers 3

Im März dieses Jahres hat es „Lost Socks: Naughty Brothers“ (App Store-Link) in den App Store geschafft. Das bis zu 4,99 Euro teure Jump’n’Run kostet jetzt erstmals nur 99 Cent und wurde vor wenigen Tagen zudem aktualisiert. In Version 2.0 gibt es jetzt eine Anbindung an die iCloud, so dass der Spielfortschritt synchronisiert wird, außerdem gibt es volle Unterstützung für MFi-Controller. Der Download ist 821 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar. Auf dem iPhone 4s, iPad 3, iPod 4 oder älter funktioniert Lost Socks nicht.

In dem komplett in deutscher Sprache lokalisierten Spiel wird man in einem kleinen Tutorial zunächst mit den wichtigsten Elementen der Steuerung vertraut gemacht – im späteren Spielverlauf neu hinzugekommene Dinge werden in Lost Socks ebenfalls sehr gut erklärt. Neben der nun verfügbaren Steuerung via iOS-Gamecontroller, kann man natürlich auch per Buttons und Gesten navigieren, ein virtuelles Steuerkreuz oder Joystick gibt es jedoch nicht.

Lost Socks Naughty Brothers 1

Die Superhelden-Socke läuft nämlich automatisch durch die Level. Mit einem Button auf der linken Seite des Display springt und schwebt man, auf der rechten Seite sind drei Buttons zum Attackieren untergebracht (Buttons nicht auf den Screenshots abgebildet). Mit einem Button führt man einen Rammstoß aus, mit den anderen beiden feuert man die beiden Waffen ab. Rammstoß und schwere Waffen laden sich nach der Benutzung langsam wieder auf, die normale Waffe kann ohne Einschränkungen genutzt werden. Leider geht es in Lost Socks teilweise so hektisch zu, dass man auch mal aus Versehen auf den falschen Knopf drückt.

Ziele gibt es in Lost Socks gleich mehrere. Zunächst einmal muss das Ziel eines jeden Levels erreicht werden, was aufgrund der Hindernisse, Abgründe und vor allem angriffslustiger Gegner gar nicht so einfach ist. Um zusätzliche Belohnungen und Stern zu sammeln, muss man nicht nur besonders viele Münzen sammeln, sondern auch drei gefangene und im Level versteckte Socken-Freunde befreien. In einem Lauf ist das fast nicht machbar, aber die kurzweiligen Level lassen sich problemlos und ohne Einschränkungen mehrfach spielen. Wie heiß es in Lost Socks zur Sache geht, zeigt euch das folgende Video.

Lost Socks im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de