The Room: Old Sins erscheint noch dieses Jahr im App Store

Es gibt gute Nachrichten für alle Fans von The Room. Noch in diesem Jahr soll mit „Old Sins“ der vierte Teil erscheinen.

Weihnachten scheint in diesem Jahr gerettet zu sein. Wie die Entwickler von Fireproof Games heute auf ihrer Twitter-Seite angekündigt haben, soll mit The Room: Old Sins noch in diesem Jahr der vierte Teil der beliebten Puzzle-Reihe im App Store erscheinen. Ein genaues Datum gibt es zu diesem frühen Zeitpunkt natürlich noch nicht, wir gehen davon aus, dass es erst im November oder Dezember soweit sein wird.

Weiterlesen

Fireproof-Gründer Barry Meade: Facebook hat mobile Spiele erfolgreich gemacht

Mit der genialen Spiele-Reihe hat Fireproof einen Volltreffer gelandet. Nun spricht Mitgründer Barry Meade über die Entwicklung der mobilen Spielebranche.

Nur noch für wenige Stunden könnt ihr das im Herbst 2015 veröffentlichte The Room Three (App Store-Link) für nur 1,99 Euro auf dem iPhone oder iPad herunterladen. Heute Abend wird Apple die Startseite im App Store wie gewohnt überarbeiten und dann wird auch dieses tolle Angebot wieder verschwinden. Mitverantwortlich für einen unserer ganz großen Favoriten aus dem vergangenen Jahr ist Barry Meade, der zusammen mit fünf Freunden im Jahr 2008 das Spiele-Studio Fireproof Games gegründet hat.

Weiterlesen

The Room: Klassiker für iPhone & iPad aktuell gratis

Wir haben zwei brandheiße Meldungen von Fireproof Studios. The Room gibt es aktuell gratis für euch.

Update am 14. Dezember: Wir angekündigt, ist jetzt auch The Room Pocket (App Store-Link), also das iPhone-Spiel, kostenfrei spielbar. Der Download ist sowieso kostenlos, das komplette Spiel lässt sich jetzt per In-App-Kauf komplett kostenfrei freischalten.

Unter meinem Artikel zum neuen Spiel A Good Snowman Is Hard To Build sprechen die Kommentare eine eindeutige Sprache: 5 Euro für eine App sind mittlerweile wirklich happig. Ich finde, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu anderen Freizeitaktivitäten immer noch grandios ist, allerdings wundert mich im App Store schon lange nichts mehr. Hinzu kommt, dass man mit etwas Wartezeit auch echte Knaller zum kleinen Preis oder sogar geschenkt bekommt.

Aktuell ist das bei The Room (App Store-Link) der Fall. Das spannende Puzzle-Abenteuer hat früher einmal 4,99 Euro teuer und war zuletzt für schlanke 99 Cent erhältlich. Aktuell könnt ihr euch das zwar etwas angestaubte, aber dennoch mit sehr guten viereinhalb Sternen bewertete Spiel sogar kostenlos auf das iPad laden.

Weiterlesen

The Room Two: Günstiger Einstieg in die fabelhafte Rätsel-Welt

Wer nicht gleich 4,99 Euro für den neuen Teil ausgeben oder seine Sammlung einfach nur vervollständigen möchte, bekommt The Room Two aktuell zum Sparpreis.

Aktuell sind wir alle in der Redaktion vom Rätsel-Fieber befallen, das neue The Room Three macht uns einfach unglaublich viel Spaß. Auch bei euch scheint das Spiel sehr gut anzukommen, das zumindest lassen die Kommentare unter unserem Testbericht und bei uns im Forum vermuten. Auch im App Store ist man sich einig, dort bekommt der neueste Teil der Reihe schon kurz nach dem Start volle fünf Sterne.

Wenn überhaupt gibt es bei The Room Three einen Kritikpunkt – und das ist der Preis. 4,99 Euro sind im App-Zeitalter schon richtig viel, auch wenn es zahlreiche andere Freizeitaktivitäten gibt, die definitiv teurer sind. Solltet ihr nicht so viel Geld ausgeben oder einfach nur eure Sammlung vervollständigen wollen, lohnt sich in Blick auf die beiden Vorgänger, die es aktuell zum Sparpreis für iPhone und iPad gibt.

Weiterlesen

Die Macher von The Room 2: Freemium ist eine Gefahr für den Mobile Gaming-Markt

Das wunderschöne, aber auch düstere Premium-Game The Room und sein ebenso erfolgreicher Nachfolger The Room 2 stechen aus der Masse an Free-to-Play-Games im App Store heraus.

Kürzlich berichtete ein Mitarbeiter von Fireproof, die sich für die beiden oben genannten Spiele verantwortlich zeigten, gegenüber dem Gaming-Online-Magazin Polygon von ihren Schwierigkeiten und der Tendenz zu Freemium-Games in App Stores auf der ganzen Welt. Der sehr ausführliche Artikel behandelt unter anderem das Verhältnis von Publishern und kleinen Indie-Developern, dem Überschuss an Free-to-Play-Games und der Ahnungslosigkeit der Spieler.

Im März dieses Jahres konnte Fireproof stolz vermelden, dass die beiden Games The Room und The Room 2 bis dato 5,5 Millionen Mal heruntergeladen worden sind. Witzigerweise, so Barry Meade vom Fireproof Games Studio, dachte man bis dahin immer, die Zukunft läge in bunten Freemium-Spielen, die gratis erhältlich sind und ein unendliches Spielvergnügen bieten. Die beiden Teile von The Room, die auch in unserer Redaktion großen Anklang gefunden haben, stehen dazu in einem krassen Gegensatz, sind sie doch düster, verhältnismäßig kurz gehalten und bieten keinerlei In-App-Käufe, Werbebanner, sowie soziale oder Online-Aspekte. 

Weiterlesen

Nur noch heute: Geniale Spiele aus dem App Store zum halben Preis

Am vergangenen Mittwoch haben wir euch zahlreiche namhafte Spiele vorgestellt, die für kurze Zeit zum halben Preis erhältlich sind. Da die Preise wohl morgen wieder erhöht werden, sollte man heute zuschlagen.

Insgesamt zehn Spiele gibt es dank Apple heute noch zum Sonderpreis. Wir wollen euch die Spiele, die uns in den vergangenen Wochen und Monaten besonders ans Herz gewachsen sind, etwas ausführlicher vorstellen. Klar ist aber auch: Wenn man sich für die anderen Spiele interessiert, macht man mit einem Download aus dem App Store aktuell wohl nichts verkehrt.

Duet Game (Universal-App, 2,69 Euro → 89 Cent)
Für mich das Highscore-Spiel schlechthin. Mit dem linken und rechten Daumen muss man in diesem Titel zwei bunte Kreise drehen und so Hindernissen ausweichen, die den Bildschirm von oben nach unten durchlaufen. Das klingt wirklich einfach, ist es aber nicht. In den einzelnen Leveln, in denen man nach und nach alle verschiedenen Elemente das Spiels kennenlernt, kann man sich später auch in einem Highscore-Modus versuchen – hier geht es natürlich besonders hart zur Sache. Meine Bestmarke liegt bei 11,230 Punkten, wie weit kommt ihr? (ausführlicher Bericht)

Weiterlesen

The Room: Neue Inhalte für das Spiel des Jahres 2012

Eines der besten Spiele des Jahres 2012 war The Room, das jetzt ein Update in Form eines neuen Epilogs spendiert bekommen hat.

Über das Spiel wurde sicherlich schon genug berichtet, wie wäre es mit diesem Testbericht? The Room ist eine Mischung aus Point&Click-Abenteuer und Logik-Puzzle, in dem es darum geht an den Inhalt eine mysteriösen Truhe zu gelangen. Dieser Spieleklassiker (App Store-Link) steht nach wie vor für 89 Cent in der iPad-Version zum Download bereit. Die iPhone-Version (App Store-Link) kann man gratis laden, wobei diese dann durch einen In-App-Kauf von 89 Cent zur Vollversion freigeschaltet werden kann.

Nach wie vor ist die Atmosphäre genauso grandios, wie die sehr gelungene 3D-Umgebung. Im neuen Epilog geht es – wie könnte es anders sein – wieder darum an den Inhalt einer verschlossenen Kiste zu kommen und die Geheimnisse rund um das Objekt zu lüften. Hier gilt es wieder alle Dinge zu untersuchen, um den Rätseln auf die Spur zukommen. Diese bestehen aus Schließmechanismen, Zahlencodes oder anderen kniffligen Dingen. So gilt es also alle Objekte aus allen Winkeln zu betrachten und sich auch des mysteriösen Okulars zu bedienen, das Dinge in einem anderen Licht erscheinen lässt.

Weiterlesen

App-Mix: Hacker-Erfolg, Apfel-Café, ARD-App, Akku-Hülle & mehr

Am heutigen Dienstag gab es eine Vielzahl an kleinen News rund um Apple und den App Store. Wir haben einige interessante Details aus der Apple-Welt für euch zusammengetragen.

Radio-Button in iOS gefunden: Durch den iOS-Hack sind aufmerksame Nutzer auf versteckte Dateien innerhalb der Musik-App auf dem iPad gestoßen. Die Icons sind nicht nur entsprechend benannt, sondern sehen auch aus wie das Radio-Icon aus iTunes für den Mac. Außerdem tragen sie im Dateinamen den Zusatz „buy“ – was auch immer uns das sagen soll.

Hacker-Erfolg: Wenn wir schon beim gestern veröffentlichten evasi0n sind, können wir auch gleich auf seinen Erfolg hinweisen. Alleine in den Tagen vor der Freigabe haben 3 Millionen Besucher auf die Seite geklickt (siehe Screenshot), zum Zeitpunkt der Veröffentlichung waren 300.000 Nutzer gleichzeitig online. Probleme verursacht der Hack wohl nur bei der Wetter-App auf dem iPhone, ein Bugfix ist aber schon in Arbeit. Möglich gemacht wurde der Hack übrigens durch eine kleine Lücke in den Zeitzoneneinstellungen, Gefahr für Nutzer besteht daher nicht.

Weiterlesen

The Room für 89 Cent: Apples Spiel des Jahres im Angebot

Daran besteht kein Zweifel: The Room zählt zu den besten Spielen im App Store. Jetzt gibt es die iPad-Version zum ersten Mal für 89 Cent.

Erst Ende letzten Jahres war The Room wieder in den News, damals ging es allerdings um die Neuerscheinung der Pocket Edition für das iPhone. Heute ist die iPad-Version im Angebot: Nachdem der Preis bereits im Oktober von 4,49 Euro auf 1,79 Euro gesenkt wurde, folgt nun ein weiterer Preissturz. The Room (App Store-Link) kostet aktuell nur 89 Cent, das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Apples iPad-Spiel des Jahres ist eine spannende Mischung aus Point&Click-Abenteuer, Hidden Object-Game und Logikpuzzle. Das derzeit mit vollen fünf Sternen bewertete Spiel hat in unserem Testbericht vier Sterne bekommen, damals haben wir aber den relativ hohen Preis und die fehlende deutsche Übersetzung bemängelt – beides hat sich mittlerweile geändert, daher würde unsere Wertung nun auch deutlich besser ausfallen.

Weiterlesen

Apps & Spiele: Apples Favoriten des Jahres

Da hat Apple ja mal richtig Gas gegeben. Mehr als zwei Wochen vor Ende des Jahres hat man die besten Apps des Jahres gekürt. Wir haben alle Informationen für euch.

iPhone-App des Jahres – myTaxi: Den Dienst haben wir euch in den vergangenen Monaten und Jahren immer mal wieder vorgestellt. Mit der kleinen App kann man in ausgewählten Städten ein Taxi rufen, auf dem Display sehen, wann das Auto am gewünschten Standort ankommt und die Fahrt danach sogar direkt bezahlen. Mittlerweile ist myTaxi nicht mehr nur in Deutschland, sondern auch in Wien und Zürich verfügbar. Es schient nur eine Frage der Zeit, bis der Dienst flächendeckend funktioniert. (kostenlos, Universal-App)

iPhone-Spiel des Jahres – Rayman Jungle Run: Auch hier haben wir unsere Sympathien bereits bekundet. Es handelt sich um eines der besten Jump’n’Runs, das wir bisher im App Store gesehen haben. Rayman ist ja ohnehin schon von anderen Plattformen bekannt und macht auch auf iPhone und iPad eine gute Figur. Die Steuerung ist gelungen, die Grafik ist klasse, insgesamt einfach unterhaltsam. (2,69 Euro, Universal-App)

Weiterlesen

The Room: Point&Click-Abenteuer jetzt nur 1,79 Euro

Ja, auch wir müssen uns jetzt an die neuen Preise gewöhnen. Eine weitere Reduzierung gibt es schon jetzt, The Room (App Store-Link) kostet statt 4,49 Euro nur noch 1,79 Euro.

Schon im September hatten wir uns das Spiel ausführlich angesehen und The Room hat von uns vier von fünf Sternen erhalten. Das Spiel ist 125 MB groß und kann nur auf dem iPad 2 oder besser installiert werden. The Room ist leider nur in englischer Sprache verfügbar, ob es noch eine deutsche Lokalisierung geben wird, ist unklar.

The Room kann als Mischung zwischen Point&Click-Abenteuer, Hidden Object-Game und Logikpuzzle beschrieben werden. In einer sehr gelungenen 3D-Umgebung ist es am Spieler, in vier verschiedenen Kapiteln hinter die Geheimnisse von mysteriösen Truhen und Schatzkisten zu kommen. Diese sind oft mit aufwändigen Schließmechanismen, Zahlencodes oder anderen kniffligen Rätseln verbunden. Der Spieler erhält gleich im ersten Kapitel zusätzlich ein mysteriöses Okular, mit dem sich die Dinge im wahrsten Sinne des Wortes aus einer anderen Perspektive ansehen lassen. Oft hilft nur dieses Objekt, um bestimmte Rätsel zu lösen.

Weiterlesen

The Room: Point&Click-Adventure und App der Woche im Test

Wer sich nicht den Freuden eines neuen iPhones hingeben kann oder will, kann es auch mit dem kniffligen Puzzle-Game The Room auf dem iPad versuchen.

Erst am 18. September erschienen, hat The Room (App Store-Link) schon jetzt eine Menge super Bewertungen im App Store eingeheimst. Über 200 Rezensionen sind eingetragen und geben dem Spiel für iPad 2 und 3 ganze 5 Sterne, das passiert unter den anspruchsvollen iDevice-Nutzern auch nicht zu oft. Für 3,99 Euro kann man sich The Room herunterladen – vorzugsweise aus einem WLAN-Netzwerk, denn die 125 MB des Spiels sind nicht mehr im mobilen Datennetzwerk machbar.

Die vielen guten Bewertungen haben uns natürlich auch auf den Plan gerufen, und so wollen wir dem Spiel einem ausführlicherem Test unterziehen. Vorweg sei gleich schon einmal gesagt, dass The Room derzeit nur in englischer Sprache spielbar ist. Wer sich auf das Spiel einlassen möchte, sollte daher schon einige Fremdsprachen-Kenntnisse mitbringen, da es doch eine Menge Sätze gibt, die einem helfen, das Spiel durchzuspielen.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW38)

Wie an jedem Sonntag möchten wir auch heute den nötigen Überblick über Apples Apps und Spiele der Woche liefern.

iPhone-App der Woche – Hotel Suche HRS: Nach dem Update am Freitag hat HRS eine Passbook-Integration, sowie iOS 6 und iPhone 5 Support erhalten, allerdings beschweren sich einige Nutzer, dass sie sich jetzt nicht mehr in ihren Account einloggen können. Wie der Name es schon sagt handelt es sich um eine weltweite Hotel-Suche, wobei insgesamt 250.000 Hotels verfügbar sind. Über die App kann man natürlich direkt eine Buchung vornehmen. (iPhone, kostenlos)

iPhone-Spiel der Woche – Rayman Jungle Run: Erst gestern hatten wir das Spiel ausführlich getestet. Weiterhin bekommt der Plattform-Held eine Kaufempfehlung. Die Grafik ist klasse, die Steuerung intuitiv und einfach und der Preis geht ebenfalls in Ordnung. Mit Rayman durchspielt man Level für Level und erlernt im Spielfortschritt weitere Fähigkeiten. Von uns hat die Universal-App eine Wertung von sehr guten viereinhalb von fünf Sternen erhalten. (Universal, 2,39 Euro)

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de