Autosport bringt Motorsport-News auf das iPhone

Freunde des Motorsports aufgepasst. Die größte britische Motorsport-Zeitschrift Autosport ist nun auch im App Store vertreten.

Wer Motorsport-Nachrichten aus erster Hand bekommen möchte und dabei nicht vor englischer Sprache zurückschreckt, kann sich nun die offizielle Autosport-App aus dem Store laden. Für 3,99 Euro bekommt man unter anderem die Inhalte der normalen Webseite auf seinem iPhone präsentiert, darunter News aus Formel 1, IndyCar, DTM und mehr.

Neben den eigentlichen News gibt es aber auch noch einige Funktionen, die die App sehenswert machen. Man kann seine Startseite nach den persönlichen Wünschen konfigurieren, während der gesamten Formel 1-Wochenenden auf einen Liveticker zurückgreifen und durch Bildergalerien stöbern.

Für Statistik-Fans gibt es sogar Ergebnisse aus allen größeren Serien. Besonders gut gelungen: Man kann Texte downloaden, um sie später offline lesen zu können. Perfekt für den Weg von der Arbeit nach Hause.

Weiterlesen

newsLokal zum Sonderpreis für alle Geräte

Für Nachrichten aus der eigenen Region braucht man nicht unbedingt eine Lokalzeitung. Auch das iPhone oder das iPad helfen weiter.

Die App newsLokal war im Mai 2010 das meistverkaufte iPad-Programm im App Store und wurde im Juni 2010 von der iPhoneWelt ausdrücklich zum Download empfohlen. Wegen des großen Erfolges gibt es jetzt newsLokal für kurze Zeit zum Aktions-Preis von nur 0,79 € sowohl für die iPhone als auch für die iPad-Version.

Vor der Aktion waren immerhin 1,59 Euro für die Handy-Version und sogar 2,99 Euro für die Tablet-Variante fällig. Günstiger wird die App auf keinen Fall mehr, wer also mit einem Kauf geliebäugelt hat, sollte jetzt zuschlagen.

newsLokal liefert top-aktuell, kompakt und übersichtlich die neuesten lokalen Nachrichten aus der jeweiligen Region, in der er man sich gerade befindet. Darüber hinaus kann sich der Anwender Lokalnachrichten zuvor ausgewählter Gebiete oder Städte anzeigen lassen. So kann man sich ganz einfach und schnell in wenigen Minuten zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit oder in der Mittagspause über die aktuellsten Neuigkeiten aus der Region informieren.

Basis für newsLokal bilden rund 1.200 Tageszeitungen aus ganz Deutschland und mehr als 1.000 deutsche Städte. Die zugrunde liegende Datenbank wird ständig aktualisiert und erweitert.

Weiterlesen

MeinProspekt HD: Einfach in Angeboten stöbern

Eigentlich wollten wir euch ja den kaufda Navigator für das iPad vorstellen. Aber mittlerweile ist MeinProspekt HD ebenfalls im App Store erhältlich und bietet deutlich mehr.

Wer von uns macht das nicht gerne? In den Prospekten blättern und die besten Angebote für die kommende Woche heraussuchen, sei es ein Elektromarkt, ein Discounter oder einfach nur der Supermarkt um die Ecke – man will wissen, was derzeit und in den nächsten Tagen als Angebot verfügbar ist.

Die kostenlose Applikation MeinProspekt HD bietet eine unglaubliche Fülle an Läden, alleine in Bochum wurden 68 verschiedene Händler inklusive Prospekt gefunden, lediglich Plus/netto wird vermisst. Auch wenn es sich letztlich nur um ein angepasstes Web-Interface handelt – auf diese App will ich nicht mehr verzichten.

Auf einer Karte werden alle Läden in der aktuellen Umgebung gefunden, mit zwei Klicks landet man im aktuellen Prospekt und kann darin blättern. Die Ladezeiten richten sich dabei natürlich nach der Internetanbindung, sind aber akzeptabel.

Abgerundet wird MeinProspekt HD durch einen E-Mail Versand der Prospekte, eine Übersichtskarte mit allen Geschäften in der Umgebung und ein ansehnliches Zeitschriften-Regal, in dem man die beliebtesten Prospekte findet.

Weiterlesen

N24 HD steht fürs iPad bereit

Wofür noch eine Zeitung kaufen wenn man doch ein iPad hat?! Der führende Nachrichten Sender N24 hat nun auch eine Version fürs iPad herausgebracht.

Wer wissen möchte was in der Welt passiert schaltet entweder den Fernseher an, guckt in die Tageszeitung oder informiert sich im Internet. Auf N24 gibt es Nachrichten rund um die Uhr und immer aktuell. Wer allerdings nicht zu Hause ist aber sein iPad dabei hat, kann sich jederzeit und von jedem Ort aus die neusten Meldungen des Tages unkompliziert ansehen. Allerdings ist dafür eine Internetverbindung vorausgesetzt.

Du kannst in sämtlichen Kategorien nach neusten News suchen. Sei es aus dem Bereich Politik, Wirtschaft, Sport, Multimedia und viele mehr. Zudem bietet die App viele weitere Feautures: Wenn man einen interessanten Artikel seinen Freunden zeigen möchte, genügen wenige Klicks und schon wird ein Link zu Twitter oder Facebook gesendet. Des Weiteren kann man sich Bilderstrecken mit automatischer Slideshow ansehen.

Allerdings ist die App noch mit Vorsicht zu genießen. Guckt man sich die Bewertungen im App Store an sieht man schnell, dass sich viele User über die eingebaute Werbung ärgern. Außerdem sollen die Videos entweder gar nicht laden oder ruckeln so sehr das man es sofort wieder schließt. Andere Benutzer melden häufige Abstürze direkt nach dem Start der App.

Natürlich ist N24 HD nicht die einzige Nachrichten App im Store. Einen Blick wert sind unteranderem Der Spiegel, Focus Online iPad und Die Welt. Alle genannten Apps sind Gratis-Apps.

Wenn ihr schon Erfahrungen mit der App gemacht habt, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren hinterlassen.

Weiterlesen

Kostenloser Fussball Live Ticker deckt alle Spiele ab

Die Bundesliga-Saison ist zwar zu Ende, es stehen aber noch zwei Highlights an. Wer die Final-Spiele in DFB-Pokal und Champions League nicht verpassen will, kann sich den Fussball Live Ticker herunterladen.

Die von Fussball.de angebotene App ist seit dem gestrigen Samstag im App Store erhältlich und kann von dort kostenlos auf das iPhone oder den iPod Touch geladen werden. Die App verspricht alle Spiele, alle Tore und alle Wettbewerbe abzudecken – von den beiden Bundesligen bis hin zur Champions League und natürlich der Fußball-Weltmeisterschaft.

Damit stellt die App eine interessante Alternative zur gestern von uns getesteten Applikation World Champion dar. Die Live-Ticker der verschiedenen Spiele können in Fussball Live Ticker sogar angepasst werden, man hat die Wahl zwischen Toren, Auswechslungen, Karten und so weiter und sofort.

Damit auch auf keinen Fall ein Tor verpasst wird, sind Push-Benachrichtigungen eingebaut, die auf Wunsch mit Sound auf Tore und Ereignisse hinweisen. Bis zum Start der WM sollen außerdem noch weitere Features eingebaut werden, unter anderem Push-Benachrichtigungen, die auf Wunsch mit Sound auf Tore und Ereignisse hinweisen, auch wenn die App nicht geöffnet ist.

Weiterlesen

E-Mail und Messenger Alternative: pushme.to

Auf dem iPhone gibt es viele Möglichkeiten miteinander zu kommunizieren, auch Geräte unabhängig. Es gibt SMS, das Telefon und selbstverständlich auch E-Mails. Dazu kommen jede Menge Instant Messenger für eigentlich alle Sozialen Netze – und ein ganz eigener Dienst von pushme.to.

Deren sonst 2,39 Euro teure App steht momentan für einen unbefristeten Zeitraum kostenlos zum Download bereit. Der Versand der Nachrichten erfolgt kostenlos über das Internet, sogar mehrere Bilder sollen angehängt werden können.

Der Vorteil gegenüber anderen Messengern: Die Nachricht kann auch verschickt werden, wenn der Kontakt offline ist, auf dem iPhone kommt sogar der Push-Dienst zum Einsatz. Zudem kann man auch ganz normal am Computer im Internet schreiben, empfangen und lesen.

Das angebotene Widmet, mit denen fremde Personen Nachrichten schreiben können, kann man außerdem dazu verwenden, um es im Foren, Auktionen oder Webseiten einzubinden, damit man seine eventuell vertrauliche E-Mail-Adresse nicht preisgeben muss.

Vermutlich werden nur die wenigsten von euch auf dieses Angebot zurückgreifen wollen. Trotzdem finden wir die Idee interessant, gerade wegen der Plattformunabhängigkeit, wagen aber zu bezweifeln, dass sich der pushme.to-Dienst durchsetzen wird.

Weiterlesen

MyHeimat: Kostenlose Lokal-Nachrichten abrufen

Deutschlands größtes Bürgerreporter-Portal für Lokales, myheimat.de, bietet ihren derzeit über 34.000 Bürgerreportern ab sofort eine iPhone-App. Damit kann jeder ganz bequem von unterwegs Fotos und Nachrichten auf myheimat.de einstellen und mobil auf Lokalthemen zugreifen.

Die neue iPhone-App von myheimat.de, Deutschlands größtem Bürgerreporter-Portal für lokale Nachrichten, ist seit wenigen Tagen kostenlos im App Store erhältlich. Mit der myheimat iPhone-App können Bürgerreporter nun direkt vom Ort des Geschehens Kurzbeiträge aus Bild und Text über ihr Handy auf myheimat.de online stellen. Mitmachen wird so noch unmittelbarer und einfacher.

Geschäftsführer Dr. Martin Huber: „Bei myheimat berichten Menschen über das, was vor ihrer Haustür passiert, was sie direkt betrifft, und wofür sie Experten sind – ob News aus dem Sportverein, lokale Veranstaltungen oder Themen aus der Lokalpolitik: Mit der neuen App können sie das nun auch bequem von unterwegs tun.“

Lokale Nachrichten auf myheimat.de können nun auch mobil von Nicht-Registrierten gelesen werden. Durch Eingabe der Postleitzahl erhalten App-Nutzer unmittelbar lokale News aus dem Ort, für den sie sich interessieren. Eine Registrierung bei myheimat ist dafür nicht notwendig.

Weiterlesen

Mehr Performance für Gratis-App Motorsport-Magazin

Fußball zählt weiterhin zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland, aber direkt danach folgt Motorsport und die Formel 1. Mit der App Motorsport-Magazin verpasst ihr keine News mehr.

Motorsport-Fans bekommen im App Store so einiges geboten. Erst gestern haben wir euch mit Race Ticket 2010 eine App vorgestellt, die euch unter anderem während Qualifying und Rennen mit einem Live-Ticker versorgt. Wer lieber selbst auf die Strecke geht, könnte im kürzlich reduzierten Raging Thunder 2 Freude finden.

Wer sich an oder zwischen den Rennwochenenden mit Informationen versorgen will, sollte zur Gratis-App Motorsport-Magazin greifen. Dort gibt es nicht nur Informationen rund um die Formel 1 und Michael Schumacher, sondern auch zu Motorrad-Serien und kleineren Meisterschaften.

Mittlerweile ist Motorsport-Magazin in der Version 1.5 verfügbar. Das neueste Update brachte gleich einige interessante Neuerungen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Neben einer eher knapp gehalten Einsicht in das jeweils aktuelle Printmagazin gibt es auch einen Link zu einem Formel 1-Podcast. Für die User sicherlich interessanter: Es wurden Darstellungsfehler behoben, die Schriftgröße in den Artikel ist nun anpassbar und die Performance wurde weiter verbessert. Gerade das Scrollen und Wischen geht jetzt noch schneller von der Hand.

Weiterlesen

Auto Motor und Sport bringt eigene App

Dass Zeitschriften und Online-Portale eigene Apps in den Store bringen, ist kein Geheimnis mehr. Nun ist auch Auto Motor und Sport für das iPhone erhältlich.

Im Gegensatz zu anderen Newsquellen, wie etwa Kicker oder Motorsport-Magazin, bietet die Motorpresse Stuttgart ihre App allerdings nicht kostenlos an. Stolze 1,59 Euro werden für das Newsprogramm fällig, in dem die neuesten Nachrichten, Tipps und Trends rund um Automobile aufgeschnappt werden.

Die nur 0,5 MB große App ist in vier große Kategorien unterteilt und bezieht ihre Inhalte aus dem Internet. Neben aktuellen Nachrichten gibt es auch Testberichte über und um die neusten Modelle aus der Autombilbranche, dazu kommen Meldungen aus dem Motorsport und eine Kategorie mit dem Titel Autokauf.

Die reinen Textinhalte von Auto Motor und Sport bekommt man auch auf der mobilen Webseite geboten. Wo liegt also der Mehrwert der eigenen App? Anders als im Safari werden in der Applikation Bildergalerien eingebunden und Videos verfügbar gemacht. Insgesamt geht die gesamte Navigation einfacher von statten als auf der Webseite.

Weiterlesen

WELT bringt Zeitungen pünktlich auf das iPad

Die digitalen Ausgaben von WELT, WELT KOMPAKT und WELT am SONNTAG werden als monatliches Abo-Modell auf dem iPad erhältlich sein.

Zur Markteinführung des iPad in den Vereinigten Staaten am 3. April 2010 ist die WELT-Gruppe mit einer eigenen Applikation im App-Store vertreten. Mit der „Kiosk-App“ haben Nutzer die Möglichkeit, die aktuellen Ausgaben von WELT, WELT KOMPAKT und WELT am SONNTAG auf dem neuen Tablet von Apple zu lesen. Für das iPad wurde die Darstellung der Inhalte weiter verbessert und eine einfache, benutzerfreundliche Navigation durch die einzelnen Seiten realisiert. Die digitalen Ausgaben der WELT-Marken sind künftig über die „Kiosk-App“ als monatliches Abonnement ab EUR 7,99 verfügbar. Konzeptioniert und umgesetzt wurde die „Kiosk-App“ inhouse von einer marken- und bereichsübergreifenden Entwicklungs-Unit.

Jan Bayer, Verlagsgeschäftsführer WELT-Gruppe: „Die WELT-Gruppe als Innovationsführer im Segment der Qualitätszeitungsmarken ist von Anfang an auf dem iPad vertreten. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, zum Marktstart unsere starken Zeitungsmarken als digitale Ausgaben auf dem iPad anzubieten. Bereits bei der iPhone-App der WELT hat sich gezeigt, dass die PDF-Funktionalität ein sehr stark genutztes Angebot ist. Gleichzeitig arbeiten wir an weiteren innovativen Produkten, die sowohl zum Qualitätsanspruch der WELT-Gruppe passen als auch die besonderen multimedialen Möglichkeiten des iPad aufgreifen.“

Der Start von Angeboten für das iPad ist für die WELT-Gruppe ein weiterer Schritt im Rahmen der von Axel Springer gestarteten Initiative zur Einführung kostenpflichtiger Premium-Angebote. Seit Ende 2009 sind Apps von WELT und BILD für das iPhone verfügbar, die bereits mehr als 140.000 Mal gekauft und heruntergeladen wurden.

Foto: Springer

Weiterlesen

Tourenwagen-WM mit eigener iPhone-App

Motorsport-Fans aufgepasst: wenige Tage vor dem Saisonstart in Brasilien bietet die Tourenwagen-Weltmeisterschaft eine eigene kostenlose App für das iPhone an.

In der offiziellen WTCC-Applikation hat man nicht nur schnellen Zugriff auf die letzten Nachrichten rund um die Motorsport-Serie, sondern erhält auch Informationen über die Fahrer und Teams der Weltmeisterschaft.

Besonders interessant dürfte aber die Funktion des Live-Timings sein. Während des Qualifyings, des Warm-Ups und der beiden Rennen soll man die aktuellen Positionen und Abstände direkt auf sein iPhone gesendet bekommen.

Des weiteren werden aktuelle Fotos und Videos versprochen, von denen wenige Tage vor dem Auftakt allerdings noch keine Spur ist. Nützlich ist dagegen die Möglichkeit, sich einen Zeitplan auch für seine Zeitzone anzeigen zu lassen und auf einen TV-Plan zurückgreifen zu können.

Alle, die sich neben der WTCC noch für andere Rennserien wie die Formel 1, MotoGP, DTM oder kleinere Meisterschaften interessieren, möchten wir an dieser Stelle nochmals die Nachrichten-App Motorsport-Magazin empfehlen.

Weiterlesen

Spiegel bringt eReader an den Start

Leser des Spiegels aufgepasst. Der Verlag hat heute einen kostenlosen eReader in den App Store gebracht, mit dem man die aktuelle oder ältere Ausgaben direkt auf seinem iPhone lesen kann.

Zum Start der App liefert Spiegel eine kostenlose Demo-Ausgabe vom 24.08.2009 mit, wer auf aktuellere Inhalte zurückgreifen will, muss sich zunächst einen kostenlosen Account anlegen und kann dann über einen In-App-Kauf Ausgaben zu einem Preis von 2,99 Euro herunterladen. Ein Mini-Abonnement ist momentan für schlappe 9,60 Euro zu haben.

Auch wenn sich die Preise in einigen Wochen noch nach oben korrigiert werden sollen, ist die Liste der Vorteile lang. Man kann den Spiegel schon am Samstag 22 Uhr lesen und kommt somit noch schneller an die Informationen. Positiv zu erwähnen ist die geringe Datenmenge: bei 5 MB pro Heft ist ein Download selbst über die mobile Datenverbindung kein Problem.

Ist ein Download einmal abgeschlossen, kann man die Ausgabe natürlich jederzeit offline lesen. In der Version 1.0.1 des Spiegel eReader vermissen wir allerdings noch einige Features wie zum Beispiel Bildergalerien oder eine integrierte Stichwortsuche.

Weiterlesen

Schnelles Update für schnelle Motorsport-App

Dass Apple den Freigabe-Prozess von neuen oder überarbeiteten Apps wohl beschleunigt hat, wurde in den letzten Wochen schon oft diskutiert und erläutert. Ein schnelles App hat auch das Motorsport-Magazin erhalten…

In der einzigen deutschen Nachrichten-App, die sich neben der Formel 1 auch noch mit anderen Serie wie Motorrad-Rennen oder kleineren Meisterschaften beschäftigt, dauerte es keine sechs Tage, bis der Versionssprung auf 1.1 erfolgte.

In der bisher aufgrund von Performancemangels mit dreieinhalb Sternen bewerteten App wurde neben der kritisierten Geschwindigkeit auch eine Wischfunktion in der Bildernavigation hinzugefügt und kleinere Fehler behoben.

An der Qualität der Beiträge gab es ohne Zweifel keinen wirklichen Verbesserungsbedarf. Die Motorsport-Texte werden zeitnah veröffentlicht und weisen eine hohe Qualität auf, die den ein oder anderen Besuch auf verschiedenen Webseiten unnötig machen.

Weiterlesen

World Cup 2010 jetzt im App Store erhältlich

Die Fußball-WM 2006 löste vor allem in Deutschland eine Welle der Begeisterung aus. Das Jahr 2010 steht wieder im Zeichen der Fußball- Weltmeisterschaft. Diese Fußballbegeisterung hat das Dortmunder Softwareunternehmen Geometix aufgegriffen und zur Fußball-WM 2010 in Südafrika eine mobile Applikation (mobile App) für das iPhone entwickelt: „World Cup 2010 – Südafrika„.

„World Cup 2010“ bietet Außergewöhnliches: Der Live-Textticker informiert aktuell über jedes WM-Spiel, unabhängig davon, wo man sich gerade befindet. Zudem wird der Nutzer übersichtlich mit dem Spielplan, den Gruppen und den 32 WM-Teilnehmern vertraut gemacht. Weitere Hintergrundinformationen sind Torschützen- und Fairplaytabellen, ein Turnierbaum, eine Übersicht der Stadien sowie Wissenswertes zur WM-Historie und der FIFA-Weltrangliste.

Darüber hinaus kann sich der Nutzer weltweit die wichtigsten Public-Viewing- Plätze in einer Kartendarstellung anzeigen lassen. Bereits jetzt erhält er in der App täglich neue Nachrichten rund um die WM und ist stets über die letzten Vorkommnisse informiert. „World Cup 2010“ ist im App Store von Apple für 2,39 Euro zu erwerben.

Weitere Zusatzfunktionen werden als kostenlose Updates folgen, zum Beispiel das Highlight „Hummels & Friends“. Hier schreiben der U21-Europameister Mats Hummels und der ehemalige Nationalspieler Michael Rummenigge einen Blog zur WM. Ebenso werden weitere prominente Fußballerpersönlichkeiten regelmäßig Tipps zu den WM-Spielen abgeben.

Die WM-App startet in deutsch und englisch. Sprachversionen in französisch, italienisch, spanisch und portugiesisch werden in Kürze folgen.

Weiterlesen

Neue Gratis-App für Motorsport-Fans

Reine News-Applikationen zum Anzeigen von Sportmeldungen oder Fußballnachrichten gibt es im App Store schon zu genüge. Für echte Motorsport-Fans steht nun das Motorsport-Magazin kostenlos zum Download bereit.

In der am 11. Februar erschienen App dreht sich natürlich alles um den schnellen Sport auf zwei und vier Rädern. Im Fokus steht die umfangreiche News-Sektion, die mehrfach in der Stunde aktualisiert wird und immer die neuesten Nachrichten liefert.

Dabei werden nicht nur große und bekannte Serien wie die Formel 1 oder die Motorrad-Weltmeisterschaft abgedeckt, sondern auch kleine Rahmenserien, die in anderen Applikationen kaum Aufmerksamkeit geschenkt bekommen. Interessierte Fans sollten sich die App gerade wegen diesem Feature nicht entgehen lassen.

Abgerundet wird die vollkommen neue App Motorsport-Magazin durch viele Bildergalerien, einer Terminübersicht, Gesamtwertungen und Informationen rund um die teilnehmenden Teams und Fahrer. Wer sich übrigens nur über eine bestimmte Meisterschaft informieren will, kann mit dem Button „Serien“ seinen Favorit selektieren und bleibt so stets informiert.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de