Bluelounge Saidoka: Erstes iPhone 5-Dock im Video-Test

Bluelounge hat vor wenigen Tagen das neue iPhone 5-Dock angekündigt, wir konnten das Zubehör schon jetzt testen.

BlueLounge SaidokaDas Bluelounge Saidoka ist ein erstes, richtiges Dock für das iPhone 5 mit Lightning-Anschluss. Für 49,95 Euro wechselt das Saidoka den Besitzer, zur Verfügung steht sowohl eine weiße, als auch eine schwarze Variante.

Von Bluelounge sind wir bisher immer gute Qualität gewohnt, hier muss ich allerdings sagen, dass etwas viel Plastik verwendet wurde. Das Dock wird per Micro-USB-Kabel am Rechner angeschlossen, so dass man Daten, Musik und weiteres bequem über das Dock übertragen kann.

Der Vorteil hier: Das Saidoka kann auch ein iPhone mit Schutzhülle aufnehmen, da man den Platz durch eine herausnehmbare Innenschale vergrößern kann. Auf der Rückseite befinden sich zusätzlich zwei Klebestreifen, mit denen das Dock sicher auf dem Schreibtisch platziert werden kann.

Rund 50 Euro sind für ein Stück Plastik mit Lightning-Stecker sicherlich nicht wenig, geschuldet ist der Preis vermutlich den Lizenzgebühren von Apple. Wer endlich ein richtiges iPhone 5- Dock auf dem Schreibtisch stehen haben möchte, bekommt hier eine erste Möglichkeit geboten, weitere können wir euch hoffentlicht bald vorstellen.

Kaufen kann man das Bluelounge Saidoka bei einem Amazon-Händler für 49,95 Euro (Amazon-Link) inklusive Versand oder direkt über die Hersteller-Webseite, wo allerdings noch 2,50 Euro Versandkosten anfallen. Vor einem Kauf könnt ihr euch gerne noch unser Video-Review (YouTube-Link) zum Produkt ansehen.

Blulounge Saidoka im Video

Kommentare 12 Antworten

  1. Das ist 7. Auch ein Punkt bei dem ich mir persönlich wünsche das sie in der Final deaktivierbar sind, diese hübschen Effekte. IMHO habe ich lieber ein schnelles OS als eins mit Effekten.

    1. Ja, das ist iOS 7. Und ich finde das „Reinfliegen“ der Apps auch dämlich, weil man da nix machen kann. Drückt man schon drei mal aufs Icon und nichts passiert.

  2. Wie üblich – Tal der Ahnungslosen. Sind die iPhone 5 Docks von Avantos ( nur 15 Euro) etwa keine Docks? Amazon sei Dank ist die Welt appgefahren Monate voraus….

  3. Hi,
    unten drunter sind keine Klebestreifen, das sind lauter kleine Mikro-Suagnäpfe, die das Saidoka am Tisch festhalten. Es kann jederzeit wieder abgezogen werden, ohne dass irgendwelche klebrigen Rückstände da sind.

  4. Hallo,
    ich hab das selbe Dock in schwarz. Bei mir ist es auch so, dass das iPhone nicht immer beim ersten einlegen erkannt wird und man es manchmal zwei mal wieder raus nehmen muss. Außerdem wackelt hinten der Micro USB so stark, dass er immer wieder herausfällt. Ist das bei euch auch so oder ist bei mir echt ein Fehler und ich sollte es mit einem neuen versuchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de