Ryan North’s To Be Or Not To Be: Shakespeares Hamlet verpackt in ein kultiges Lese-Spiel

Als mich heute Morgen die Nachricht erreichte, dass ich über Ryan North’s To Be Or Not Not Be berichten soll, war die Freude dementsprechend groß.

Als Anglistin, die mehrere Shakespeare-Seminare besucht und Hamlet seit jeher zum Lieblings-Drama auserkoren hat, war ich natürlich Feuer und Flamme für das vor kurzem neu im App Store erschienene Spiel. Ryan North’s To Be Or Not To Be (App Store-Link) kann zum Preis von 5,99 Euro aus dem deutschen Store heruntergeladen werden, erfordert aber einiges an englischen Sprachkenntnissen, da bisher keine deutsche Lokalisierung erfolgt ist.

Aber keine Panik, das Elizabethan English und Shakespeares bisweilen schwer zu verstehenden Sätze muss niemand kennen – im Gegenteil: Der Autor Ryan North hat das wohl berühmteste Stück des Barden aus Stratford-upon-Avon in handliches, modernes Englisch verpackt und beschreibt unter anderem den Beginn Hamlets mit den Worten, „You had been trying to focus on your studies at Wittenberg University where you and your bros Horatio, Rosencrantz and Guildenstern all hang out, but you were called home because your father died.“ Ob Shakespeare sich im Grabe umdrehen würde? Man weiß es nicht.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de