iThoughts: Mindmapping-App 24 Stunden lang mit 80% Rabatt laden

Seid ihr noch auf der Suche nach einer App, mit der sich Mind Maps erstellen lassen? Dann solltet ihr einen genaueren Blick auf das derzeit stark reduzierte iThoughts werfen.

Schon zur Einführung am 2. Mai dieses Jahres war iThoughts mit einem 80%igem Rabatt versehen worden. Nur an diesem Freitag kann man erneut ein solches Angebot in Anspruch nehmen: iThoughts (App Store-Link) ist zum kleinen Preis von 1,79 Euro im deutschen App Store verfügbar – sonst wurden bislang 8,99 Euro für das Mindmapping-Tool fällig. Die etwa 36 MB große und in englischer Sprache vorliegende Anwendung lässt sich auf alle Geräte installieren, die mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen.

Mit iThoughts lassen sich Gedanken, Ideen und Informationen visuell organisieren und speichern. Beliebte Anwendungsbeispiele sind unter anderem Aufgabenlisten, Brainstorming-Aktivitäten, Projektplanung, Zielsetzungen oder Mitschriften in Vorlesungen, bei Vorträgen oder in Meetings. Das Prinzip der visuellen Assoziation soll dabei helfen, Gedanken frei zu entfalten und die Fähigkeiten des Gehirns zu nutzen.

Weiterlesen

iThoughts: Mind-Mapping-Tool für iOS mit vielen Import- und Exportmöglichkeiten

Mind Maps können in vielen Bereichen eine nützliche Hilfe sein. Mit iThoughts lassen sich diese grafisch anschaulichen Werke erstellen.

iThoughts steht seit dem 2. Mai dieses Jahres als Universal-App (App Store-Link) zum Preis von 1,79 Euro im deutschen App Store zum Download bereit. Für die Installation der knapp 36 MB großen Applikation sollte sich mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät befinden. Auch grundlegende Englischkenntnisse sind von Vorteil, da in iThoughts bislang keine deutsche Lokalisierung vorhanden ist. Die Entwickler von toketaWare machen in der App-Beschreibung darauf aufmerksam, dass ihre neue App derzeit mit einem 80%igem Launch-Rabatt zu haben ist – bei Interesse sollte man daher besser gleich zuschlagen, bevor es zu spät ist.

Im Allgemeinen spricht man von einer Mind Map als eine von Tony Buzan geprägte kognitive Technik, die man unter anderem zum Erschließen und visuellen Darstellen eines Themengebietes, zum Planen oder für Mitschriften nutzen kann. Das Prinzip der Assoziation soll dabei helfen, Gedanken frei zu entfalten und die Fähigkeiten des Gehirns zu nutzen. Bekannte Software-Lösungen zur Erstellung von Mind Maps sind Catalyst, MindManager, MindView oder FreeMind. 

Weiterlesen

Lovely Charts: Neues Mind-Map-Tool

Ganz neu für das iPad: Vor wenigen Stunden hat es Lovely Charts (App Store-Link) in den App Store geschafft.

Wir haben euch schon einige Apps vorgestellt, mit denen man Mind Maps und ähnliches erstellen kann. Das neue Werkzeug Lovely Charts kann für 3,99 Euro aus dem App Store geladen werden.

Zu Anfang gibt es einen kleinen Dämpfer, denn die App ist nur in englischer Sprache verfügbar, doch mit wenigen Grundkenntnissen sollte das kein großes Problem darstellen. Direkt beim ersten Start bekommt der Nutzer ein kleines Tutorial angezeigt, welches man sich auf jeden Fall ansehen sollte.

Lovely Charts setzt auf Gestensteuerung. Zeichnet man mit dem Finger einen Kreis, wird dieser dann durch eine richtige Kreis-Grafik ersetzt. Dieses Vorgehen gilt natürlich analog für Rechtecke, Dreiecke oder Rauten.

Zusätzlich kann man Objekte verbinden, bezeichnen oder mit Pfeilen kennzeichnen. Mit zwei Fingern dupliziert man Objekte und verbindet sie mit einem Pfeil, mit einem Doppelklick kann man die Labels editieren.

Derzeit ist nur eine begrenzte Zahl an Objekten vorhanden, doch weitere sollen mit einem Update nachgereicht werden. Mit Lovely Charts kann man sehr intuitiv und schnell Mind Maps erstellen und Gedanken festhalten. Man zählt vielleicht ein paar Euro mehr als für andere Lösungen, dafür ist die Handhabung aber intuitiv und sehr einfach.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de