World Cup 2010 jetzt im App Store erhältlich

Die Fußball-WM 2006 löste vor allem in Deutschland eine Welle der Begeisterung aus. Das Jahr 2010 steht wieder im Zeichen der Fußball- Weltmeisterschaft. Diese Fußballbegeisterung hat das Dortmunder Softwareunternehmen Geometix aufgegriffen und zur Fußball-WM 2010 in Südafrika eine mobile Applikation (mobile App) für das iPhone entwickelt: „World Cup 2010 – Südafrika„.

„World Cup 2010“ bietet Außergewöhnliches: Der Live-Textticker informiert aktuell über jedes WM-Spiel, unabhängig davon, wo man sich gerade befindet. Zudem wird der Nutzer übersichtlich mit dem Spielplan, den Gruppen und den 32 WM-Teilnehmern vertraut gemacht. Weitere Hintergrundinformationen sind Torschützen- und Fairplaytabellen, ein Turnierbaum, eine Übersicht der Stadien sowie Wissenswertes zur WM-Historie und der FIFA-Weltrangliste.

Darüber hinaus kann sich der Nutzer weltweit die wichtigsten Public-Viewing- Plätze in einer Kartendarstellung anzeigen lassen. Bereits jetzt erhält er in der App täglich neue Nachrichten rund um die WM und ist stets über die letzten Vorkommnisse informiert. „World Cup 2010“ ist im App Store von Apple für 2,39 Euro zu erwerben.

Weitere Zusatzfunktionen werden als kostenlose Updates folgen, zum Beispiel das Highlight „Hummels & Friends“. Hier schreiben der U21-Europameister Mats Hummels und der ehemalige Nationalspieler Michael Rummenigge einen Blog zur WM. Ebenso werden weitere prominente Fußballerpersönlichkeiten regelmäßig Tipps zu den WM-Spielen abgeben.

Die WM-App startet in deutsch und englisch. Sprachversionen in französisch, italienisch, spanisch und portugiesisch werden in Kürze folgen.

Weiterlesen

Neue Gratis-App für Motorsport-Fans

Reine News-Applikationen zum Anzeigen von Sportmeldungen oder Fußballnachrichten gibt es im App Store schon zu genüge. Für echte Motorsport-Fans steht nun das Motorsport-Magazin kostenlos zum Download bereit.

In der am 11. Februar erschienen App dreht sich natürlich alles um den schnellen Sport auf zwei und vier Rädern. Im Fokus steht die umfangreiche News-Sektion, die mehrfach in der Stunde aktualisiert wird und immer die neuesten Nachrichten liefert.

Dabei werden nicht nur große und bekannte Serien wie die Formel 1 oder die Motorrad-Weltmeisterschaft abgedeckt, sondern auch kleine Rahmenserien, die in anderen Applikationen kaum Aufmerksamkeit geschenkt bekommen. Interessierte Fans sollten sich die App gerade wegen diesem Feature nicht entgehen lassen.

Abgerundet wird die vollkommen neue App Motorsport-Magazin durch viele Bildergalerien, einer Terminübersicht, Gesamtwertungen und Informationen rund um die teilnehmenden Teams und Fahrer. Wer sich übrigens nur über eine bestimmte Meisterschaft informieren will, kann mit dem Button „Serien“ seinen Favorit selektieren und bleibt so stets informiert.

Weiterlesen

Winterspiele: Vancouver zum Mitnehmen

Am kommenden Freitag starten die Olympischen Winterspiele in Vancouver. Die gesamte Sportwelt wird dann für rund zweieinhalb Wochen nach Kanada blicken und die Entscheidungen in den verschiedenen Sportarten verfolgen. Für nur 79 Cent und der App Winterspiele könnt ihr das Geschehen in Vancouver hautnah verfolgen.

Einigen mag die Applikation von Frank Pütter vielleicht noch unter dem Namen Vancouver bekannt sein. Mit dem Sprung auf die Version 1.1 wechselte die App jedoch den Titel und heißt ab sofort schlicht Winterspiele. Hintergrund: Das Internationale Olympische Komitee untersagte die Nutzung des Namens „Vancouver 2010“ und die Darstellung der Olympischen Ringe.

Der App selbst hat der Namenswechsel ganz sicher nicht geschadet. Auf dem Startbildschirm wird man nun mit dem kanadischen Ahornblatt und einem direkten Zugriff auf den Live-Ticker empfangen. Dort wird man bereits vor der Eröffnungsfeier mit der Berichterstattung beginnen, wenn die Skispringer in ihre erste Qualifikation starten.

Ab dem Start der Spiele soll zudem eine umfangreiche Tageszusammenfassung für die wichtigsten Informationen auf einen Schlag sorgen. Man hat die Wahl zwischen einer Video- oder Text-Zusammenfassung, wobei beide mit O-Töne der Sportler aufgewertet werden. Allerdings muss gesagt sein, dass die Videoberichte lediglich eine Dia-Show mit akustischer Untermalung sind.

Eine Masse an Bildern wird unter dem Menüpunkt Bilder verfügbar sein. Täglich ab 9:00 Uhr werden zu jedem der 17 Wettkampftage Galerien vorhanden sein.

Ähnlich übersichtlich wurde die Kategorie „Ergebnisse“ gestaltet. Im Menü findet man sich schnell zurecht und kommt mit wenigen Klicks zum gewünschten Ziel. Neben verschiedenen Medaillenspiegeln werden alle Ergebnisse – nach Sportarten und Disziplinen angeordnet – verfügbar sein.

Damit man während der Olympischen Winterspiele in Vancouver keine Entscheidung verpasst, ist in der App Winterspiele ein umfangreicher Zeitplan eingebaut. Auch hier geht die Übersicht zu keinem Zeitpunkt verloren, schließlich ist eine Sortierung nach Disziplin und Datum möglich.

Zu guter Letzt kann der Benutzer unter dem Menüpunkt Sportstätten eine leider etwas pixelige Landkarte mit den verschiedenen Arenen, Hallen und Pisten finden, die per Klick weiterführende Informationen rund um die 15 Sportstätten in Whistler und Vancouver liefern.

Alles in allem ist die Applikation Winterspiele solide verarbeitet und ansehnlich verpackt. Die Menüführung ist zu jedem Zeitpunkt sinnvoll und gibt keine unnötigen Fragen auf. Leider ist der direkte Einsatzbereich für die gut durchdachte App durch die zeitliche Beschränkung der Olympischen Winterspiele auf wenige Wochen eingeschränkt.

Weiterlesen

Olympia für die Hosentasche

Die Olympischen Winterspiele in Vancouver stehen kurz bevor. Selbstverständlich muss man auch auf dem iPhone nicht auf das sportliche Großereignis verzichten – es gibt zahlreiche Applikationen, um das Geschehen in Kanada zu verfolgen. Eine von ihnen ist Vancouver 2010 Winter Games Premium.

Trotz englischer Beschreibung im App Store ist die Applikation selbst in Deutsch (oder vier anderen Sprachen) gehalten und nur für begrenzte Zeit stark reduziert für 2,39 Euro erhältlich. Für den immer noch recht happigen Preis bekommt der Benutzer jede Menge und teilweise exklusive Features präsentiert.

Angefangen bei Push-Benachrichtigungen, Live-Resultaten und einem stets aktuell gehaltenen Medaillenspiegel werden natürlich die letzten und besten Nachrichten von den Olympischen Spielen präsentiert.

Für das Auge werden neben Photogalerien auch ein umfangreicher Video-Bereich geboten. Selbst ein Blick in die Geschichte bleibt nicht außen vor – historische Fakten und Daten sind in Vancouver 2010 Winter Games Premium von 1924 bis 2006 aufgearbeitet worden.

Weiterlesen

Bundesliga-Clubs im appTest

Rund die Hälfte der aktuellen Bundesliga-Clubs bietet eine kostenlose Vereins-Applikation an. Wir haben die acht Kandidaten genauer unter die Lupe genommen.

Bayer 04 Leverkusen steht nicht nur in der Bundesliga ganz oben, sondern präsentiert sich auch auf dem iPhone in bester Form. In der Gratis-App der Werkself finden man neben den Basisinhalten wie Tabelle, Mannschaft oder Stadion auch eine umfangreiche Auflistung der Termine (inklusive Training und Presseterminen) und frei verfügbare Video-Inhalte. Der News-Bereich ist anständig gegliedert, allerdings mühsam erreichbar: ganze drei Klicks sind notwendig, um eine News aufzurufen – das muss schneller gehen.
appgefahren-Wertung:4 Sterne

Der Rekordmeister FC Bayern München greift wie einige andere Clubs auf die Lösung von Tobit-Software zurück. Auf der Startseite bekommt man in der Gratis-App direkt die neusten Meldungen präsentiert, die damit schnell und leicht abrufbar sind. Neben weitere kostenlosen Inhalten wie Spielplänen, Tabellenständen und Mannschaft ist der Video-Bereich nicht frei zugänglich, sondern erfordert einen kostenpflichtigen Account. Positiv ist dagegen die Möglichkeit für die Aktivierung von Push-Nachrichten, um keine Meldung und kein Tor zu verpassen.
appgefahren-Wertung:3,5 Sterne

Die von Tobit Software entwickelte App wird außerdem von folgenden Vereinen genutzt: FC Schalke 04, Borussia Dortmund, Hamburger SV und 1. FC Köln. Hier muss allerdings auf die (ohnehin kostenpflichtigen) Videos verzichtet werden.
appgefahren-Wertung:3 Sterne

Der in der Bundesliga-Tabelle auf Rang acht platzierte Verein FSV Mainz 05 bietet lediglich einen kostenpflichtiges TV-Abo an, das es allerdings in sich hat. Mit der Gratis-App hat man Zugriff auf ein umfangreiches Video-Archiv, das neben selbstproduzierten Beiträgen wie Interviews, Pressekonferenz und Porträts auch komplette Spiele in der Originalfassung beinhaltet. Leider fehlen kostenlose Inhalte wie Textmeldungen gänzlich.
appgefahren-Wertung:2,5 Sterne

Der VfL Bochum mag Jahr für Jahr gegen den Abstieg aus der Bundesliga kämpfen, auf dem iPhone ist der Club aus dem Pott aber ganz weit vorne. Neben den obligatorischen Basis-Inhalten zu Mannschaft, Verein und Tabelle findet man täglich aktuelle News, die allerdings allesamt sehr kurz ausfallen. Dafür bietet man während der Spiele einen informativen und Umfangreichen Live-Ticker an. Ein toller Service ist auch unter dem Menüpunkt Radio zu finden, wo aktuelle Radio-Streams mit Bundesliga-Inhalten eingebunden sind.
appgefahren-Wertung:4 Sterne

Bisher keinen Weg auf das iPhone haben die Vereine aus Bremen, Frankfurt, Hoffendem, Stuttgart, Wolfsburg, Mönchengladbach, Freiburg, Hannover, Nürnberg und Berlin gefunden.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de