Ruzzle: Kostenloses Wortspiel mit deutschem Wörterbuch und Online-Modus

Ihr sucht ein wenig Beschäftigung für den Sonntag? Dann werft doch mal einen Blick auf Ruzzle.

Auch bei all der Kritik am Focus muss ich eingestehen: Dieses Spiel habe ich bei euch entdeckt: Ruzzle (App Store-Link) ist ein fesselndes Wortspiel für das iPhone, das kostenlos geladen werden kann und sich sogar in deutscher Sprache spielen lässt. Der Fokus liegt auf Multiplayer-Duellen mit Freunden oder zufälligen Gegnern. Aber halt: Irgendwie kommt mir das Spielprinzip bekannt vor, so neu ist Ruzzle nämlich gar nicht. Früher hieß es noch Rumble und dürfte appgefahren-Nutzer seit unserem Artikel im Mai 2012 bestens bekannt sein.

Da mittlerweile aber einige Leser hinzugekommen sein dürften, wollen wir noch einmal einen Blick auf die App werfen. Nach einer Anmeldung, die entweder über Facebook oder eine einmalige Registrierung (auf Wunsch auch ohne die Eingabe einer Mailadresse) vonstatten geht, kann man sich auf die Suche nach einem passenden Gegenspieler machen. In Ruzzle gilt es, auf einem Feld mit vier mal vier Buchstaben so viele Wörter wie nur möglich zu finden.

Weiterlesen


What’s it?: Foto-Quiz im Stil von „Malen mit Freunden“

What’s it? ist ein neues Spiel, welches auf einem ähnlichen Spielprinzip basiert wie zum Beispiel „Malen mit Freunden“.

Die iPhone-Applikation lässt sich seit wenigen Stunden installieren, ist 9,3 MB groß und steht als Gratis-Download zur Verfügung. Das Prinzip hinter What’s it? (App Store-Link) ist schnell erklärt: Abwechselnd knipst man ein Foto, betitelt das Abfotografierte und schickt es zum Erraten an einen Freund.

Bevor man jedoch starten kann, loggt man sich entweder mit E-Mail und Passwort oder mit seinem Facebook-Account ein. Insgesamt stehen vier Sprachen zur Verfügung: Englisch, Französisch, Spanisch und natürlich Deutsch. Ein Spiel startet man einfach, indem man entweder einen Freund per E-Mail oder Facebook herausfordert oder aber auch einen zufälligen Gegner sucht.

Weiterlesen


Growtopia: Sandbox-Spiel mit umfangreichem Online-Modus

Mittlerweile hat sich da draußen ja eine echte Minecraft-Szene entwickelt. Wer solche Spiele mag, sollte unbedingt einen Blick auf Growtopia werfen.

2D-Klone von Minecraft gibt es im App Store ja schon zu genüge. Eine echte Überraschung ist aber den Entwicklern von Growtopia (App Store-Link) gelungen. Das kostenlos angebotene Spiel finanziert sich zwar über die von uns ungeliebten In-App-Käufe, bietet aber einen innovativen Online-Spielmodus, bei dem man auf Spieler aus der ganzen Welt trifft.

Nachdem man sich einen Nicknamen verpasst hat, startet man mit der 22,5 MB großen Universal-App für iPhone und iPad direkt auf einem von verschiedenen Servern, auf denen meist schon einiges los ist. Die spannende Sache: Man kann man den anderen Nutzern nicht nur chatten, sondern auch interagieren.

Weiterlesen

FIFA 13 (Update): EA senkt den Preis

Update am 8. November, 10:30 Uhr: Wie wir vorhin gesehen haben, ist der Preis von FIFA 13 für iPhone und iPad etwas gefallen. Leider nur von 5,99 auf 4,49 Euro, aber immerhin. Ein ganzer Artikel hat sich da leider nicht gelohnt, aber ganz verschweigen wollten wir euch den kleinen Rabatt auch nicht. Ein kleines Gameplay-Video und weitere Informationen zum Spiel findet ihr im folgenden Artikel aus September.

Wir haben das neue FIFA 13 im Online-Modus gestartet und wollen euch unser Duell im Video zeigen. Fabian gegen Frederick, FC Bayern gegen Borussia Dortmund (YouTube-Link).

Ganze 1,63 GB Speicherplatz nimmt das neue FIFA 13 (App Store-Link) ein. Dafür bekommt man zum ersten Mal eine Universal-App geboten, die man auf iPhone und iPad für einen Preis installieren kann – 5,49 Euro. Für den Datenaustausch zwischen den beiden Geräten sorgt ein iCloud-Sync – so kann man problemlos seine Karriere auf verschiedenen Geräten spielen. Zur Verbindung zwischen der mobilen Version und FIFA für PC und Konsole können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht viel sagen. Es sollen sich aber Erfolge, Trophäen und Erfahrungspunkte automatisch übertragen lassen.

Weiterlesen

Padkick Online: Multiplayer-Spaß für iPhone und iPad

Padkick Online haben wir euch bereits im April vorgestellt – doch seit dem hat sich viel getan.

Schon damals waren wir von der Gratis-App Padkick Online (App Store-Link) sehr angetan. Es handelte sich um ein einfaches Fußball-Spiel für bis zu vier Personen, die online in zwei Mannschaften gegeneinander spielen und mit einfachen Mitteln versuchen, den Ball im gegnerischen Netz unterzubringen.

Mittlerweile ist Padkick Online zur Universal-App geworden und kann somit auch auf dem iPhone installiert werden. Außerdem hat der Entwickler an der Grafik geschraubt, die nun wirklich ansehnlich aussieht und während des Spiels sogar Effekte wie etwa Regen mitbringt. Auf 3D muss man zwar weiterhin verzichten, aber das ist auch gar nicht nötig.

Weiterlesen


Centrifeud: Lustiges Multiplayer-Spiel für bis zu vier Personen

Ihr braucht für den Kaffeeklatsch am Nachmittag noch ein nettes Multiplayer-Spiel? Wir hätten da etwas für euch.

Leider hatte ich heute Morgen keine Möglichkeit, Centrifeud (App Store-Link) selbst zu testen. Die iPad-Applikation ist in den USA aber sehr gut bewertet und auch das Gameplay-Video der Entwickler macht einen guten Eindruck. Viel falsch machen könnt ihr ohnehin nicht – denn das im April erschienene Spiel wird heute kostenlos angeboten, normalerweise zahlt man 79 Cent.

Es handelt sich um Spiel für zwei bis vier Spieler, die allesamt am selben iPad gegeneinander antreten. In Centrifeud muss man dabei nur einen Button drücken, einfacher könnte es kaum sein. Drückt man auf seinen Knopf, bewegt sich der eigene Kreis vorwärts.

Weiterlesen

Ring Fling: Multiplayer-Spiel jetzt mit 50% Rabatt

Ring Fling (App Store-Link) ist ein verrücktes Multiplayer-Game, das es nun erstmals für nur 79 Cent zu kaufen gibt.

Anfang Juni hatten wir euch die Neuerscheinung vorgestellt, damals musste man noch 1,59 Euro zahlen. Ab sofort steht die Universal-App für nur 79 Cent bereit und nimmt kleine 2,5 MB Speicherplatz in Anspruch.

Ziel des Spiels ist es, einen kleinen Stern in den Bereich des Gegners zu bewegen. Dazu schießt man mit kleinen Kugeln aus einem eigenen Bereich, dafür sind Wischbewegungen nötig. Für Abwechslung sorgen verschiedene Modifikationen, wie etwa große oder besonders starke Kugeln, die man nach und nach freischaltet. Hier empfiehlt sich natürlich das iPad, aber auch auf dem kleinen iPhone-Display kann man Ring Fling spielen. Nachfolgend binden wir euch unser Video (YouTube-Link) zum Spiel ein.

Weiterlesen

Osmos: Geniales Partikel-Spiel bekommt Multiplayer

Spiele-Fans sollten sich Osmos nicht entgehen lassen. Jetzt gibt es sogar einen Multiplayer-Modus.

Osmos (iPhone/iPad) gehört mit Abstand zu den innovativsten und besten Spielen, die man im App Store laden kann – das beweisen auch die mehr als 3.000 Nutzer-Stimmen mit durchschnittlich viereinhalb Sternen allein in Deutschland. Geladen werden kann das Spiel für 2,39 Euro und 3,99 Euro, wobei es immer mal wieder im Angebot zu bekommen ist.

Vor wenigen Tagen hat es ein umfangreiches Update auf Version 2.0 gegeben, beachtenswert ist hier vor allem der Mehrspieler-Modus. Man kann entweder lokal via Bluetooth und WLAN oder über das Internet gegen einen Gegner aus dem Game Center antreten. Am eigentlichen Spielprinzip hat sich in den sechs zur Auswahl stehenden Arenen natürlich nichts verändert.

Weiterlesen


Ski Jumping 12: Nach Update mit Multiplayer-Modus

Ski Jumping 12 bietet nach dem Update auf Version 1.1 auch einen Multiplayer-Modus.

Skispringen ist eine faszinierende Sportart. Für iPhone und iPad gab es bis vor ein paar Wochen keine wirklich gelungene Umsetzung. Das hat sich mit Ski Jumping 12 geändert. Kleiner Wermutstropfen: Natürlich macht man bei jedem Sprung das gleiche, spätestens nach der zweiten Weltcup-Saison wird es eintönig.

Für etwas mehr Abwechslung sorgt das neueste Update. Ski Jumping 12 (iPhone/iPad) das zum Preis von 79 Cent erhältlich ist (HD-Version 1,59 Euro), bietet nun einen Multiplayer-Modus an.

Neben einem lokalen Modus kann man auch über das Game Center gegen Nutzer aus der ganzen Welt spielen. Schade: Im direkten Duell kann man seine Anfahrtsgeschwindigkeit mit Wachs verbessern, das trübt den Eindruck ein wenig. Immerhin kann man diesen kleinen Vorteil nicht im neuen Herausforderungs-Modus, den man ebenfalls online spielt, verwenden.

Mit einer Größe von über 200 MB dauert der Download von Ski Jumping 12 zwar ein paar Minuten, Skisprung-Fans werden aber dennoch auf ihre Kosten kommen. Die hervorragende 3D-Grafik sollte während der anstehenden Skiflug-WM auch nicht außer Acht gelassen werden.

Weiterlesen

Fingle: Dieses Spiel garantiert Körperkontakt

Wir haben die ultimative Dating-Waffe entdeckt: Fingle für das iPad.

Falls das nächste Date nicht perfekt läuft oder ihr euch auf der Party nicht traut, ein hübsches Wesen (männlich oder weiblich) auf die normale Art und Weise anzusprechen, versucht es doch mal mit Fingle. Es ist wohl die erste iPad-Applikation, bei der Fingerkontakt garantiert ist.

Fingle (App Store-Link) kann seit gestern Abend geladen werden, kostet nur 79 Cent und nimmt rund 40 MB Speicherplatz ein. Einen echten Einzelspieler-Modus gibt es nicht, im Mittelpunkt steht der Spaß zu zweit.

In mehr als 50 Leveln muss man bis zu fünf Buttons auf dem Bildschirm mit dem Finger berühren und immer innerhalb einer bestimmten Markierung bleiben. Die Punkte auf dem Bildschirm bewegen sich natürlich so, dass sich die Wege der beiden Spieler früher oder später kreuzen werden.

Fingle ist auf jeden Fall eine nette Idee, die wir so noch nicht gesehen haben. Irgendwie erinnert mich das ganze an das gute alte Twister – auch da soll es ja schon den einen oder anderen Knoten gegeben haben…

Weiterlesen

Pistolenduell auf iPhone oder iPad: Ready Steady Bang

Per Email wurden wir auf die Universal-App Ready Steady Bang aufmerksam gemacht, die derzeit zum Nulltarif angeboten wird.

Die 12,7 MB kleine App kann sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad installiert werden. Ready Steady Bang (App Store-Link) ist ein wirklich sehr simples Spiel, was vor allem im angebotenen Multiplayer-Modus Spaß macht. Das sonst 79 Cent teure Spiel wird noch für kurze Zeit kostenlos angeboten.

Wie man in der Überschrift schon sieht muss man in diesem Spiel in einem Face-to-Face Pistolenduell antreten. Sowohl als Text als auch als Sounds ertönen die Wort Ready Steady Bang. Nachdem Bang genannt wurde, darf geschossen werden – es gewinnt natürlich derjenige, der seine Pistole schneller aus dem Halfter ziehen und den Gegner umlegen konnte. Damit es nicht ganz so einfach ist variiert die Zeit bis das Wort Bang ertönt von Runde zu Runde.

Zusätzlich zum Mulitplayer kann man auch gegen den Computer antreten und dabei einige neue Waffen gewinnen. Anfangs ist das noch sehr einfach und eintönig, aber hinten raus wird es richtig schwierig. Eine Runde ist dann gewonnen, wenn man den Gegner  fünf Mal getroffen hat.  Geschossen wird ganz einfach mit einem Klick auf den Bildschirm.

In diesem Zusammenhang möchten wir noch auf zwei weitere Spiele eingehen, die auch einen tollen Multiplayer-Modus haben und direkt am Gerät mit mehreren Personen gespielt werden können. So spielen wir in der Redaktion zum Beispiel gerne eine Runde MultiBong (früher unter MultiPong bekannt). In MultiBong (App Store-Link) steuert man einen Schläger und muss das eigene Tor beschützen, also alle Kugeln abwehren und nach Möglichkeit bei einem der bis zu drei Gegner unterzubringen. Flipper-Elemente, Power-Ups und kleine Gemeinheiten wie dicke Wolken oder Tempoverschärfungen sorgen dabei für den nötigen Kick. Der Preis der Universal-App liegt bei 2,39 Euro.

Zum anderen empfehlen wir noch die Universal-App King of Opera (App Store-Link), welche derzeit zum kleinen Preis von nur 79 Cent gekauft werden kann. King of Opera ist ein Spiel für die ganze Familie. Mit bis zu vier Personen kann um den Titel des besten Tenors kämpfen. Folgt ihr diesem Link könnt ihr euch ein Video ansehen, welches wir schon vor Monaten angefertigt haben. Auch bei diesem Spiel handelt es sich um eine Universal-App.

Weiterlesen


Achtung: Multiplayer-Spaß für das iPad

Mal wieder gepflegte Multiplayer-Unterhaltung auf dem iPad erwünscht? Mit Achtung kein Problem…

Ich weiß gar nicht so genau, ob wir schon mal über Achtung (App Store-Link) berichtet haben. Das im Juni 2010 erschienene Spiel gab es dann und wann schon kostenlos, momentan kostet es 1,59 Euro. Gespielt werden kann mit bis zu vier Spielern an einem iPad.

Irgendwie erinnert es an das gute alte Snake: Man steuert eine immer Läger werdende Schlange und darf weder den Rand, noch die anderen Mitspieler berühren. Grafisch schlicht mit neonfarbenen Linien und Star-Wars-ähnlichen Soundeffekten, kann Achtung vor allem im Spiel mit drei oder vier Personen überzeugen – aber auch zu zweit macht es richtig viel Spaß, wenn man zum Beispiel jeweils zwei Farben gleichzeitig steuert.

Mit der letzten Aktualisierung im März gab es einige neue Features. So sind nun zum Beispiel Löcher auf dem Spielfeld verteilt, über die man sich in letzter Sekunde retten oder zu einem Überraschungsangriff auf den Gegner starten kann.

Die durchschnittliche Bewertung für alle Versionen beträgt bei Achtung nur 3 Sterne, vermutlich hat es mal einen Bug oder ähnliches gegeben. Mit der aktuellen Version sind nicht nur wir, sondern auch die anderen Nutzer sehr zufrieden – im App Store gibt es volle fünf Sterne.

Für Fans von lokalen Multiplayer-Spielen haben wir noch zwei weitere Tipps für das iPad: Den Flipper-Verschnitt MultiBong (App Store-Link) hatten wir erst vor wenigen Wochen in den News, ebenfalls sehr empfehlenswert ist King of Opera (App Store-Link), das sogar nur 79 Cent kostet.

Weiterlesen

Infinity Blade: Multiplayer kommt am Donnerstag

iPhone- und iPad-Besitzer mussten lange warten. Am morgigen Donnerstag gibt es endlich das Multiplayer-Update von Infinity Blade.

Der Grafik-Kracher Infinity Blade (App Store-Link) hat ein großes Problem: Der Einzelspieler-Modus ist schnell durchgespielt und bietet spätestens nach wenigen Stunden kaum noch Abwechslung, da kann die Grafik noch so schick sein. Das am 19. Mai erscheinende Update für die Universal-App soll für neue Motivation sorgen.

Die Entwickler haben bereits jetzt verraten, dass es zwei neue Modi geben wird. In „Enter the Arena“ kann man gegen seine Freunde antreten, praktischerweise wird hier auf das Game Center zurückgegriffen. Man wird sich also auch mit einem zufällig ausgesuchten Spieler verbinden können, wenn mal kein Freund Zeit hat.

Der zweite neue Modus ist der „Survivor Mode“. Hier kommen ununterbrochen Gegner auf den Spieler zu, es gilt lediglich solange wie möglich zu überleben und eine neue Bestmarke aufzustellen.

Nebenbei gibt es noch neue Helme und über 20 neue magische Ringe. Wir werden vor allem den Multiplayer-Modus genauer unter die Lupe nehmen und euch über unsere Erfahrungen berichten. Außerdem soll es einige Überraschungen geben – wir sind gespannt…

Weiterlesen

Flugzeug-Gefecht: MetalStorm Online

Vor vier Tagen erschienen, nun auf Platz eins der meistgeladenen iPad-Apps und Platz zwei in den iPhone-Charts.

Aus diesem Grund werfen auch wir einen Blick auf das kostenlose Mehrspieler-Düsenjet-Kampfspiel. MetalStorm Online (App Store-Link) ist eine Universal-App und kann somit auf iPhone und iPad installiert werden.

Das Spiel an sich ist im ersten Test ganz gut. Die Grafik unterstützt das Retina-Display und auch auf dem iPad erhält der Nutzer nette Texturen. Anfangs wählt man sein Flugzeug, die Bewaffnung und die Rüstung. Danach kann es auch schon ins Gefecht gehen.

Zur Auswahl steht der Einspieler- und Mehrspielermodus. Im Solo-Kampf muss man Angriffswellen überstehen und gegnerische Flugzeuge vom Himmel holen. Im Multiplayer kann man gegen Freunde oder aber auch gegen Spieler aus der ganzen Welt ein Duell starten. Die Steuerung ist okay und sollte vorher kurz kalibriert werden.

Doch kommen wir zu den Schattenseiten von MetalStorm Online. Im Spiel benötigt man Geld, um sein Flugzeug zu verbessern oder um weitere Waffen kaufen zu können. Das virtuelle Spielgeld kann via In-App-Kauf erworben werden, allerdings sind die Preise ziemlich teuer. 150 Münzen kosten 3,99 Euro, wer direkt 2.500 Münzen möchte muss dafür 39,99 Euro hinblättern. Wer einen langen Atem hat, bekommt auch im Spiel selbst etwas Geld.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de